Cardano-Krise oder Comeback? Die Schlüsselkennzahl von ADA ist niedrig – was das für Anleger bedeutet

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Als Analyst mit umfangreicher Erfahrung in der Marktanalyse von Kryptowährungen finde ich den jüngsten Trend bei der Rentabilität von Cardano (ADA)-Inhabern besorgniserregend. Die Daten von IntoTheBlock verdeutlichen einen starken Kontrast zwischen ADA und anderen Top-Layer-1-Netzwerken wie Bitcoin und TRX, bei denen die Mehrheit der Inhaber derzeit Gewinne verzeichnet.


Die von IntoTheBlock durchgeführte Analyse zeigt einen besorgniserregenden Rückgang der Rentabilität für Anleger, die Cardano (ADA) halten.

Mir ist eine faszinierende Diskrepanz zwischen den Gewinnen von Bitcoin– und TRX-Investoren, die gemeinsam beträchtliche Gewinne erzielen, und denen von Cardano aufgefallen. Ein beträchtlicher Teil, etwa 65 %, der Cardano-Inhaber erleiden derzeit jedoch Verluste.

Als Analyst habe ich wertvolle Einblicke in das Cardano-Ökosystem gewonnen, bei näherer Betrachtung habe ich jedoch festgestellt, dass eine beträchtliche Anzahl von ADA-Transaktionen derzeit einen Verlust aufweisen. Diese Enthüllung erhöht die Komplexität der Situation und unterstreicht die Notwendigkeit weiterer Untersuchungen.

Das Diagramm unten zeigt den Prozentsatz der Inhaber am Gewinn in mehreren Top-Layer-1-Netzwerken
Unter den Kryptowährungen steht Bitcoin mit einer großen Anhängerschaft an erster Stelle, dicht gefolgt von Ripple ($TRX). Eine beträchtliche Anzahl von Anlegern, die Dogecoin ($DOGE) und Ethereum ($ETH) halten, befinden sich derzeit im grünen Bereich. Umgekehrt meldet nur etwa ein Drittel der Ada-Inhaber ($ADA) Gewinne. Diese Ungleichheit wirft jedoch die Frage auf:
– IntoTheBlock (@intotheblock) 24. April 2024

Details zur Rentabilität von ADA Investors

Als Forscher habe ich die Daten untersucht und herausgefunden, dass von den 1,59 Millionen Adressen, die etwa 14,07 Milliarden ADA-Tokens enthalten, ein erheblicher Teil zu Preisen gekauft wurde, die angesichts der heutigen Marktbedingungen nicht mehr rentabel sind.

Ungefähr 2,73 Millionen Adressen enthalten rund 20,07 Milliarden ADA-Token, die gekauft wurden, als der Preis zwischen 0,5975 und 0,7265 US-Dollar schwankte. Diese beträchtliche Anzahl von Investitionen, die Verluste erlitten haben, übt einen negativen Einfluss auf den Marktpreis von ADA aus und trägt zu seiner aktuellen Preisinstabilität bei.

Cardano-Krise oder Comeback? Die Schlüsselkennzahl von ADA ist niedrig – was das für Anleger bedeutet

Im Gegensatz zur pessimistischen kurzfristigen Perspektive ist es ADA gelungen, sich in der vergangenen Woche mit einem Anstieg von 4,2 % zu erholen und den Preis derzeit auf 0,4661 US-Dollar zu treiben. Dieser leichte Aufschwung deutet darauf hin, dass die Anleger trotz der derzeitigen Baisse des Marktes weiterhin auf die zugrunde liegenden Stärken von Ada vertrauen.

Als Forscher, der sich mit der Kryptosphäre beschäftigt, habe ich in der Community einen Anstieg der Aufregung hinsichtlich möglicher Gewinne aus der Investition in ADA beobachtet. Dieser Optimismus beruht insbesondere auf historischen Trends und technischen Analysen. Beispielsweise hat der bekannte Krypto-Analyst Ali darauf aufmerksam gemacht, dass das Verhältnis von Marktwert zu realisiertem Wert (MVRV) von ADA derzeit unter -22 % liegt. Dies bedeutet, dass der Vermögenswert gemäß dieser Kennzahl deutlich unterbewertet ist.

Im Juni 2023 machte ADA einen bemerkenswerten Sprung von etwa 75 % und steigerte seinen Wert. Basierend auf den aktuellen Tendenzen geht der Finanzanalyst Ali davon aus, dass der Preis von ADA auf bis zu 0,80 US-Dollar steigen könnte. Dieser prognostizierte Anstieg bedeutet eine deutliche Erholung und den höchsten Token-Wert seit über zwölf Monaten.

Als das MVRV-Verhältnis des #ADA-Tokens von Cardano zuletzt unter -22 % fiel, erlebte sein Preis einen deutlichen Anstieg und stieg um mehr als 75 %. Angesichts der Tatsache, dass das MVRV-Verhältnis für #ADA erneut unter diesen Schwellenwert gefallen ist, ist es plausibel, mit einem weiteren nennenswerten Preisanstieg zu rechnen.
– Ali (@ali_charts), 19. April 2024

Die technische Analyse von Cardano unterstützt bullische Vorhersagen

Eine alternative Analyse von Trend Rider auf Plattform X bestätigte die positiven Prognosen für ADA. Er wies darauf hin, dass die technischen Anzeichen von Cardano auf einen bevorstehenden Bullenmarkt für die Kryptowährung hindeuten.

Basierend auf der Analyse von Trend Rider erzeugen die Indikatoren Relative Strength Index (RSI) und Simple Moving Average (SMA) von ADA oft ein Muster, das vergangene Preisanstiegs-Setups widerspiegelt. Eine vergleichbare Konfiguration trat beispielsweise vor dem deutlichen Preisanstieg von ADA von 0,05 $ auf 3,00 $ auf.

Als Analyst habe ich eine interessante Überschneidung von Technologie- und Marktbewertungen für Cardano (ADA) beobachtet, die stark für sein mögliches Wiederaufleben spricht. Trotz der derzeit geringen Rentabilität für die derzeitigen Inhaber deuten die technischen Signale und historischen Trends darauf hin, dass ADA möglicherweise vor einem erheblichen Preisanstieg steht.

Cardano-Krise oder Comeback? Die Schlüsselkennzahl von ADA ist niedrig – was das für Anleger bedeutet

Weiterlesen

2024-04-26 01:16