Bitcoin-Halbierung 2024: Auswirkungen auf Bergleute und Marktdynamik

Genug von der deutschen B√ľrokratie? ūüė§ Dann ab in die Krypto-Welt! ūüöÄūüíł

ūüĎČKlick auf "Beitreten" und erlebe den Spa√ü!ūüď≤


Das Bitcoin-Halbierungsereignis, vergleichbar mit den Olympischen Spielen f√ľr Kryptow√§hrungen, fand am Samstag um 12 Uhr GMT statt. Dieses bedeutende Update der Bitcoin-Software hat unmittelbare Auswirkungen auf Bergbauunternehmen im Bereich der digitalen W√§hrungen. Die Halbierung markiert das Ende eines codierten Prozesses, der alle vier Jahre stattfindet und es dem Netzwerk erm√∂glicht, etwa 210.000 Bl√∂cke abzubauen.

Mechanismen der Bitcoin-Halbierung

Basierend auf den Informationen aus dem Bericht scheint die diesj√§hrige Bitcoin-Halbierung ‚Äď die vierte in Folge ‚Äď vom Mining-Pool ViaBTC durchgef√ľhrt worden zu sein. Sie erhielten zus√§tzlich 37,6256 BTC (2.401.399 US-Dollar) als Transaktionsgeb√ľhren f√ľr die Validierung von 3.050 Bl√∂cken. Zuvor gab es in den Jahren 2012, 2016 und 2020 drei solcher Veranstaltungen.

Nach dem Halving-Ereignis besteht die Hauptkonsequenz darin, dass die Bitcoin-Belohnung f√ľr Miner halbiert wird. Diese programmierte Anpassung dient dazu, eine Obergrenze von 21 Millionen Bitcoins im Umlauf zu halten und die Inflation auf dem Markt f√ľr digitale W√§hrungen zu kontrollieren.

Die anf√§ngliche Belohnung f√ľr das Mining eines einzelnen Bitcoin-Blocks betrug im Jahr 2012 50 Bitcoins, diese Belohnung wird jedoch alle paar Jahre schrittweise halbiert. Dadurch erhalten heutige Miner etwa 3,125 Bitcoins pro gesch√ľrftem Block. Dieser Mechanismus wurde von Satoshi Nakamoto, dem pseudonymen Sch√∂pfer von Bitcoin, voreingestellt.

Bitcoin-Bef√ľrworter glauben, dass die Halbierung, die die Belohnung f√ľr den Abbau neuer M√ľnzen halbiert, den Markt aufgrund des geringeren Angebots im Vergleich zur steigenden Nachfrage ankurbeln wird. Einige Analysten argumentieren jedoch, dass dieses Ereignis bereits im Bitcoin-Preis ber√ľcksichtigt wurde. Obwohl sich die Halbierung positiv auf den Markt auswirken k√∂nnte, k√∂nnten externe Faktoren wie die Ma√ünahmen der Federal Reserve und geopolitische Spannungen den anf√§nglichen Aufw√§rtstrend begrenzen.

Auswirkungen des Bitcoin-Halbierungsereignisses 2024

Es wird erwartet, dass die bevorstehende Halbierung erhebliche finanzielle Folgen f√ľr Bitcoin-Mining-Unternehmen haben wird. Dies k√∂nnte dazu f√ľhren, dass diesen Unternehmen j√§hrliche Einnahmen in Milliardenh√∂he entgehen. In Vorbereitung auf die diesj√§hrige Halbierung haben Analysten von JPMorgan Chase & Co (NYSE: JPM) Herausforderungen f√ľr Bergleute identifiziert. Dazu geh√∂ren steigende Produktionskosten, geringere Einnahmen aufgrund der geringeren Erzeugung von Bitcoins und wachsende Bedenken hinsichtlich der Stromkosten.

Vor der Bitcoin-Halbierung untersuchten verschiedene Bergbauunternehmen in Zusammenarbeit mit Giga Energy, einem Bitcoin-Bergbauunternehmen mit Sitz in Texas, umweltfreundliche Bergbaupraktiken. Zu diesem Zweck schlossen sie sich mit argentinischen Firmen zusammen. Da sich in diesem Sektor eine Konsolidierung abzeichnet, wird erwartet, dass börsennotierte Bitcoin-Miner ihre Marktpräsenz erhöhen. Sie werden dies tun, indem sie den einfacheren Zugang zu Finanzierungs- und Eigenkapitalangeboten nutzen.

Zuvor verlief die Halbierung von Bitcoin, ohne dass es zu St√∂rungen im Netzwerk kam. Da die Belohnungen f√ľr das Mining weiter sinken, m√ľssen sich die Miner st√§rker auf Transaktionsgeb√ľhren als Haupteinnahmequelle verlassen. Es wird prognostiziert, dass es etwa 64 solcher Ereignisse geben wird, bevor etwa im Jahr 2140 der Gesamtvorrat von 21 Millionen Bitcoins erreicht wird. Zu diesem Zeitpunkt w√§ren alle Bl√∂cke in der Bitcoin-Blockchain abgebaut.

W√§hrend dieser Zeit hat sich der Preisverlauf von Bitcoin unbeeinflusst von Analystenprognosen und Spekulationen vor der Halbierung fortgesetzt. Hunter Horsley, CEO von Bitwise, prognostizierte beispielsweise einen Anstieg auf 100.000 US-Dollar nach der Halbierung. Dennoch halten es einige Marktbeobachter f√ľr verfr√ľht, es wird jedoch bald mit einem Aufw√§rtstrend gerechnet.

Derzeit kostet Bitcoin etwa 63.665,87 US-Dollar. Dies entspricht einem Preisr√ľckgang von 1,61 % gegen√ľber dem Preis im vorangegangenen 24-Stunden-Zeitraum.

Weiterlesen

2024-04-20 14:30