Vorbereitung auf 100.000 US-Dollar: Bitcoin-Hai und Wale geben über 18 Milliarden US-Dollar aus, um BTC zu kaufen

Viele Bitcoin-Investoren gehen davon aus, dass der Preis weiter steigen wird, da sich die Kryptowährung nahe der 70.000-Dollar-Marke bewegt. Große Investoren oder „Wale“ haben auf der Grundlage von On-Chain-Daten eine beträchtliche Menge an Bitcoin angesammelt und so zu diesem Preisanstieg beigetragen.

Bitcoin ist definitiv der Ort, an dem eine beträchtliche Anzahl großer Investoren oder „Wale“ ansässig sind, die über Bestände im Wert von Hunderten von Millionen Dollar verfügen und die Möglichkeit haben, Markttrends durch umfangreiche Transaktionen zu beeinflussen. Doch eine aktuelle On-Chain-Analyse hat ergeben, dass dieser Akkumulationstrend über diese Wale hinausgeht. Diese als „Sharks“ bezeichnete Gruppe von Händlern verwaltet Adressen, die zwischen 100 und 1.000 Bitcoins enthalten. Den Daten von Glassnode zufolge haben Hai-Geldbörsen im letzten Monat etwa 268.441 Bitcoins angehäuft – die größte Netto-Bestandsveränderung seit 2012.

Erhöhte Anhäufung von BTC

Basierend auf Daten aus einem Diagramm, das der Krypto-Analyst James Van Straten mithilfe von Glassnode in den sozialen Medien veröffentlicht hat, ist die Zahl der Bitcoin-Investitionen durch Großinvestoren (sogenannte „Shark-Investoren“) im Jahr 2024 deutlich gestiegen. Dieser Trend zielte darauf ab, einen zu brechen Dies führte zu einer längeren Konsolidierungsphase, die im Jahr 2020 begann. Infolgedessen vergrößerten diese spezifischen Adressen ihren Besitz innerhalb eines Monats um etwa 268.441 Einheiten – was einem Wert von rund 18 Milliarden US-Dollar entspricht.

Haie haben zwar keinen alleinigen Einfluss auf die Preisänderungen von Bitcoin wie riesige Wale, sind aber dennoch aufgrund ihres Gruppenverhaltens und dessen Einfluss auf die Anlegerstimmung von Bedeutung. Der wachsende Trend zu Haikäufen könnte zu verstärkten Käufen führen, was auf eine nachhaltige Wertsteigerung von Bitcoin hindeutet.

Vorbereitung auf 100.000 US-Dollar: Bitcoin-Hai und Wale geben über 18 Milliarden US-Dollar aus, um BTC zu kaufen

Angesichts der jüngsten Einführung von Spot-Bitcoin-ETFs in den USA ist es nicht überraschend, dass die gehorteten Bitcoin-Werte deutlich zugenommen haben. Dies hat bei Bitcoin-Investoren den Wunsch geweckt, mehr zu erwerben, wie ein Analyst in den sozialen Medien andeutete. Dies könnte daran liegen, dass ETFs große Mengen Bitcoin an den außerbörslichen Schaltern von Coinbase kauften.

Große Bitcoin-Besitzer, deren Wallets über 1.000 BTC enthalten, sind in letzter Zeit aktiver geworden und bereiten sich aufgrund ihrer beobachteten Transaktionen möglicherweise auf Marktveränderungen vor. Bemerkenswerte Bitcoin-Transaktionen, die von Whale Alerts gemeldet wurden, deuten auf absichtliche Manöver dieser bedeutenden Investoren hin.

Bezeichnenderweise hat das Krypto-Tracking-Tool innerhalb des letzten Tages über eine Milliarde Dollar an Bitcoin-Transaktionen zwischen Großinhabern (Walen) offengelegt. Einer dieser umfangreichen Bitcoin-Transfers umfasste die Übertragung von 3.599 Bitcoins, was 252 Millionen US-Dollar entspricht, zwischen zwei nicht identifizierten Wallets. Eine weitere auffällige Transaktion ereignete sich, als eine anonyme Wallet 3.118 Bitcoins im Wert von etwa 227 Millionen US-Dollar an Coinbase Institutional transferierte.

Bitcoin auf 100.000 US-Dollar?

Den Daten von IntoTheBlock zufolge gibt es einen anhaltenden Trend, Bitcoin von den Börsen zu entfernen, wie aus den Nettotransferstatistiken hervorgeht. Die Zahlen der ITB-Plattform zeigen, dass es einen erheblichen Abfluss von 16,18 Milliarden US-Dollar von den Börsen gab, verglichen mit einem Zufluss von nur 15,76 Milliarden US-Dollar in der letzten Woche. Derzeit liegt der Preis für Bitcoin bei 67.931 US-Dollar und konnte seine Position über der 70.000-Dollar-Marke erneut nicht halten.

Im Gegensatz dazu deuten die zunehmende Hortung von Bitcoin durch Wale und Haie, steigende institutionelle Investitionen in Spot-Bitcoin-ETFs und die bevorstehende Halbierung auf ein starkes Potenzial für erhebliche Preiserhöhungen hin, die möglicherweise 100.000 US-Dollar erreichen könnten.

Vorbereitung auf 100.000 US-Dollar: Bitcoin-Hai und Wale geben über 18 Milliarden US-Dollar aus, um BTC zu kaufen

Weiterlesen

2024-03-30 21:04