Unaufhaltsamer Bitcoin? Der CEO von CryptoQuant geht davon aus, dass der Bull Run bis 2025 andauern wird

Genug von der deutschen B√ľrokratie? ūüė§ Dann ab in die Krypto-Welt! ūüöÄūüíł

ūüĎČKlick auf "Beitreten" und erlebe den Spa√ü!ūüď≤


Als erfahrener Krypto-Investor mit gro√üem Interesse an Markttrends und -analysen finde ich Ki Young Jus Vorhersage einer anhaltenden Aufw√§rtsphase f√ľr Bitcoin bis April 2025 √§u√üerst √ľberzeugend. Das schnelle Wachstum der Marktkapitalisierung von Bitcoin im Verh√§ltnis zu seiner realisierten Kapitalisierung ist ein klassischer Indikator f√ľr einen starken Bullenzyklus, der in der Vergangenheit eine anhaltende Aufw√§rtsdynamik signalisiert hat.


Basierend auf der Analyse von Ki Young Ju, dem CEO von CryptoQuant, deuten die aktuellen Marktbedingungen f√ľr Bitcoin auf einen potenziell langanhaltenden Aufw√§rtstrend hin, der bis April 2025 andauern k√∂nnte.

Jus Einschätzung ergibt sich aus dem aktuellen Preisanstieg von Bitcoin, der scheinbar eine Fortsetzung des im März begonnenen Aufwärtstrends darstellt. Dieser Anstieg erreichte beispiellose Höhen, als Bitcoin zum ersten Mal seinen bisherigen Rekord von 73.000 US-Dollar durchbrach.

Das Wachstum der Bitcoin-Marktkapitalisierung deutet auf einen anhaltenden Aufwärtstrend hin, sagt der CEO von CryptoQuant

Bezeichnenderweise basiert die Prognose von Ki Young Ju auf der Marktkapitalisierungsausweitung von Bitcoin, die die realisierte Kapitalisierung √ľbertroffen hat ‚Äď was die Gesamtkostenbasis f√ľr alle Transaktionen auf dem Markt darstellt.

Unaufhaltsamer Bitcoin? Der CEO von CryptoQuant geht davon aus, dass der Bull Run bis 2025 andauern wird

Dieser Trend ist ein bew√§hrtes Zeichen f√ľr einen robusten Bullenmarkt und l√§sst in historischen Markttrends immer wieder auf anhaltendes Preiswachstum schlie√üen.

Basierend auf seiner Untersuchung scheint es, dass die rasche Ausweitung der Marktkapitalisierung im Verhältnis zur tatsächlichen Kapitalisierung auf ein wachsendes Anlegervertrauen und eine wachsende Marktdynamik hinweist.

Als Forscher, der historische Markttrends untersucht, habe ich beobachtet, dass dieses besondere Muster immer wieder auf l√§ngere Aufw√§rtsphasen f√ľr Bitcoin hinweist. Sollten die aktuellen Tendenzen unver√§ndert bleiben, gehe ich davon aus, dass sich dieser Zyklus fortsetzt und in den folgenden 18 Monaten zu einem erheblichen Preisanstieg f√ľr Bitcoin f√ľhrt.

#Bitcoin befindet sich mitten im Bullenzyklus.

Die Marktkapitalisierung des Unternehmens wächst schneller als seine aktuelle gewinnbasierte Bewertung, ein Trend, der normalerweise etwa zwei Jahre anhält.

Wenn sich dieses Muster fortsetzt, könnte der Bullenzyklus im April 2025 enden.

‚Äď Ki Young Ju (@ki_young_ju), 17. Mai 2024

Ich habe in letzter Zeit einen Aufw√§rtstrend beim Bitcoin-Preis festgestellt. Am letzten Tag ist sein Wert um etwa 1,9 % gestiegen. Dar√ľber hinaus gab es in den letzten zwei Wochen einen deutlichen Anstieg von √ľber 12 %. Derzeit sehe ich, dass Bitcoin nahe der 67.201-Dollar-Marke gehandelt wird.

Unaufhaltsamer Bitcoin? Der CEO von CryptoQuant geht davon aus, dass der Bull Run bis 2025 andauern wird

Institutionelle Akzeptanz und Marktstimmung untermauern den optimistischen Ausblick

Aus einer hoffnungsvollen Perspektive hängt die glänzende Zukunft von Bitcoin nicht nur von vergangenen Mustern und Marktwerteinschätzungen ab. Neue institutionelle Empfehlungen verleihen diesem vielversprechenden Trend erhebliches Gewicht.

Ich habe in letzter Zeit einige interessante Neuigkeiten erfahren. Anthony Scaramucci, Chefboss bei SkyBridge Capital und gl√ľhender Bitcoin-Unterst√ľtzer, teilte in der CNBC-Sendung ‚ÄěSquawk Box‚Äú Einblicke in US-Pensionsfonds, die sich nach und nach in Bitcoin-Investitionen wagen.

‚ÄěW√§hrend Ihrer Bitcoin-Hausaufgaben kommen Sie Bitcoin immer n√§her ‚Ķ Manchmal kann es zu kleineren R√ľckschl√§gen f√ľhren, zu den Ersten zu geh√∂ren, aber ich bin fest davon √ľberzeugt, dass es von Vorteil ist, ein fr√ľher Anwender von Bitcoin zu sein, und das tun wir auch.‚Äú noch in den Kinderschuhen.“

‚Äď Squawk Box (@SquawkCNBC), 16. Mai 2024

Als Analyst w√ľrde ich die 100-Millionen-Dollar-Investition des State of Wisconsin Investment Board in Bitcoin (BTC) als klaren Hinweis auf einen wachsenden Trend zur Akzeptanz und Integration dieses digitalen Verm√∂genswerts in herk√∂mmliche Anlageportfolios interpretieren. Dieser Schritt institutioneller Anleger unterstreicht die zunehmende Anerkennung des potenziellen Werts und der Stabilit√§t von BTC innerhalb traditioneller Finanzstrukturen.

Scaramucci hob die raschen Fortschritte bei der institutionellen Bitcoin-Einf√ľhrung hervor und brachte seine √úberzeugung zum Ausdruck, dass bald immer mehr Pensionsfonds in die Kryptow√§hrung investieren werden. Er betonte die Bedeutung beh√∂rdlicher Genehmigungen, die den Weg f√ľr eine erhebliche Beteiligung gro√üer Institutionen an Bitcoin geebnet haben.

Als Krypto-Investor glaube ich, dass Scaramuccis Bef√ľrwortung von Bitcoin bedeutet, dass diese digitale W√§hrung zu einem festen Bestandteil der langfristigen Investitionspl√§ne institutioneller Anleger werden wird. Um das Potenzial von Bitcoin voll auszusch√∂pfen, ist es f√ľr uns alle wichtig, die Geschichte und die grundlegenden Konzepte des Geldes selbst zu studieren.

‚ÄěEr kommentierte: ‚ÄöEs ist von Vorteil, fr√ľhzeitig auf den Bitcoin-Zug aufzuspringen.‚Äė Und er f√ľgte hinzu: ‚ÄěWir sind noch nicht so weit ‚Ķ Manchmal bringt es R√ľckschl√§ge und Pannen mit sich, wenn man zu fr√ľh dran ist.‚Äú

Weiterlesen

2024-05-18 01:17