Trotz jüngster Sicherheitsenthüllungen steigt der Optimismus um 17 %

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Vor kurzem hat Optimism (OP) aufgrund seiner faszinierenden Preisentwicklung erneut Interesse bei Krypto-Investoren geweckt. Interessanterweise kam es zu diesem Marktanstieg, nachdem Offchain Labs Sicherheitslücken im fehlersicheren System Optimism Stack offengelegt hatte. Am 26. April enthüllte Offchain Labs zwei große Schwachstellen, die es Hackern ermöglichen könnten, die bestehenden Sicherheitsmaßnahmen des Netzwerks zu umgehen und irreversible Streitigkeiten anzuzetteln.


Interessanterweise haben optimistische Anlagen (OP) aufgrund ihres auffälligen Preisanstiegs in letzter Zeit das Interesse der Anleger geweckt. Dieser Marktanstieg erfolgte insbesondere nach der Aufdeckung einiger Sicherheitslücken in einer weit verbreiteten Layer-2-Plattform.

OP erholt sich trotz optimistischer Sicherheitsbedenken

Am 26. April brachte mein Team von Offchain Labs einige erhebliche Sicherheitslücken ans Licht, die wir im von Optimistic Ethereum entwickelten Optimistic Rollup-System (Optimism Stack) gefunden hatten. In einem Blogbeitrag haben wir enthüllt, dass wir bei unserer Untersuchung ihres kürzlich gestarteten Sicherheitsprogramms, das im Testnetz läuft, zwei große systematische Schwachstellen identifiziert haben.

Als Forscher, der an Gesprächen mit OP Labs teilnahm, wurde ich darüber informiert, dass in ihrem System potenzielle Schwachstellen bestehen, die von böswilligen Akteuren manipuliert werden könnten. Diese Schwachstellen könnten es einem Angreifer ermöglichen, die aktuellen Sicherheitsprotokolle des Optimism-Netzwerks außer Kraft zu setzen, indem er die Annahme betrügerischer Ansprüche erzwingt oder legitime Ansprüche ablehnt. Durch die Ausnutzung dieser Schwachstellen warnte OffChain Labs, dass solche Hacker unlösbare Streitigkeiten innerhalb des Netzwerks anzetteln könnten.

Als Krypto-Investor würde ich es wie folgt umformulieren: Es wird angenommen, dass die gemeldeten Schwachstellen auf die Timer im fehlersicheren OP-Stack-System zurückzuführen sind. Die Einführung dieses Programms im Optimism-Mainnet mit diesen Mängeln würde die Gelder der Benutzer einem ungewöhnlich hohen Risiko aussetzen.

Vor etwa einem Monat wurden OP Labs auf Schwachstellen im Optimism-Testnetz aufmerksam. Als Reaktion darauf haben sie seitdem Aktualisierungen vorgenommen, um die Sicherheit des Netzwerks zu erhöhen. Insbesondere führten diese Enthüllungen zu einem erheblichen Preisverfall von Optimism, sodass der Kurs am 27. April bei 2,274 US-Dollar gehandelt wurde, was einem Rückgang von fast 5 % entspricht. Allerdings hat sich die Stimmung der Anleger in letzter Zeit geändert, und das Vertrauen in die Widerstandsfähigkeit und langfristige Rentabilität von Optimism ist gestärkt.

Basierend auf Informationen von CoinMarketCap verzeichnete OP in den letzten 24 Stunden ein Wachstum von 17,16 %, was zu einem aktuellen Marktwert von 2,69 $ pro Token führt. Gleichzeitig ist das tägliche Handelsvolumen um etwa 110,64 % gestiegen und beläuft sich auf rund 402,77 Millionen US-Dollar.

Halten Sie Ihre Altcoins, Analyst sagt warum

Nach dem Bitcoin-Halbierungsereignis in der Vorwoche hat der bekannte Kryptowährungsanalyst Michaël van De Poppe empfohlen, erheblich in Altcoins zu investieren. In einem Reddit-Beitrag vom 27. April wies er darauf hin, dass die Auswirkungen der Halbierung und der Einführung von Spot-Bitcoin-ETFs für Bitcoin möglicherweise ihren Höhepunkt erreicht haben, während sich die Aufmerksamkeit nun auf den Altcoin-Markt als Quelle potenzieller Dynamik richtet.

Als Forscher, der den Kryptowährungsmarkt untersucht, habe ich beobachtet, dass die meisten Altcoins im aktuellen Bullenzyklus im Vergleich zu Bitcoin unterbewertet erscheinen. Diese Münzen haben ein erhebliches Potenzial für erhebliche Preissteigerungen. Darüber hinaus gehe ich aufgrund der längeren Dauer des jüngsten Bärenmarktes davon aus, dass der bevorstehende Krypto-Bullenmarkt länger dauern könnte als der vorherige.

Als Analyst habe ich den Kryptowährungsmarkt während dieses Aufwärtszyklus genau untersucht und Optimism (OP) als einen besonders faszinierenden Altcoin identifiziert, der das Potenzial hat, Bitcoin um den Faktor drei zu übertreffen. Darüber hinaus habe ich mehrere andere Token identifiziert, die profitable Renditen erzielen könnten. Darunter sind Chainlink (LINK), Woo (WOO), Celestia (TIA) und Skale (SKL).

Trotz jüngster Sicherheitsenthüllungen steigt der Optimismus um 17 %

OPUSDT chart on Tradingview.com

Weiterlesen

2024-04-28 17:10