XRP-Wale sind wieder in Bewegung, aber sind sie bullisch oder bärisch?

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


XRP könnte aufgrund seines aktuellen Marktverhaltens einen kurzen Preisrückgang erleben, da es kürzlich von einem Widerstandspunkt bei 0,5 $ abgeprallt ist. Es bleibt jedoch unklar, welche Absicht hinter den jüngsten groß angelegten Transaktionen von XRP-Walen steckt. Bei diesen Transaktionen handelte es sich um eine Kombination aus Kauf- und Verkaufsaufträgen, aber die Größe jeder Transaktion könnte darauf hindeuten, dass sie eher bärischer als bullischer Natur sind.

XRP-Wale in Bewegung

Vereinfacht ausgedrückt gab es in letzter Zeit einen Anstieg bedeutender XRP-Transaktionen, was auf Walaktivität hindeuten kann. Großinvestoren oder „Wale“ haben in letzter Zeit große Mengen an XRP bewegt, was auf eine pessimistische Stimmung unter ihnen während des Preisverfalls der Kryptowährung in der letzten Woche hindeutet. Einige dieser Überweisungen fließen möglicherweise zum Verkauf an Krypto-Börsen, während andere von Börsen in private Geldbörsen gelangen, was es schwierig macht, ihren Ursprung oder ihre Absicht zurückzuverfolgen.

Am 16. April kündigte Whale Alerts, ein Waltransaktions-Tracker, auf der Social-Media-Plattform X (früher Twitter) große Transaktionen an. Die erste bedeutende Transaktion umfasste die Übertragung von 158 Millionen Token im Wert von etwa 77 Millionen US-Dollar von einer privaten Wallet zur Krypto-Börse Binance. Diese erhebliche Übertragung an die Börse löste bei Anlegern Bedenken aus, die auf eine Verschiebung des Markttrends von bärisch zu zinsbullisch hofften. Ebenso gab es eine Übertragung von 28,9 Millionen XRP, was etwa 14,2 Millionen US-Dollar entspricht, an Bitstamp.

Während Whale Alerts den Abgang von 100 Millionen XRP von Binance in persönliche Wallets meldete, belief sich der Wert auf etwa 48 Millionen US-Dollar. Diese Übertragung erfolgte in drei separaten Transaktionen, bei denen jeweils 33,33 Millionen XRP bewegt wurden, was 16,2 Millionen US-Dollar entspricht.

Es ist erwähnenswert, dass am 15. April eine beträchtliche Menge an XRP-Tokens, was etwa 457 Millionen mit einem Gesamtwert von rund 234 Millionen US-Dollar entspricht, an die Krypto-Börsen Bithumb, Bitvavo und Bitstamp übertragen wurden. Die größte Transaktion umfasste die Übertragung von 390 Millionen Token im Wert von etwa 201 Millionen US-Dollar an Bithumb.

Was kommt als nächstes für den Altcoin?

Groß angelegte XRP-Transaktionen durch Wale können erhebliche Auswirkungen auf die Kryptowährungsmärkte haben. Der Wert von XRP könnte aufgrund der Entscheidungen einiger wichtiger Akteure dramatisch schwanken. Für kleine XRP-Investoren dienen diese Transfers als Erinnerung an die Unvorhersehbarkeit und das Risiko der aktuellen Preisgestaltung von XRP. Gleichzeitig deuten ihre Aktivitäten an Krypto-Börsen auf einen rückläufigen Trend für XRP hin und bieten Einblick in die potenzielle kurzfristige Preisrichtung des Altcoins.

Derzeit beträgt der Preis für XRP 0,4986 US-Dollar. Er ist in den letzten 24 Stunden um 1,79 % gestiegen, es gibt jedoch Anzeichen für eine mögliche Umkehr, nachdem er erneut 0,5 $ erreicht hat. In den größeren Zeiträumen erlebt XRP eine Korrektur, da er in der letzten Woche um 18 % und im letzten Monat um 20 % gefallen ist.

Basierend auf der Einschätzung eines Kryptowährungsexperten wird erwartet, dass XRP deutlich ansteigen und etwa 22 US-Dollar erreichen wird. Darüber hinaus gehen mehrere Branchenexperten davon aus, dass der Wert dieses speziellen Altcoins nach der bevorstehenden Bitcoin-Halbierung einen erheblichen Preisanstieg erleben wird.

XRP-Wale sind wieder in Bewegung, aber sind sie bullisch oder bärisch?

Weiterlesen

2024-04-18 02:10