TON Foundation: Die Toncoin-Wirtschaft ist in der Telegram-App gut verankert

Die Expansion des Web3-Sektors und digitaler Assets weltweit hat zu einem erheblichen Wachstum für The Open Network (TON) geführt. Laut aktuellen Daten von CoinMarketCap, unterstützt von Binance, belegt TONs Toncoin den neunten Platz. Mit einer vollständig verwässerten Marktkapitalisierung von etwa 32 Milliarden US-Dollar weist das Toncoin-Netzwerk eine beträchtliche Web3-Entwicklung auf und erreicht einen Gesamtwert von rund 144 Millionen US-Dollar.

Aufgrund seiner günstigen Position wird erwartet, dass das Toncoin-Ökosystem in den kommenden Monaten andere führende Layer-1-Blockchains (L1) wie Solana (SOL) übertreffen wird. Das Toncoin-Projekt genießt die Unterstützung namhafter Web3-Investoren wie DWF Labs und profitiert erheblich von der großen Telegram-Nutzerbasis.

Toncoin-Wachstumsrate steigt

Basierend auf Justin Hyuns Aussage als Investmentdirektor der TON Foundation entsteht eine Wirtschaft, die Toncoin über die Messaging-App Telegram nutzt. Wie Coinspeaker berichtet, hat Telegram-Erfinder Pavel Durov trotz früherer regulatorischer Herausforderungen in den USA wiederholt seine Unterstützung für die Toncoin-Initiative zum Ausdruck gebracht.

Bezeichnenderweise verfügt Telegram über fast 200 Millionen täglich aktive Nutzer (DAU) auf Android-Plattformen. Derzeit ermöglicht Telegram seinen Nutzern den Kauf von Premium-Funktionen wie Werbung mit TON-Coins. Daher ist Hyun optimistisch, dass das Toncoin-Projekt mit der Unterstützung der Telegram-Community weiter wachsen wird.

„Hyun gab bekannt, dass die neue Werbeplattform von Telegram jetzt live ist und ausschließlich Toncoin als Zahlungsmittel anstelle von Fiat-Währung akzeptiert, was die Werte von Web3 widerspiegelt. Darüber hinaus wird Telegram 50 % seiner Werbeeinnahmen an die Eigentümer des Telegram-Kanals zurückzahlen.“

Ungefähr zu Beginn dieses Monats stellte das Toncoin-Netzwerk das Open League-Projekt vor, ein erweitertes Projekt, das darauf abzielt, 30 Millionen TON-Coins an engagierte Netzwerkunterstützer zu vergeben. Das Open League-Projekt läuft derzeit parallel zum Accelerator-Programm und soll speziell Web3-Entwicklern dabei helfen, innerhalb der Toncoin-Plattform erfolgreich zu sein.

„Hyun betonte, dass es für die Zukunft der Kryptowährungsakzeptanz von entscheidender Bedeutung ist, Entwickler ins Visier zu nehmen, die in der Lage sind, Verbraucher-Apps zu erstellen, die eine große Benutzerbasis anziehen können. TON sticht als potenzieller Katalysator für die weit verbreitete Einführung von Web3-Technologien hervor, ähnlich wie der Apple Mac das Personal Computing revolutioniert hat Statt in jedem Haushalt einen Computer aufzustellen, gehen wir davon aus, dass Krypto ein wesentlicher Bestandteil des Alltagslebens wird und in der Tasche getragen wird.“

TON-Preisaktion

Der Preis von Toncoin (TON) ist seit seinem Aufwärtstrend zu Beginn des Jahres stetig gestiegen. Dieser etablierte Altcoin ist nun in die Rangliste der zehn wertvollsten Kryptowährungen aufgestiegen und hat Cardano (ADA) überholt.

Trotz des aktuellen Abschwungs am Kryptomarkt hat TON gute Chancen, die Performance von Dogecoin (DOGE) kurzfristig zu übertreffen.

Vereinfacht ausgedrückt könnten die Kosten für TON aus technischer Sicht über 10 US-Dollar steigen, sobald die Korrektur abgeschlossen ist. Aber vorher könnte es noch einmal zurückgehen und die Preisunterstützung um 4,84 $ prüfen, wo auch das 0,5-Tages-Fibonacci-Retracement liegt.

Weiterlesen

2024-04-16 17:45