„Wo es sein sollte“: Krypto-Analyst bleibt bei seiner 1,7-Dollar-Prognose für Cardano (ADA) fest

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Einige Investoren und Marktbeobachter versuchen, die zukünftige Preisentwicklung von Cardano (ADA) vorherzusagen. Obwohl der aktuelle Preis Verluste aufweist, glaubt ein führender Kryptowährungsexperte, dass ADA derzeit „an seinem richtigen Platz“ ist.

Cardano verliert den 10. Platz gegenüber Toncoin von Telegram

In letzter Zeit hat Cardano große Aufmerksamkeit erregt, doch seine enttäuschende Preisentwicklung und das begrenzte Händlerinteresse haben sich zu einem spürbaren Nachteil entwickelt. Obwohl die Plattform über fortschrittliche Technologie und eine starke Community verfügt, bleibt sie hinter der Begeisterung und Marktaktivität zurück, die bei Ketten wie Solana zu beobachten ist.

Kürzlich bekräftigte Charles Hoskinson selbstbewusst die Überlegenheit von Cardano, als er in einer Umfrage darauf antwortete, dass es zu den Top-Layer-1-Netzwerken zählt. Darüber hinaus nutzte er die Gelegenheit, um Solana zu kritisieren, nachdem die Transaktionsausfälle alarmierende 75 % erreichten, was zu einer höheren Anzahl abgebrochener Transaktionen als üblich führte.

Trotzdem änderte sich am Dienstag die Rangfolge von ADA unter den Top-Ten-Kryptowährungen. Auf der Liste von CoinGecko überholte Toncoin (TON) Cardano (ADA) mit einer Marktkapitalisierung von 23,3 Milliarden US-Dollar und übertraf damit die von ADA mit 20,1 Milliarden US-Dollar. Folglich belegte TON in Bezug auf die Marktgröße den zehnten Platz, den zuvor ADA innehatte.

„Wo es sein sollte“: Krypto-Analyst bleibt bei seiner 1,7-Dollar-Prognose für Cardano (ADA) fest

Laut der aktuellen Rangliste von CoinMarketCap gehört Ada zu den Top-Ten-Kryptowährungen und belegt den neunten Platz vor einem Tausch oder einer Änderung mit einem anderen digitalen Asset.

ADA ist „dort, wo es sein sollte“

Kürzlich stellte der Kryptowährungsexperte Ali Martinez fest, dass es einen Rückgang bei großen Transaktionen mit ADA gegeben habe. Es ist unklar, ob dieser Trend darauf hindeutet, dass sich der Preis stabilisieren oder weiter sinken wird.

Nach Ansicht einiger Leute ist es ein Zeichen für Herausforderungen innerhalb seines Ökosystems, dass TON die Position von Cardano auf der Liste übertrifft. Analyst Martinez prognostizierte dieses Ergebnis zuvor rund um den rekordverdächtigen ATH von Bitcoin von 73.373 US-Dollar. In diesem Moment sah er Ähnlichkeiten zwischen dem ADA-Trend und dem von 2018 bis 2021 beobachteten Trend.

Während der von Martinez untersuchten Zeit blieb der Preis des Cardano-Tokens über einen längeren Zeitraum in einer Spanne zwischen 0,026 und 0,082 US-Dollar. Nachdem diese Preisbarriere überschritten wurde, stieg der Wert von ADA innerhalb weniger Wochen schnell auf 0,35 US-Dollar und erreichte schließlich sein Allzeithoch von 3,09 US-Dollar.

Wenn der Trend dieses Fraktals in den nächsten Wochen anhält, können Anleger nach Einschätzung des Analysten damit rechnen, dass sich der Preis von ADA zwischen etwa 0,55 und 0,80 US-Dollar bewegen wird. Nach dieser Konsolidierungsphase könnte es zu einem deutlichen Wertanstieg kommen und möglicherweise das Unterstützungsniveau von 1,7 US-Dollar erreichen.

Nach einer Phase der Stabilisierung glaubte der Analyst, dass der Preis des Tokens bereit sei, die 5-Dollar-Marke zu überschreiten.

„Wo es sein sollte“: Krypto-Analyst bleibt bei seiner 1,7-Dollar-Prognose für Cardano (ADA) fest

Etwa ein Monat ist vergangen und laut dem Analysten „bleibt die Situation von Cardano unverändert.“ Martinez betonte, dass der Preis von ADA weiterhin zwischen der 0,55- und 0,80-Dollar-Marke schwanke und die Möglichkeit eines Ausbruchs bestehe. Er fügte hinzu: „ADA ist genau dort, wo es sein muss.“

Obwohl der Analyst einen positiven Ausblick vorhersagte, liegt der aktuelle Preis von ADA mit 0,5762 US-Dollar immer noch 81,5 % unter seinem Allzeithoch im Jahr 2021. Derzeit gab es einen Rückgang von 5,4 % gegenüber dem Wert des Vortages. Darüber hinaus verzeichnete die wöchentliche und monatliche Leistung einen Rückgang um 3,6 % bzw. 22,3 %.

Stattdessen verzeichnete das Marktgeschehen des Tokens innerhalb der letzten 24 Stunden einen deutlichen Anstieg von 6,6 %, begleitet von einem beträchtlichen Handelsvolumen von über 500 Millionen US-Dollar täglich.

„Wo es sein sollte“: Krypto-Analyst bleibt bei seiner 1,7-Dollar-Prognose für Cardano (ADA) fest

Weiterlesen

2024-04-11 07:48