US-Regierung transferiert Bitcoin und ETH im Wert von 90 Millionen US-Dollar von estnischen Betrügern

Gegen Morgen gab Arkham Intelligence in den USA bekannt, dass die US-Regierung Bitcoins und Ethereum im Wert von rund 90 Millionen US-Dollar transferiert hatte, die zuvor von zwei estnischen Verdächtigen erworben worden waren, die an einem groß angelegten Kryptowährungsbetrug und einer Geldwäscheoperation beteiligt waren. Diese Ankündigung weckte Interesse im Kryptowährungssektor und folgte auf die Übertragung von Bitcoins im Wert von fast 2 Milliarden US-Dollar im Zusammenhang mit dem berüchtigten Marktplatz Silk Road.

Laut dem fortschrittlichen Überwachungssystem von Arkham Intel hat die US-Regierung vor etwa zwei Stunden mehrere Transfers digitaler Vermögenswerte durchgeführt. Die Transaktionen umfassten die Übertragung von 0,69 Bitcoins, was etwa 45.750 US-Dollar entspricht, und einer beträchtlichen Menge von 374 Bitcoins im Wert von etwa 24,8 Millionen US-Dollar in eine neu entdeckte Bitcoin-Wallet (3GoRwyQvAJhX3conyuq355JiBD9FyfXAQe).

Darüber hinaus wurden vor Minuten ein Gegenwert von 28,9 Millionen US-Dollar in BTC (218,5 BTC) und ETH (4,567.000) auf dieselbe Wallet übertragen. Konkret handelte es sich dabei um 14,49 Millionen US-Dollar in BTC und 15,21 Millionen US-Dollar in ETH. Bemerkenswert ist, dass kleinere Beträge, darunter 0,0001 BTC und 0,5 BTC, kurz vor der Veröffentlichung dieser Ankündigung an eine andere Wallet-Adresse (3LNW8R3AfDQgVCB9sQPwChyG47ktSjh3f3) verschoben wurden.

US-Regierung transferiert Bitcoin und ETH im Wert von 90 Millionen US-Dollar von estnischen Betrügern

Arkham stößt auf neue und unbekannte Bitcoin- und Ethereum-Adressen. Diese Entdeckung impliziert einen taktischen Schachzug zur Bündelung von Ressourcen und nicht einen überstürzten Verkauf von Beteiligungen.

Zwei estnische Männer, Sergei Potapenko und Ivan Turõgin, wurden im Oktober 2022 in ihrem Heimatland festgenommen, nachdem sie von einer Grand Jury im Western District von Washington in 18 Anklagepunkten angeklagt worden waren. Auf sie lassen sich die beschlagnahmten Gelder zurückführen.

Den beiden wurde vorgeworfen, über ihre Unternehmen HashFlare und Polybius Bank einen Kryptowährungsbetrug im Wert von 575 Millionen US-Dollar geplant zu haben. HashFlare war ein Mining-Dienst für Kryptowährungen, während die Polybius Bank eine nicht existierende virtuelle Bank war, die versprochene Dividenden nicht an Investoren auszahlte. Ihr komplizierter Plan umfasste zwielichtige Mietverträge für betrügerische Ausrüstung und den Einsatz von Scheinfirmen, um die unrechtmäßig erworbenen Gewinne zu waschen, mit denen sie dann hochwertige Immobilien und Luxusfahrzeuge kauften.

Im vergangenen September gab die estnische Regierung dem Antrag auf Überstellung von Potapenko und Turõgin an die US-Behörden statt. Die Premierministerin Kaja Kallas gab bekannt, dass diese Maßnahme während einer Regierungssitzung ergriffen worden sei.

Die heutigen Transaktionen der US-Regierung spiegeln die vergangenen Aktionen im Zusammenhang mit den Silk Road-Bitcoins wider. Konkret wurden 2.000 Bitcoins aus dem beschlagnahmten Silk Road-Vorrat in eine digitale Geldbörse von Coinbase übertragen, während der Rest in eine staatliche Geldbörse übertragen wurde, die zuvor von Arkham identifiziert wurde.

Die Methode der US-Regierung zur Verwaltung beschlagnahmter digitaler Vermögenswerte folgt einem konsistenten Ansatz, wobei der Schwerpunkt zunächst auf der Sammlung und Konsolidierung der Vermögenswerte liegt, bevor weitere Schritte in Betracht gezogen werden.

In der Welt der Kryptowährungen ist der Preis von Bitcoin stabil geblieben und liegt bei rund 66.000 US-Dollar. Die enormen finanziellen Risiken und der Ansatz der Regierung bei der Verwaltung dieser digitalen Vermögenswerte haben die Neugier vieler Investoren und Beobachter der Kryptowährungsbranche geweckt.

Entgegen der landläufigen Meinung ist es wichtig zu beachten, dass die US-Regierung Bitcoin oder Ether normalerweise nicht auf dem freien Markt verkauft. „Die Silk Road US GOV-Münzen FUD sind im wahrsten Sinne des Wortes nur FUD. Die Regierung kritisiert Marktverkäufe nicht gegen öffentliche Auftragsbücher. „Wenn es verkauft wird, dann entweder schon oder es wird OTC/Auktion verkauft“, bemerkte der Krypto-Analyst Byzantine General vor zwei Tagen.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde BTC bei 66.311 $ gehandelt.

US-Regierung transferiert Bitcoin und ETH im Wert von 90 Millionen US-Dollar von estnischen Betrügern

Weiterlesen

2024-04-04 15:04