Bitcoin dürfte nach der vierten Halbierung einen sechsstelligen Wert erreichen – Details

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Nachdem die Bitcoin-Halbierung stattgefunden hat, wächst unter Marktanalysten und Experten die Aufregung über einen möglichen deutlichen Preisanstieg bei Bitcoin, wie bereits in früheren Markttrends zu sehen war. Konkret prognostiziert ein bekannter Kryptoanalyst namens

Wie hoch kann Bitcoin nach der Halbierung steigen?

In seinem Beitrag vom Samstag auf

Nach einem Bitcoin-Halbierungsereignis wird die folgende Phase als Bull Run bezeichnet. Aufgrund vergangener Preisentwicklungen dauert dieser Zeitraum typischerweise mehrere Monate. Historisch gesehen ist der Preis von Bitcoin in dieser Zeit deutlich gestiegen, mit Zuwächsen von 7.592,30 % im Jahr 2012, 1.818,8 % im Jahr 2016, und in jüngerer Zeit kam es auch im Jahr 2020 zu einem bemerkenswerten Anstieg.

Preisspanne für Bitcoin im 4. Halbierungszyklus:

Obergrenze ~ 4.500.000 $
Untergrenze ~ 140.000 $

Das gilt, *wenn* Bitcoin am Ende einem Wachstumspfad folgt, der im Bereich der vorherigen Zyklen liegt.

– Ökoinometrie (@ecoinometrisches) 20. April 2024

Laut Ökonometrie könnte der Wert von Bitcoin bis zu 4,5 Millionen US-Dollar pro Einheit erreichen, wenn sich Bitcoin weiterhin außergewöhnlich gut entwickelt. Einige Skeptiker argumentieren jedoch, dass ein solcher Preisanstieg aufgrund der Möglichkeit sinkender Renditen auf dem Bitcoin-Markt unwahrscheinlich sei. Daher erscheint dieser scheinbar astronomische Preis unplausibel.

Als Reaktion darauf erklärte die Ökonometrie, dass Bitcoin sich derzeit wie „Aktien großer Technologieunternehmen“ verhalte und sich den wirtschaftlichen Prinzipien widersetze. Der Analyst warnte jedoch davor, dass der Preis von 4,5 Millionen US-Dollar für Bitcoin zu hoch sein könnte, man ist jedoch fest davon überzeugt, dass er Werte in Millionenhöhe erreichen wird.

Bitcoin-Preisübersicht

Der Bitcoin-Preis liegt derzeit bei 65.043 US-Dollar, was einem moderaten Anstieg von 2,21 % gegenüber dem vergangenen Tag entspricht. Dennoch ist sein tägliches Handelsvolumen deutlich um etwa 52,88 % gesunken und beläuft sich auf rund 21,62 Milliarden US-Dollar. Dieser erhebliche Volumenrückgang deutet auf eine Verringerung der Marktaktivität und des Anlegerengagements hin.

In den letzten sieben Tagen hat Bitcoin bemerkenswerte Fortschritte gemacht, was zu einem Gesamtanstieg von 1,86 % führte. Dieser positive Trend wird jedoch durch einen im Monatschart sichtbaren Rückgang um 4,16 % überschattet. Dieser Rückgang erfolgte nach einigen starken Preisrückgängen und umfangreichen Ausverkäufen in der vergangenen Woche.

Im Großen und Ganzen ist Bitcoin weiterhin bemerkenswert. Die Wachstumsrate seit Jahresbeginn erreicht beeindruckende 131,69 %. Mit einer Marktkapitalisierung von rund 1,28 Billionen US-Dollar gilt Bitcoin als größter digitaler Vermögenswert weltweit.

Bitcoin dürfte nach der vierten Halbierung einen sechsstelligen Wert erreichen – Details

BTCUSDT chart on Tradingiew.com

Weiterlesen

2024-04-21 13:34