Warten Sie darauf, dass der Bitcoin-Bullenlauf wieder aufgenommen wird? Hier ist der Indikator, auf den Sie achten sollten

In den letzten Wochen hat der steigende Preis von Bitcoin an Dynamik verloren, was Zweifel an der Fortsetzung seines Aufwärtstrends aufkommen lässt. Am 12. April kam es zu einem plötzlichen Marktabschwung, der dazu führte, dass der Wert von Bitcoin von rund 70.000 US-Dollar auf unter 67.000 US-Dollar sank.

Der aktuelle Rückgang des Bitcoin-Preises erinnert daran, dass es schwierig ist, das bisherige Rekordhoch von 73.737 US-Dollar zu erreichen, das Mitte März erreicht wurde. Nach Angaben des Analyseunternehmens Santiment gibt es einen spezifischen Bitcoin-Indikator, der auf den Beginn eines weiteren Bullenmarktes hinweisen könnte.

Bitcoin Bull Run könnte wieder aufgenommen werden, wenn dieser Indikator fällt

Santiment, ein bekanntes Blockchain-Analyseunternehmen, hat kürzlich in einem Blogbeitrag einige interessante Informationen über den aktuellen Zyklus und die Preistrends von Bitcoin veröffentlicht. Sie identifizierten die Kennzahl „Mean Dollar Invested Age“ als einen wichtigen Faktor, den man im Auge behalten sollte, während Bitcoin im Seitwärtstrend schwebt.

Basierend auf der Analyse von Santiment gibt die Metrik „Mean Dollar Invested Age“ das typische Alter einer Investition in einen bestimmten Vermögenswert an, der in derselben digitalen Geldbörse verbleibt. Ein steigendes Durchschnittsalter der Dollarinvestitionen deutet darauf hin, dass die Investitionen weniger aktiv werden und ältere Münzen für längere Zeiträume in denselben Wallets aufbewahrt werden.

Mit anderen Worten: Wenn die Kennzahl „Mean Dollar Invested Age“ sinkt, bedeutet dies, dass ältere Anlagen häufiger verkauft und reinvestiert werden. Dieser Trend deutet auf eine erhöhte Aktivität innerhalb des Investmentnetzwerks hin.

Warten Sie darauf, dass der Bitcoin-Bullenlauf wieder aufgenommen wird? Hier ist der Indikator, auf den Sie achten sollten

Historisch gesehen ist das durchschnittliche Dollaralter von Bitcoin (die Zeit, die jeder Dollar auf dem Bitcoin-Markt verbracht hat) während vergangener Bullenmärkte zurückgegangen. Basierend auf der Analyse von Santiment hat sich dieser Trend im anhaltenden Bullenmarkt, der Ende Oktober 2023 begann, fortgesetzt.

In den letzten Wochen ist der Bitcoin-Trend „Mean Dollar Invested Age“ auf der On-Chain-Analyseplattform stabil geblieben. Überraschenderweise geschieht dies nur wenige Tage vor der mit Spannung erwarteten Halbierung.

Die Bitcoin-Belohnung für Miner wird während der Halbierung um die Hälfte reduziert, von 6,25 BTC auf 3,125 BTC. Dieses Ereignis wird von den Anlegern allgemein positiv gesehen und ist ein wesentlicher Grund für ihre optimistische Stimmung gegenüber Bitcoin im Jahr 2024.

Basierend auf der neuesten Analyse von Santiment könnte es sich für Anleger lohnen, die Metrik „Mean Dollar Invested Age“ von Bitcoin zu überwachen. Ein potenzieller Bullenmarkt könnte anhalten, wenn der Trend des mittleren Dollar-Investitionsalters der BTC erneut sinkt, was darauf hindeutet, dass bedeutende Investoren (wie Wale) durch die Übertragung ihrer Münzen wieder in den Markt eintreten.

BTC-Preis auf einen Blick

Der aktuelle Bitcoin-Preis liegt bei etwa 66.548 US-Dollar, was einem deutlichen Wertverlust von 6 % im Vergleich zum vorangegangenen 24-Stunden-Zeitraum entspricht.

Warten Sie darauf, dass der Bitcoin-Bullenlauf wieder aufgenommen wird? Hier ist der Indikator, auf den Sie achten sollten

Weiterlesen

2024-04-13 14:10