Bitcoin-Preis senkt Gewinne inmitten der Eskalation des Krieges. Können Bullen den Tag retten?

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Aufgrund des Widerstands konnte der Preis von Bitcoin die Marke von 67.000 US-Dollar nicht überschreiten. Infolgedessen wurden die Gewinne von Bitcoin zurückgefahren und es fällt ihm derzeit schwer, über dem Unterstützungsniveau von 63.650 $ zu bleiben.

    Bitcoin begann einen weiteren Rückgang, nachdem es ihm nicht gelang, die Widerstandszone von 67.200 $ zu überwinden.
    Der Preis liegt unter 65.000 US-Dollar und dem einfachen gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt.
    Auf dem Stunden-Chart des BTC/USD-Paares (Daten-Feed von Kraken) kam es zu einem Durchbruch unterhalb einer wichtigen zinsbullischen Trendlinie mit Unterstützung bei 66.200 $.
    Das Paar könnte nach oben korrigieren, aber die Bären könnten in der Nähe der 65.500-Dollar-Zone aktiv bleiben.

Der Bitcoin-Preis sinkt erneut

Der Preis von Bitcoin hatte es schwer, die Barrieren bei 67.000 $ und 67.200 $ zu überwinden. Anschließend bildete Bitcoin eine kurze Spitzenformation und leitete einen Abwärtstrend ein, der unter die 66.000-Dollar-Marke fiel.

Einfacher ausgedrückt fiel der Bitcoin-Preis unter die Unterstützungsmarke von 65.500 $ und durchbrach eine deutliche Aufwärtstrendlinie mit einer wichtigen Unterstützung bei 66.200 $ auf dem Stunden-Chart. Der Preis fiel bis auf 63.583 US-Dollar, bevor er sich konsolidierte, was auf mögliche Verluste hindeutet.

Der Preis von Bitcoin liegt derzeit unter 65.500 US-Dollar und seinem gleitenden 100-Stunden-Durchschnitt. Der nächste Widerstandspunkt liegt bei etwa 64.500 US-Dollar oder bei der 23,6 %-Marke des jüngsten Preisrückgangs vom Höchststand von 67.195 US-Dollar bis zum Tiefststand von 63.583 US-Dollar.

Ein erstes erhebliches Hindernis für den Aufstieg könnte bei 65.350 US-Dollar auftreten, was der 50 %-Fibonacci-Retracement-Marke beim Abstieg vom Höchststand von 67.195 US-Dollar zum Tiefststand von 63.583 US-Dollar entspricht. Die Überwindung dieser Hürde könnte den Preis möglicherweise nach oben treiben. Alternativ entsteht ein neuer Widerstand bei 65.850 $. Das Überwinden dieses Widerstandsniveaus könnte zu weiteren Gewinnen führen, möglicherweise mit einem Ziel von 67.000 US-Dollar.

Bitcoin-Preis senkt Gewinne inmitten der Eskalation des Krieges. Können Bullen den Tag retten?

Einfacher ausgedrückt könnte Bitcoin bei seiner bevorstehenden Entwicklung auf erheblichen Widerstand rund um die 67.200-Dollar-Marke stoßen. Wenn er weiter steigt, könnte er kurzfristig weiter in Richtung des Widerstandsniveaus von 68.800 $ vordringen.

Weitere Verluste bei BTC?

Sollte es Bitcoin nicht gelingen, die 65.350-Dollar-Marke zu überwinden, könnte der Kurs stattdessen weiter sinken. Die engste Unterstützung liegt bei etwa 63.500 US-Dollar.

Wenn der Preis 62.600 US-Dollar für das erste signifikante Unterstützungsniveau erreicht, könnte ein Rückgang unter diesen Punkt weitere Rückgänge in Richtung 61.200 US-Dollar auslösen. Anhaltende Verluste könnten den Preis möglicherweise auf den nahegelegenen Unterstützungsbereich um 60.000 US-Dollar drücken.

Technische Indikatoren:

Stündlicher MACD – Der MACD verliert jetzt in der rückläufigen Zone an Tempo.

Stündlicher RSI (Relative Strength Index) – Der RSI für BTC/USD liegt jetzt unter der 50-Marke.

Hauptunterstützungsniveaus – 63.500 $, gefolgt von 62.600 $.

Hauptwiderstandsniveaus – 65.350 $, 65.850 $ und 67.000 $.

Weiterlesen

2024-04-25 06:22