Santiment verrät, dass sich 85 % der Altcoins in der „Opportunity Zone“ befinden

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Als erfahrener Beobachter des Kryptowährungsmarktes finde ich die Analyse von Santiment faszinierend. Das von ihnen verwendete MVRV-Verhältnismodell ist ein wertvolles Instrument zur Beurteilung der potenziellen Rentabilität oder des Verluststatus von Altcoins und bietet Einblicke in die Anlegerstimmung und die Marktbedingungen.


Nach Angaben des On-Chain-Analyseunternehmens Santiment fallen derzeit etwa 85 % aller Altcoins in den historisch günstigen Anlagebereich.

MVRV geht davon aus, dass die meisten Altcoins für einen Aufschwung bereit sind

Als Forscher, der den Kryptowährungsmarkt untersucht, möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf einen aktuellen Beitrag von Santiment auf Plattform Das „Verhältnis von Marktwert zu realisiertem Wert (MVRV)“ ist eine wesentliche On-Chain-Metrik, die Einblick in die Beziehung zwischen der Marktkapitalisierung einer Münze und ihrer realisierten Kapitalisierung für Bitcoin gibt.

Die Marktkapitalisierung bezieht sich auf den Gesamtwert des zirkulierenden Angebots eines Vermögenswerts, der auf der Grundlage seines aktuellen Marktpreises berechnet wird. Andererseits ist die On-Chain-Kapitalisierung ein Modell, das den Wert eines Vermögenswerts berechnet, indem der letzte Transaktionspreis auf der Blockchain als Schätzung des wahren Werts der im Umlauf befindlichen Münze verwendet wird.

Vereinfacht ausgedrückt dient der Preis einer Münze bei ihrer letzten Transaktion als ihr aktueller Kaufpreis. Daher wird der Gesamtwert, der die Kaufpreise aller im Umlauf befindlichen Token darstellt, als realisiertes Kapital bezeichnet.

Eine Perspektive des Modells besteht darin, dass es die gesamte Investition der Anleger in den Vermögenswert darstellt. Andererseits bezeichnet die Marktkapitalisierung den aktuellen Wert, den die Eigentümer des Vermögenswerts halten.

Das MVRV-Verhältnis (Money-Weighted Average Value) dient als Indikator, indem es den aktuellen Wert von Bitcoin-Investitionen mit ihrem ursprünglichen Kaufpreis vergleicht. Ein höheres MVRV-Verhältnis bedeutet, dass Anleger höhere Renditen erzielt haben, die über ihrem ursprünglichen Anlagebetrag liegen. Umgekehrt bedeutet eine niedrigere MVRV-Quote, dass Anleger derzeit weniger Gewinne erzielen, als sie ursprünglich investiert haben.

Aus analytischer Sicht habe ich in der Vergangenheit beobachtet, dass Phasen erheblicher Gewinne für Anleger das Herannahen potenzieller Höchststände signalisieren können. Dies liegt daran, dass erhöhte Gewinnmitnahmen das Risiko erheblich erhöhen können, was dazu führen kann, dass Märkte anfällig für Preisumkehrungen werden. Umgekehrt könnten längere Verlustperioden auf eine drohende Bodenbildung hinweisen, wenn der Verkaufsdruck am Markt nachlässt.

Laut der Analyse von Santiment gibt es auf Grundlage der gegebenen Daten einen ausgewiesenen „Chancen“- und „Risiko“-Bereich für Altcoins. Das folgende Diagramm veranschaulicht den aktuellen Marktstatus anhand des Multi-VDG Ratio Value (MVRV)-Modells.

Santiment verrät, dass sich 85 % der Altcoins in der „Opportunity Zone“ befinden

Aus der Sicht eines Analysten würde ich dieses Modell wie folgt interpretieren: Wenn die MVRV-Divergenz für einen bestimmten Vermögenswert in einem bestimmten Zeitraum 1 überschreitet, halte ich das für ein bullisches Zeichen und möglicherweise eine gute Kaufgelegenheit. Wenn die MVRV-Divergenz hingegen unter -1 liegt, weist dies auf einen rückläufigen Trend hin und könnte darauf hindeuten, dass dieser Vermögenswert verkauft oder gemieden wird.

Den Daten des Diagramms zufolge liegt ein erheblicher Teil des Marktes derzeit im profitablen Bereich des MVRV-Divergenzindikators (Moving Average Realised Value). Das bedeutet, dass viele Vermögenswerte auf der Grundlage dieser spezifischen technischen Analysemetrik Chancen für potenzielle Gewinne bieten.

Ungefähr 85 % der in unserem System verfolgten Vermögenswerte weisen ein historisches Potenzial für einen erheblichen Preisanstieg auf, wenn das Verhältnis von Marktwert zu realisiertem Wert (MVRV) der Renditen der Geldbörsen über kurzfristige Zeiträume wie 1 Monat, 3 Monate usw. beurteilt wird 6 Monate.

Wenn das Modell Bestand haben sollte, könnte es jetzt an der Zeit sein, Altcoins einzukaufen.

ETH-Preis

Die größte Kryptowährung neben Bitcoin, Ethereum, verzeichnete in der letzten Woche einen Wertzuwachs von 3 % und erreichte einen neuen Preispunkt von 3.150 US-Dollar.

Santiment verrät, dass sich 85 % der Altcoins in der „Opportunity Zone“ befinden

Weiterlesen

2024-04-26 06:25