Wichtige Bitcoin-Entwicklungen deuten auf einen wilderen Bullenzyklus als erwartet hin

Genug von der deutschen B├╝rokratie? ­čśĄ Dann ab in die Krypto-Welt! ­čÜÇ­čĺŞ

­čĹëKlick auf "Beitreten" und erlebe den Spa├č!­čô▓


Als erfahrener Finanzanalyst beobachte ich den Kryptow├Ąhrungsmarkt, insbesondere Bitcoin, seit mehreren Jahren genau. Die Erkenntnisse von Lark Davis ├╝ber die j├╝ngsten Entwicklungen im Bitcoin-├ľkosystem sind bemerkenswert und k├Ânnten m├Âglicherweise auf einen intensiveren Bullenzyklus als erwartet hinweisen.


Lark Davis, ein renommierter Kryptow├Ąhrungsanalyst und -h├Ąndler, hat auf mehrere bemerkenswerte Fortschritte innerhalb der Bitcoin-Community hingewiesen, die zu einem st├Ąrkeren Bullenlauf als bisher erwartet f├╝hren k├Ânnten. Davis hebt transformative Ver├Ąnderungen hervor, einschlie├člich der zunehmenden institutionellen und globalen Akzeptanz, die das Potenzial haben, den anhaltenden Bullenmarkt anzukurbeln.

Basierend auf der Analyse k├Ânnen wir mit einem deutlichen R├╝ckgang der t├Ąglichen Produktion von Bitcoin rechnen. Dieser R├╝ckgang ist auf die j├╝ngste Bitcoin-Halbierung zur├╝ckzuf├╝hren, bei der die Belohnungen der Miner um die H├Ąlfte gek├╝rzt wurden, was zu einer Produktion von etwa 450 BTC pro Tag f├╝hrte.

Bitcoin-Spot-ETFs sind bereit, die Preise zu katalysieren

Another key catalyst pointed out by Davis is the US Spot Bitcoin Exchange-Traded Funds (ETFs). Since the approval of the products by the United States Securities and Exchange Commission (SEC) on January 10, over 3,000 BTC have been purchased on a daily basis. Consequently, BTC witnessed a surge of nearly 60%, rising from around $46,000 to $73,000 after the SEC green light BTC spot ETFs.

Hongkong ist der j├╝ngste Ort, der gr├╝nes Licht f├╝r Spot Bitcoin Exchange Traded Funds (ETFs) gegeben hat. Vor zwei Wochen erlaubte die Securities and Futures Commission von Hongkong mehreren gro├čen Verm├Âgensverwaltern, BTC-Spot-ETFs anzubieten, was Hongkong zu einem bedeutenden Akteur auf diesem Markt machte. Angesichts der Geschichte, in der diese Fonds den Preis von Bitcoin auf ein neues Rekordhoch trieben, k├Ânnte ihre Zulassung in Hongkong zu einem weiteren Preisanstieg f├╝r Bitcoin f├╝hren.

Die j├╝ngste Zulassung von Spot-ETF-Produkten in Hongkong, die jetzt gehandelt werden, hat das Interesse asiatischer L├Ąnder wie S├╝dkorea, Japan und Singapur geweckt und sie m├Âglicherweise dazu veranlasst, diesem Beispiel zu folgen. Unterdessen wird erwartet, dass die Australia Securities Exchange diese Fonds bis Ende dieses Jahres genehmigen wird.

Aufgrund der j├╝ngsten Fortschritte herrscht unter globalen Institutionen ein intensiver Wettbewerb um den Einstieg in den Bitcoin-Markt. Diese erh├Âhte Beteiligung k├Ânnte zu einer gr├Â├čeren Akzeptanz von Bitcoin f├╝hren, was zu erheblichen Preis├Ąnderungen f├╝hren w├╝rde.

Als Krypto-Investor ist mir aufgefallen, dass die Menge an Bitcoin, die f├╝r den Handel an verschiedenen B├Ârsen und au├čerb├Ârslichen (OTC-)Schaltern verf├╝gbar ist, derzeit auf einem Allzeittief ist. Diese Angebotsknappheit k├Ânnte auf eine st├Ąrkere Nachfrage als erwartet hinweisen, was mich zu der Annahme veranlasst, dass dieser anhaltende Bullenzyklus noch intensiver ausfallen k├Ânnte als bisher prognostiziert.

Die BTC-Preise k├Ąmpfen weiterhin

Obwohl Bitcoin (BTC) Gelder in Hongkong freigegeben hat, hat der Preis keine nennenswerten Schwankungen erfahren, da er weiterhin zwischen 61.000 und 66.000 US-Dollar liegt. Daher prognostizieren einige Marktanalysten einen m├Âglichen Wertverlust von BTC in den kommenden Wochen.

Als Analyst beobachte ich, dass der aktuelle Preis von Bitcoin bei 61.322 $ liegt, was einem Wertverlust von 1,60 % gegen├╝ber dem vorherigen 24-Stunden-Zeitraum entspricht. Gleichzeitig ist das Handelsvolumen f├╝r Bitcoin deutlich um 41 % gestiegen. Doch trotz dieser Zunahme der Handelsaktivit├Ąt ist die Marktkapitalisierung von Bitcoin innerhalb des letzten Tages um mehr als 1 % gesunken.

Wichtige Bitcoin-Entwicklungen deuten auf einen wilderen Bullenzyklus als erwartet hin

Weiterlesen

2024-04-30 16:34