zkSync wird nächste Woche 17,5 % des ZK-Token-Angebots per Airdrop abwerfen, 695.000 Wallets sind berechtigt

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Als erfahrener Analyst glaube ich, dass der bevorstehende Airdrop von zkSync ein lobenswerter Schritt in Richtung Dezentralisierung und Stärkung der Community ist. Die erhebliche Zuteilung von Token an die Community, insbesondere durch den einmaligen Airdrop, ist eine Abkehr von den umstrittenen Verteilungsstrategien, die wir bei den jüngsten Protokoll-Airdrops gesehen haben.


Als Forscher, der das Blockchain-Ökosystem untersucht, freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass zkSync kürzlich einen bevorstehenden Airdrop seines neuen ZK-Tokens angekündigt hat. Über 695.232 berechtigte Wallets werden diesen Token im Rahmen der Dezentralisierungsbemühungen und der Community-Empowerment-Strategie von zkSync erhalten. Der Airdrop soll nächste Woche beginnen und bis zum 3. Januar 2023 andauern.

Stärkung der zkSync-Community mit ZK-Tokens

Als Krypto-Investor bin ich vom Potenzial des ZK-Tokens begeistert. Mit diesem Token in meinem Besitz habe ich die Macht, an wichtigen Entscheidungen im Zusammenhang mit Protokoll-Upgrades teilzunehmen. Darüber hinaus kann ich mich an den Netzwerkgebühren beteiligen, was einen wichtigen Schritt in Richtung echter Dezentralisierung darstellt. Dies befähigt mich und andere Inhaber, die Zukunft des Projekts aktiv mitzugestalten.

In einem aktuellen Blogbeitrag auf ZK Nation gab zkSync Einblicke in die Art und Weise, wie sie ihr Token-Angebot verteilen wollen. Ungefähr zwei Drittel (67 %) der Token sind für die Community bestimmt. Ein Teil der Token, entsprechend 17,5 %, wird in einem Fall als Airdrops ausgegeben. Die verbleibenden Token werden nach und nach zur Förderung verschiedener Initiativen innerhalb des Ökosystems über einen längeren Zeitraum verteilt.

Als Krypto-Investor verfolge ich einen strategischen Allokationsplan, bei dem 17,2 % für Investoren und 16,1 % für das Matter Labs-Team reserviert sind. Diese Mittel werden für einen Zeitraum von einem Jahr gebunden und anschließend in den nächsten drei Jahren schrittweise freigegeben.

zkSync wird nächste Woche 17,5 % des ZK-Token-Angebots per Airdrop abwerfen, 695.000 Wallets sind berechtigt

Airdrop-Berechtigungskriterien von zkSync

Um für den Airdrop von zkSync berechtigt zu sein, müssen Benutzer vor der Erstellung des Snapshots am 24. März mit ihren Wallets Transaktionen in den Netzwerken zkSync Era oder zkSync Lite durchgeführt haben.

Zwei Hauptkategorien von Personen sind berechtigt, den ZK-Token zu erhalten: diejenigen, die Transaktionen auf ZKsync durchgeführt und bestimmte Bedingungen erfüllt haben, und Personen, die das Ökosystem durch Entwicklungsprojekte, Werbeaktivitäten oder Bildungsinitiativen unterstützt haben.

zkSync wird nächste Woche 17,5 % des ZK-Token-Angebots per Airdrop abwerfen, 695.000 Wallets sind berechtigt

Der Airdrop wird Boni beinhalten, die auf Anzeichen echten Engagements von Menschen basieren. Einige Aktionen, die sich für diese Boni qualifizieren, sind der Besitz von NFTs und ERC20-Tokens auf zkSync, die Verwendung von Smart-Contract-Wallets und die Teilnahme an vergangenen Airdrops innerhalb der Ethereum-Communitys.

Um gleiche Wettbewerbsbedingungen zu gewährleisten, kann jede Adresse maximal 100.000 ZK-Tokens enthalten, während für jede Adresse ein Minimum von 450 ZK-Tokens garantiert ist. Dieser Ansatz verhindert, dass eine kleine Anzahl von Einzelpersonen große Zuteilungen ansammelt, und stellt so sicher, dass mehr Community-Mitglieder einen gerechten Anteil erhalten.

Als Analyst würde ich es so erklären: Benutzer müssen nicht warten, bis die Community-Zuteilung von ZK-Tokens unverfallbar ist, bevor sie diese handeln können. Derzeit ist ZK für den vorbörslichen Handel an der Börse Aevo für etwa 0,35 US-Dollar pro Token verfügbar. Das Marktpotenzial für ZK wird von Analysten nach aktuellen Schätzungen auf über 10 Milliarden US-Dollar prognostiziert.

ZK Airdrop mehr als symbolisch

Als Analyst ist mir aufgefallen, dass die jüngsten Protokoll-Airdrops hinsichtlich ihrer Vertriebsstrategien auf Kritik aus der Community gestoßen sind. Im Gegensatz dazu möchte sich zkSync durch die Priorisierung der Community bei der Token-Zuteilung auszeichnen. Im Vergleich zu anderen Projekten, bei denen das Team und die Investoren einen größeren Anteil an Token erhielten, bedeutet die Entscheidung von Ethereum Layer 2, mehr Token an die Community zu verteilen, einen bedeutenden Schritt zur Stärkung der Community.

Befürworter von Kryptowährungen in den sozialen Medien, insbesondere auf Twitter, haben diese Entwicklung gelobt, auch wenn einige Personen den Airdrop bedauerlicherweise verpasst haben. Die mit Spannung erwartete „Mutter aller Airdrops“ rückt näher und löst bei den Community-Mitgliedern große Begeisterung und Vorfreude aus.

Weiterlesen

2024-06-11 16:03