Die Halbierung von Bitcoin könnte einen Preisanstieg von 100.000 US-Dollar auslösen: CEO von Bitwise

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Die erwartete Bitcoin-Halbierung versetzt die Mitglieder der Bitcoin-Community in Aufregung. Laut Hunter Horsley, CEO von Bitwise, könnte dieses Ereignis den Bitcoin-Preis möglicherweise auf 100.000 US-Dollar oder mehr steigen lassen.

Auf X, früher bekannt als Twitter, teilte Horsley seine positive Sicht auf die bevorstehende Bitcoin-Halbierung. Dieses Ereignis findet alle vier Jahre statt und hat in der Vergangenheit bereits zu erheblichen Preiserhöhungen geführt. Aufgrund der optimistischen Haltung von Horsley können wir davon ausgehen, dass sich dieser Trend auch in diesem Zyklus fortsetzen wird.

Die bevorstehende Halbierung von Bitcoin wird unterschätzt

Der CEO glaubt, dass das mit Spannung erwartete Ereignis in der Kryptowelt derzeit unterbewertet wird. Er behauptet, dass dieses Ereignis in der Vergangenheit noch nie im Marktpreis berücksichtigt wurde und dies auch dieses Mal nicht der Fall sein wird. Dennoch bringt er große Zuversicht in das bevorstehende Ereignis zum Ausdruck.

Horsley betonte die Bedeutung und die weitreichenden Auswirkungen dieser Ereignisse, zog Parallelen zu früheren Bitcoin-Halbierungen und nannte Beispiele für erhebliche Gewinne, die Anleger in den Jahren 2020, 2016 und 2012 erzielten. Er erklärte dies nach langen Überlegungen der Anleger darüber, ob es bereits frühere Halbierungen gegeben hatte Berücksichtigt man den Preis, erlebte Bitcoin einen Anstieg um etwa das 5,4-fache, 2,8-fache bzw. 88-fache.

Basierend auf historischen Preistrends glaubt der CEO von Bitwise, dass die bevorstehende Halbierung von Bitcoin einen Anstieg des BTC-Werts in Richtung 100.000 US-Dollar auslösen könnte. Horsleys Prognose erscheint plausibel, da dieses Ziel nur einen Anstieg von 47 % gegenüber dem aktuellen Bitcoin-Preis darstellt.

Die Meinungen der voll entfalteten aktuellen Bitcoin-Inhaber bestimmen nicht die Auswirkung der Halbierung. Stattdessen kommt es darauf an, ob es zu einem erheblichen und anhaltenden Anstieg der Nachfrage kommt, gepaart mit einem täglichen Rückgang der Zahl der Verkäufer, die Bitcoin zum Verkauf anbieten.

Der Bitwise-CEO erwartet für dieses Jahr einen kontinuierlichen Anstieg der Nachfrage und möglicherweise eine deutliche Halbierung von Bitcoin. Da sich die Anleger auf mögliche Preisschwankungen aufgrund dieses Ereignisses einstellen müssen, impliziert die kühne Prognose des CEO, dass es nicht nur bei Bitcoin, sondern auf dem gesamten Kryptowährungsmarkt zu erheblichen Preissteigerungen kommen kann.

BTC bewegt sich ins Niemandsland

Während sich die Halbierung in weniger als 24 Stunden nähert, hat Cold Blooded Shiller, ein Kryptowährungsexperte, angekündigt, dass Bitcoin Neuland betreten hat. „Im Moment gibt es einige interessante Debatten rund um BTC“, erklärte er, „aber wir sind jetzt in eine unsichere Phase eingetreten.“

Basierend auf Shillers Analyse gilt das Preisverhalten als weniger vorhersehbar, bevor es eine der beiden in seiner Grafik angezeigten grünen Zonen berührt. Es könnte jedoch für Sie interessant sein, die bisherigen Preistrends und die hier bereitgestellten Daten zum Relative Strength Index (RSI) zu erkunden.

Ein Analyst wies darauf hin, dass der RSI derzeit auf den Higher Time Frame (HTF) zurückgesetzt wird, was zuletzt im Januar während einer vergleichbaren Preiskorrektur nach einer Konsolidierungsphase geschah. Vereinfacht ausgedrückt zeigt der RSI-Indikator auf dem langfristigen Chart Anzeichen eines Zurücksetzens, ähnlich wie es im Januar nach einer Preispause der Fall war.

Shiller ist davon überzeugt, dass die Ergebnisse möglicherweise nicht mit den Erfahrungen aus der Vergangenheit identisch sind, aber angesichts des Ausmaßes des Schadens ist es nicht überraschend, wenn es keine Erholung gibt.

Die Halbierung von Bitcoin könnte einen Preisanstieg von 100.000 US-Dollar auslösen: CEO von Bitwise

Weiterlesen

2024-04-19 17:10