Solana-Preis steigt um 7 % aufgrund der Zulassung von Bitcoin- und Ethereum-ETFs, Update zur Netzwerküberlastung

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Am Montag erholte sich der Kurs von Solana nach einem einwöchigen Rückgang deutlich. Dieser Aufwärtstrend wurde durch positive Nachrichten auf den Bitcoin– und Ethereum-Märkten angeheizt, zu denen auch die Ankündigung zugelassener Exchange Traded Funds (ETFs) für diese Kryptowährungen in Hongkong gehörte.

Darüber hinaus hat Solana kürzlich ein Update veröffentlicht, um seine anhaltenden Netzwerküberlastungsprobleme anzugehen, mit dem Ziel, Transaktionspannen und Ausfallzeiten zu beheben.

Neues Update zur Behebung von Implementierungsfehlern

Mert Mumtaz, der CEO von Helius Labs, erklärte, dass die jüngsten Netzwerküberlastungsprobleme von Solana durch einen Programmierfehler bei der Implementierung eines bestimmten Protokolls verursacht wurden und kein grundlegendes Problem im Design von Solana darstellten.

Basierend auf der Ankündigung von Anza hat Solana, ein Ableger von Solana Labs, eine neue Version, v1.17.31, seiner Validator-Client-Software herausgebracht, um Netzwerküberlastungsprobleme zu beheben. Ein zukünftiges Update, v1.18, wird auf diesen Verbesserungen aufbauen.

Anaza betonte nachdrücklich die Bedeutung des neuen Updates und ermutigte MainnetBeta-Validatoren, es zu implementieren. Die Verbesserungen in diesem Update zielen darauf ab, die aktuellen Netzwerkverkehrsprobleme von Solana zu beheben.

Darüber hinaus wurden Prüfer dazu angehalten, ihre Systeme zu aktualisieren, bevor eine Ausfallrate von 5 % erreicht wird. Dies gibt ihnen reichlich Gelegenheit, die Leistung des Knotens nach dem Upgrade zu beobachten.

Sollten beim Upgrade Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte an MB-Validatoren. Laut Solana Status, einer zuverlässigen Ressource, wird die Version v1.17.31 nun für eine breite Nutzung empfohlen.

Trent.sol, verantwortlich für Entwicklung und Betrieb bei Solana, betonte, dass die Auswirkungen des Updates davon abhängen würden, wie weit verbreitet es im gesamten Netzwerk angenommen wird.

Während des Updates konzentrierte sich Solana auf die Verbesserung seiner Stake Weighted Quality of Service (SWQOS), was die Zuverlässigkeit des nicht gestapelten Tensor Processing Units (TPU)-Verkehrs möglicherweise nicht wesentlich beeinträchtigt. Um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, wurden Solana-Benutzer jedoch aufgefordert, ihre Ausfallrate unter 5 % zu halten.

Anza deutete außerdem an, dass bald weitere Verbesserungen folgen würden, und ermutigte die Benutzer, nach zukünftigen Ankündigungen Ausschau zu halten.

Der Solana-Preis erholt sich mit einem Anstieg von 7 %

Nach der Ankündigung von Verbesserungen zur Steigerung der Netzwerkleistung sind die Kosten von Solana um mehr als 7 % gestiegen. Diese Zuwächse haben den Rückgang des Vormonats von etwa 21 % teilweise wettgemacht und den negativen Trend vorübergehend gestoppt.

Die Hong Kong Securities and Futures Commission (SFC) hat grünes Licht für mehrere börsengehandelte Bitcoin- und Ethereum-Fonds (ETFs) von Firmen wie China Asset Management, Bosera Capital, HashKey Capital Limited und Harvest Global Investments gegeben, letztere erhielten grünes Licht eine grundsätzliche Zustimmung.

Die behördliche Genehmigung hat gute Nachrichten für die Preise von Bitcoin und Ethereum gebracht und auch das Vertrauen der Anleger in den Kryptowährungsmarkt insgesamt gestärkt. Infolgedessen verzeichneten die zehn führenden digitalen Währungen einen bemerkenswerten Anstieg und profitierten von dieser positiven Wende der Ereignisse.

Obwohl der Preis von Solana am vergangenen Tag erheblich gestiegen ist, ist das Handelsvolumen für SOL laut Informationen von CoinGecko um 44,70 % gesunken, was auf ein geringeres Anlegerinteresse und Marktaktionen hindeutet.

Bei seinem aktuellen Preis von 151,40 US-Dollar steht Solana bei seinem Versuch, weiter zu steigen, vor der anfänglichen Herausforderung. Wenn diese Barriere überwunden wird, entsteht der nächste nennenswerte Widerstand bei 170 US-Dollar, was eine mögliche Erholung der Solana-Verluste des letzten Monats darstellt.

Der Preis von Solana hat im letzten Monat durchweg Kaufinteresse rund um die 130-Dollar-Marke gefunden und diente als solide Grundlage für seinen Aufwärtstrend, der den SOL-Preis auf fast 210 Dollar trieb – ein Dreijahreshoch, das am 18. März erreicht wurde.

Solana-Preis steigt um 7 % aufgrund der Zulassung von Bitcoin- und Ethereum-ETFs, Update zur Netzwerküberlastung

Weiterlesen

2024-04-16 00:05