Renzo (REZ) begegnet der Gegenreaktion der Community mit Airdrop-Anpassungen und Token-Stabilisierungsbemühungen

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Als jemand, der den Bereich der dezentralen Finanzen (DeFi) genau verfolgt und die damit verbundene Volatilität erlebt hat, kann ich nicht umhin, eine Mischung aus Emotionen zu verspüren, wenn ich von Renzos jüngsten Änderungen bei der Airdrop-Zuteilung und Token-Verteilung sowie von ezETH lese Depegging-Vorfall.


Renzo, eine liquide Restaking-Plattform, hat Änderungen an seiner Airdrop-Zuteilungs- und Token-Verteilungsstrategie angekündigt. Diese Schritte erfolgen als Reaktion auf die zunehmende Empörung in der Community und die vorübergehende Aufhebung der Bindung seines liquiden Restaking-Tokens – ezETH.

Mir ist aufgefallen, dass das Protokoll beschlossen hat, die Airdrop-Zuteilung in der ersten Saison von 5 % auf 7 % seiner Token zu erhöhen. Das Ziel dieser Änderung besteht darin, eine größere Menge an Token mit berechtigten Empfängern zu teilen. Konkret werden 7 % der Token in der Anfangsphase verteilt, die gegen Ende des Monats aktiv wird. Darüber hinaus werden noch 5 % für zukünftige Phasen reserviert. Zusammenfassend sind insgesamt 12 % des 10-Milliarden-Token-Pools für Benutzer-Airdrops reserviert.

Renzo, laut DefiLlama das zweitgrößte Liquid-Restaking-Protokoll mit einem Total Value Locked (TVL) von über 3 Milliarden US-Dollar, hat seinen Anspruchstermin ebenfalls strategisch auf den 30. April verschoben. Dieser Schritt erfolgt eine Stunde vor der Notierung des eingehenden Token-REZ des Protokolls an der Binance-Börse, ein Ereignis, das bereits Interesse und Aufmerksamkeit in der Krypto-Community geweckt hat.

Der ezETH-Depegging-Vorfall: Ursachen und Folgen

Ich habe aus erster Hand beobachtet, wie der Preis von Renzos Liquid Staking Token ezETH aufgrund eines unerwarteten Ereignisses namens Depegging von dem von Ether (ETH) abwich. Dieser Vorfall wurde wahrscheinlich dadurch ausgelöst, dass Benutzer ihre ETH zurückgewinnen und auf alternativen Liquid-Stake-Plattformen einsetzen wollten, was zu einem massiven Ausverkauf führte. Infolgedessen sank der Wert von ezETH laut den Daten von PYTH Network auf TradingView auf bis zu 2.600 US-Dollar, während einige Datentracker einen noch geringeren Rückgang um etwa 700 US-Dollar meldeten.

Um die Ordnung und die Einhaltung von Vorschriften innerhalb der Gemeinschaft aufrechtzuerhalten, schloss die Plattform Personen, die als „Airdrop-Farmer“ identifiziert wurden, von der Teilnahme an Looping-Aktivitäten aus. Diese Mitglieder hatten das System ausgenutzt, indem sie ihre leicht erhältliche ezETH gegen Ethereum (ETH) verkauften, nur um die ETH wieder in das Protokoll zu investieren und zusätzliche Belohnungen zu verdienen. Leider führte dieses Verhalten zu einem Anstieg der ezETH-Verkäufe, was die ohnehin schon prekäre Depeg-Situation noch verschlimmerte.

Die Nachfrage nach ezETH wurde auf der Blockchain knapp, was zu einem rauen Verkaufsumfeld führte. Infolgedessen sank der Wert des Tokens aufgrund des Mangels an Käufern und Verkäufern erheblich. Diese Marktlage löste Zwangsverkäufe aus, was zu erheblichen Verlusten von insgesamt über 50 Millionen US-Dollar für Personen führte, die während ihrer ezETH-Handelsaktivitäten Hebelwirkung eingesetzt hatten. Diese Verluste sind eine deutliche Erinnerung an die inhärenten Risiken, die mit der Nutzung von Leverage in Handelsstrategien verbunden sind.

Händler macht inmitten von Depeg Gewinn

Inmitten des Chaos der jüngsten Depeg-Situation beobachtete ich, wie ein erfahrener Händler namens czsamsunsb.eth auf der X-Blockchain eine Chance nutzte. Laut der aufschlussreichen Analyse von Lookonchain konnte dieser Händler innerhalb von nur zwei Stunden nach Renzos Depegging-Vorfall einen erheblichen Gewinn von 121,65 ETH, was über 396.000 US-Dollar entspricht, erwirtschaften.

czsamsunsb.eth machte 121,65 $ETH in nur 2 Stunden, nachdem $EZETH(Renzo Restaked ETH) aufgehoben wurde!
Er gab 4.099 $ETH aus, um erfolgreich 4.221 $EZETH zu kaufen, was 121,65 $ETH machte!
– Lookonchain (@lookonchain), 24. April 2024

Ich habe einige ermutigende Anzeichen in der Preisentwicklung von ezETH bemerkt. Derzeit bewegt er sich um die 3.000-Dollar-Marke, was einer Erholung von etwa 15 % gegenüber dem vorherigen Rückgang entspricht.

Weiterlesen

2024-04-25 19:27