Tether wird im nächsten Jahr mehr als 1 Milliarde US-Dollar in Deals investieren

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Als erfahrener Krypto-Investor mit großem Interesse am Stablecoin-Markt bin ich besonders fasziniert von der jüngsten Ankündigung von Tether bezüglich seiner umfangreichen Investitionspläne. Mit einer Marktkapitalisierung von rund 112,4 Milliarden US-Dollar und einer profitablen Erfolgsbilanz ist die Finanzstärke von Tether unbestreitbar.


Tether Holdings Limited, das Unternehmen hinter dem USDT-Stablecoin und eine bedeutende Figur im Kryptowährungssektor, bereitet sich auf eine umfangreiche Investitionsphase vor. Wie CEO Paolo Ardoino bekannt gab, beabsichtigt Tether Investments, innerhalb des nächsten Jahres über 1 Milliarde US-Dollar für verschiedene Deals bereitzustellen.

Ein 15-köpfiges Team im Investmentbereich beschränkt seine Aktivitäten nicht nur auf einen Sektor. Laut Ardoino bewerten sie jeden Monat zahlreiche Vorschläge, überwiegend von Startups. Ihr Anwendungsbereich umfasst verschiedene Bereiche wie alternative Finanzsysteme für Entwicklungsländer, künstliche Intelligenz (KI) und Biotechnologie. In diese Domains hat Tether in den letzten zwei Jahren rund 2 Milliarden US-Dollar investiert.

Die finanzielle Stärke von Tether

Als Krypto-Investor kann ich Ihnen sagen, dass der Stablecoin von Tether, USDT, an den Wert des US-Dollars gekoppelt ist und eine Marktkapitalisierung von etwa 112,4 Milliarden US-Dollar aufweist. In einem Umfeld hoher Zinssätze hat Tether klugerweise den Großteil seiner Reserven in US-Schatzwechsel und andere sichere Vermögenswerte angelegt, um beträchtliche Gewinne zu erzielen. Das Unternehmen garantiert eine 100-prozentige Reservedeckung für USDT, wobei zusätzliche 6 % von den Erträgen zurückgestellt werden, um bei Bedarf problemlose Rücknahmen zu gewährleisten.

Die Einnahmen von Tether waren beeindruckend und erreichten im ersten Quartal einen ausgewiesenen Gewinn von 4,5 Milliarden US-Dollar, basierend auf Berichten Dritter und nicht auf vollständigen Finanzprüfungen. Tether beabsichtigt, einen Teil dieser Gewinne für neue Geschäftsvorhaben zu verwenden, die darauf abzielen, seine Reichweite zu erweitern und in wichtige Infrastrukturprojekte in Entwicklungsländern zu investieren.

Als Forscher, der die neuesten Trends im Blockchain- und Finanzsektor untersucht, möchte ich eine interessante Entwicklung hervorheben: die jüngste Investition von Tether in Höhe von 18,75 Millionen US-Dollar in die XREX Group. Dieser strategische Schritt soll Innovationen fördern und USDT-basierte grenzüberschreitende Transaktionen innerhalb regulierter Finanzmärkte stärken.

Darüber hinaus umfasst ein wesentlicher Teil des Anlageansatzes von Tether künstliche Intelligenz (KI). Das Unternehmen hat bereits über 1 Milliarde US-Dollar in diesen Sektor investiert, darunter Investitionen in Unternehmen wie die Northern Data Group, die Rechenzentren betreiben. Laut Ardoino, wie Bloomberg berichtet, ist dies erst der Anfang.

„Wir können allen Unternehmen, in die wir investiert haben, Zugang zu fortschrittlicher KI-Technologie bieten. Dies ist Teil unserer Strategie, innovative Technologien zu unterstützen, die es Unternehmen ermöglichen, traditionelle Finanzintermediäre zu umgehen. Außerdem wird dadurch ihre Abhängigkeit von großen Technologieunternehmen verringert.“ wie Google, Amazon und Microsoft.“

Als Forscher, der den Markt für digitale Währungen untersucht, habe ich beobachtet, dass Tether trotz regulatorischer Hürden wie Vergleichen mit dem New Yorker Generalstaatsanwalt und der Commodity Futures Trading Commission im Jahr 2021 den Wert seines an die USA gekoppelten USDT-Stablecoins erfolgreich halten konnte. Dollar. Das aktuelle Hochzinsklima hat sich positiv auf die Finanzleistung von Tether ausgewirkt.

Als Forscher, der die Ereignisse auf dem Kryptowährungsmarkt untersucht, ist mir ein faszinierender Kontrast zwischen meinem vorsichtigen Ansatz und dem, was im vergangenen Mai bei TerraUSD (UST) passierte, aufgefallen. Während ich Maßnahmen zur Risikominimierung ergreife, stieß UST auf erhebliche Probleme, die dazu führten, dass sein Wert von der Bindung abrutschte. Diese Diskrepanz löste bei den Anlegern eine Welle des Misstrauens aus, die in einem panikartigen Ausverkauf gipfelte, der an einen Bank-Run erinnerte.

„Die profitablen Nachrichten von Tether haben sich weltweit verbreitet und uns jeden Monat zahlreiche Geschäftsvorschläge beschert. Allerdings nutzen wir nur einen minimalen Teil dieser Möglichkeiten.“

Weiterlesen

2024-06-11 17:24