Was hat den Anstieg der XRP-Long-Liquidationen um 6.350 % im Vergleich zu Short-Liquidationen ausgelöst?

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Als erfahrener Krypto-Investor mit einigen Kriegsnarben in meinem Portfolio habe ich gelernt, die Markttrends und die Stimmung im Auge zu behalten, insbesondere in volatilen Zeiten wie diesen. Die jüngsten Long-Liquidationen von XRP in Höhe von 1,27 Millionen US-Dollar sind eine deutliche Erinnerung an die mit diesem Markt verbundenen Risiken.


Der Markt war für Bullen ungünstig, insbesondere für diejenigen, die XRP halten, da sie einen erheblichen Rückschlag erlitten und Long-Positionen im Wert von über 1,27 Millionen US-Dollar liquidiert wurden. Dieser plötzliche Anstieg der Liquidationen, der einem Anstieg von 6.350 % entspricht, kann auf die jüngsten Preisschwankungen von XRP zurückgeführt werden und spiegelt die vorherrschende Stimmung innerhalb der Community wider.

Long-Positionen im Wert von 1,27 Millionen US-Dollar werden liquidiert

Als Analyst, der Daten von Coinglass untersucht, ist mir in den letzten 24 Stunden eine erhebliche Diskrepanz zwischen der Auflösung von Long- und Short-Positionen aufgefallen. Long-Positionen im Wert von unglaublichen 1,27 Millionen US-Dollar wurden liquidiert, während Short-Positionen nur 19.220 US-Dollar liquidierten. Dieses Ungleichgewicht ist auf den Preisrückgang von XRP um etwa 3,85 % zurückzuführen, der den Token in diesem Zeitraum auf einen Tiefststand von 0,51 $ drückte.

Der Preisverfall von XRP in diesem Zeitraum wird allgemein auf die deutliche Korrektur von Bitcoin zurückgeführt, die dazu führte, dass Bitcoin erneut unter 62.000 US-Dollar fiel. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass innerhalb der XRP-Community auch ein wachsendes Gefühl des Pessimismus herrscht. Hinweise vom XRP-Derivatemarkt deuten auf einen spürbaren Rückgang des Handelsvolumens hin, wobei die Zahlen einen Rückgang von über 26 % belegen.

Derzeit ist das Handelsvolumen für Optionen auf XRP um etwa 46 % zurückgegangen, was darauf hindeutet, dass viele XRP-Investoren mit dem Handel zurückhaltend sind. Der Markt scheint derzeit von Bären kontrolliert zu werden. Dennoch ist der Anstieg des offenen Interesses ein positives Zeichen, was darauf hindeutet, dass einige optimistische Anleger weiterhin optimistische Wetten auf XRP platzieren.

Angesichts der Prognosen der Kryptoanalysten über deutliche Preiserhöhungen könnte eine optimistische Stimmung gegenüber XRP gerechtfertigt sein. Jonathan Carter, ein bekannter Krypto-Analyst, geht beispielsweise davon aus, dass der XRP-Token einen Wert von 0,93 US-Dollar erreichen und sogar 1,68 US-Dollar übersteigen könnte. Darüber hinaus wächst der Optimismus, dass eine lang erwartete Rallye für XRP unmittelbar bevorstehen könnte.

Wenn die XRP-Rallye kommen könnte

Ein möglicher Anstieg des XRP-Preises könnte unmittelbar bevorstehen, da der Rechtsstreit zwischen SEC und Ripple seinem Ende entgegengeht und eine baldige Entscheidung erwartet wird. Laut dem Kryptowährungsanalysten JackTheRippler könnte XRP nach der Lösung dieses Falls einen Wert von bis zu 100 US-Dollar erreichen.

Obwohl der hohe aktuelle Preis eine Herausforderung darstellt, hat XRP angesichts seines früheren Aufwärtstrends nach der Gerichtsentscheidung von Richterin Analisa Torres, die XRP als kein Wertpapier einstufte, das Potenzial für ein erhebliches Wachstum.

Während ich diese Worte niederschreibe, beträgt der Preis für XRP derzeit etwa 0,51 US-Dollar, basierend auf den neuesten Zahlen aus der Datenbank von CoinMarketCap. Allerdings ist sein Wert innerhalb der letzten 24 Stunden gesunken.

Was hat den Anstieg der XRP-Long-Liquidationen um 6.350 % im Vergleich zu Short-Liquidationen ausgelöst?

Weiterlesen

2024-05-09 18:04