XRP-Preis am Rande: Diese 10-Jahres-Trendlinie könnte zu einem Anstieg von 4000 % führen

Der Krypto-Analyst Jaydee hat kürzlich ein historisches Muster hervorgehoben, das darauf hindeutet, dass der XRP-Preis schon bald eine parabolische Bewegung erleben könnte. Wenn man sich die Geschichte ansieht, geht man davon aus, dass XRP das Potenzial für einen Anstieg um 4.000 % hat, wenn sich dieses Muster endlich bildet.

XRP-Preis testet 10-Jahres-Trendlinie

Jaydee enthüllte in einem X-Beitrag (ehemals Twitter), dass der XRP-Preis derzeit eine 10-Jahres-Trendlinie testet. Dieser Schritt ist bedeutsam, da der Analyst feststellte, dass der Preis von XRP bei den letzten beiden Tests dieser Trendlinie um das 39-fache bzw. 650-fache gestiegen ist. Konkret erfolgte der Anstieg um das 650-fache im Jahr 2017, einem bemerkenswerten Jahr für XRP.

Mehrere Analysten haben sich in ihrer XRP-Analyse auf das Jahr 2017 bezogen und darauf hingewiesen, dass das Jahr 2024 dies in irgendeiner Weise widerspiegeln könnte. Tatsächlich hatte Jaydee in einer seiner früheren XRP-Analysen auf das Jahr 2017 angespielt, in der er feststellte, dass ein symmetrisches Dreieck, das sich damals gebildet hatte, in die Charts zurückgekehrt war. Er deutete an, dass das Aufwärtsmuster eine weitere parabolische Bewegung wie 2017 auslösen könnte.

In der Zwischenzeit gab Jaydee in einem neueren X-Beitrag bekannt, dass er sich trotz der lauen Preisentwicklung des Krypto-Tokens mit mehr XRP-Tokens begnügt. Der Analyst riet seinen Anhängern, „aufhören, den Tiefpunkt zu bestimmen“, wenn sie einfach die Konsolidierungsphase kaufen könnten. Er deutete außerdem an, dass eine Aufwärtsbewegung unmittelbar bevorstehen könnte, und erklärte, dass der wöchentliche RSI wie eine „verborgene bullische Divergenz“ aussehe.

Ein Kaufsignal auf den XRP-Charts

Der Krypto-Analyst Ali Martinez erklärte in einem X-Beitrag, dass der TD Sequential-Indikator einen Kauf auf dem XRP-Wochenchart signalisiere. Ihm zufolge deutet dieser Indikator darüber hinaus darauf hin, dass der XRP-Preis „auf einen Aufschwung von ein bis vier Wochen vorbereitet ist“. Interessanterweise deckt sich dies mit der Vorhersage des Krypto-Analysten Crypto Rover, dass XRP bis März einen „massiven Ausbruch“ erleben könnte.

Dann deutete die Chartanalyse von Crypto Rover darauf hin, dass XRP bei dieser Aufwärtsbewegung auf bis zu 1 US-Dollar steigen würde. Es bleibt jedoch ungewiss, ob XRP in der Lage sein wird, diese Aufwärtsdynamik aufrechtzuerhalten, um die Prognose des Krypto-Analysten Egarg Crypto zu erfüllen, dass XRP bis April auf 5 US-Dollar steigen wird.

Eggag erwähnte, dass der 5-Dollar-Bereich nur die „erste Welle 1 eines anhaltenden Bullenmarktes“ markieren würde. Der Analyst hat außerdem mehrfach erklärt, dass der XRP im nächsten Bullenmarkt auf bis zu 27 US-Dollar steigen könnte.

Laut Daten von CoinMarketCap liegt der XRP-Preis zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei etwa 0,5 US-Dollar und ist damit in den letzten 24 Stunden gesunken.

XRP-Preis am Rande: Diese 10-Jahres-Trendlinie könnte zu einem Anstieg von 4000 % führen

Weiterlesen

2024-02-07 23:10