Überschwemmung stört Dubais Blockchain-Leben 2024, Organisatoren entlarven Airdrop-Gerüchte

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Auf der laufenden Blockchain Life 2024-Konferenz in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, trat ein unerwartetes Problem auf, als schwere Überschwemmungen das Land großflächig heimsuchten.

Zur Blockchain Life 2024-Konferenz werden mehr als 8.000 Menschen aus der ganzen Welt erwartet. Dieses Ereignis ist für diejenigen, die sich mit Web3, Kryptowährungen und Mining befassen, von Bedeutung. Es bietet eine Plattform, auf der Branchenexperten, Regierungsvertreter, Fondsmanager, Investoren, aufstrebende Unternehmen und einflussreiche Krypto-Investoren zusammenkommen, um Kontakte zu knüpfen und Erkenntnisse auszutauschen.

Obwohl die Stadt von schweren Überschwemmungen heimgesucht wurde, die alle Zufahrtswege zum Veranstaltungsort blockierten, blieb den Veranstaltern keine andere Wahl, als das Programm zu verschieben, da sie eine solch unerwartete Krise nicht bewältigen konnten.

Gerüchte über Airdrop-Entschädigung

Die Organisatoren bedankten sich bei den Teilnehmern für ihre Geduld und ihr Verständnis und versicherten ihnen, dass alle Anstrengungen unternommen würden, um die Veranstaltung für alle Beteiligten angenehm und angenehm zu gestalten.

Anstatt sie zu verbreiten, zerstreute das Team Falschmeldungen über ein Airdrop-Event für Teilnehmer. Auf ihrem Twitter-Account warnten sie ihre Follower davor, solche Fehlinformationen zu glauben. Die Nachricht warnte davor, dass Betrüger die Situation ausnutzten, um Geld zu stehlen, und forderte zur Meldung gefälschter Konten auf.

WIR GEBEN KEINE AIRDROPS. Vorsicht vor Fake News.
Um Ihren Komfort zu gewährleisten, gehen wir bei der Abwicklung von Veranstaltungsverschiebungen noch einen Schritt weiter. Seien Sie versichert, wir stellen nur zuverlässige Links bereit und verbreiten keine ungeprüften Airdrops.
GEFÄLSCHTES KONTO: @Blockchain_2024
Betrüger nutzen …
– Blockchain Life 2024 Forum (@BlLife_Forum), 17. April 2024

Da die Straßen wieder befahrbar sind und das Wetter besser wird, teilte das Blockchain Life-Team den Teilnehmern mit, dass die Konferenz am Mittwoch, dem 17. April, wieder aufgenommen werde. Die Reisepläne könnten nun entsprechend erstellt werden.

„Die Straßen werden langsam gereinigt und wir informieren Sie über die optimale Route. Zur Erinnerung: VIP-Teilnehmer benötigen für den Zutritt ein E-Ticket von Platinumlist. Behalten Sie Ihre Armbänder an, da diese für den Zugang unbedingt erforderlich sind.“ VIP-Lounge. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wetterexperten haben erklärt, dass die jüngste Überschwemmung in Dubai durch Cloud Seeding verursacht wurde – eine Methode, bei der Substanzen in Wolken gestreut werden, um künstlich Regen auszulösen.

Auch TOKEN2049 war von der Überschwemmung betroffen

Bei TOKEN2049 wurde eine bis zum 21. April in Dubai stattfindende Krypto-Konferenz wegen schwerer Überschwemmungen vorübergehend verschoben. Ursprünglich sollte die Veranstaltung durch eine Reihe hochkarätiger Redner aus dem Kryptowährungsbereich bereichert werden, darunter Peter McCormack, Vitalik Buterin und Dovey Wan. Nach einer wetterbedingten Unterbrechung versicherten die Organisatoren den Teilnehmern jedoch, dass die Konferenz nun wieder aufgenommen werden könne. Sie haben eine optimistische fünftägige Wettervorhersage für Dubai veröffentlicht, die einen sonnigen Himmel verspricht.

Trotz starker Regenfälle stellt die Hartnäckigkeit der Organisatoren von Krypto-Events sicher, dass neue Unternehmen und sich entwickelnde Projekte ihre Konzepte einer konzentrierten Gruppe potenzieller Investoren, Mitarbeiter und Verbraucher präsentieren können.

Weiterlesen

2024-04-17 15:48