Telegram-basierter Blogger verkauft Benutzernamen auf der Fragment-Plattform für über 80.000 TONNEN

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Der Technologieblogger Pavel Federov erzielte einen erheblichen Gewinn von 84.750 US-Dollar (entspricht 15.000 Toncoin), indem er einen alten Telegram-Benutzernamen @pavel auf der Fragment-Plattform verkaufte, einem Marktplatz, der auf der Toncoin-Blockchain basiert. Diese Transaktion fand am 23. April statt, wie aus On-Chain-Daten hervorgeht. Bemerkenswerterweise hatte Federov diesen Telegram-Benutzernamen neun Jahre zuvor völlig kostenlos erhalten.

Nachdem er sich das Telegram-Handle @Pavel gesichert hatte, überreichte der als @founder bekannte Krypto-Unternehmer dieses Sammlerstück dem Tech-Milliardär und Telegram-CEO Pavel Durov. Insbesondere ist @founder ein bekannter Sammler von Telegram-Benutzernamen mit über einem Dutzend Konten, darunter unter anderem @babydoge und @memecoins.

„Ein großes Lob an Pavel Federov und ein großes Dankeschön an @founder für ihre großzügige Spende. Dieser Akt unterstreicht die Vorteile von Telegram-Benutzern, die die Kontrolle über ihre Benutzernamen haben. In den letzten 18 Monaten wurden Telegram-Benutzernamen und Anonymisierungen im Wert von beeindruckenden 350 Millionen US-Dollar getätigt Nummern wurden von Benutzern gekauft.

Während dieser Zeit erwähnte Durov, dass er den Telegram-Benutzernamen @Paul für beeindruckende 10.000 TONs auf dem Fragment-Marktplatz gekauft habe, um weitere großzügige Spenden zu verhindern.

Auf der TON-Blockchain ermöglicht die Fragment-Plattform über 900 Millionen Telegram-Nutzern, mit ihren individuellen Benutzernamen Geld zu verdienen. Anonym können Telegram-Mitglieder Nummern austauschen, die nicht an eine bestimmte SIM-Karte gebunden sind. Darüber hinaus bietet die Fragment-Plattform Benutzern die Möglichkeit, Anzeigen auf öffentlichen Telegram-Kanälen zu kaufen und gegen Bezahlung auf Premium-Telegram-Inhalte zuzugreifen.

Die soziale Plattform Telegram entwickelt sich über Toncoin zu einem wichtigen Web3-Hub

Coinspeaker erwähnte bereits, dass die Wirtschaft von Toncoin eng mit Telegram verbunden ist. Der digitale Vermögenswert Toncoin (TON) hat sich mit einem geschätzten Marktwert von rund 28,9 Milliarden US-Dollar zu einer der zehn wertvollsten Kryptowährungen entwickelt. Jüngsten Marktstatistiken zufolge pendelte der TON-Preis während des frühen Handels in New York am Dienstag um 5,72 US-Dollar, was einem Anstieg von 15 % in den letzten vier Wochen entspricht.

Einige namhafte Web3-Investoren wie Animoca Brands, Blockchain.com, Fireblocks, HashKey, OKX und Bybit Exchange haben in das Toncoin-Netzwerk investiert.

Vor kurzem wurde USDT, der größte durch den US-Dollar gedeckte Stablecoin, auf The Open Network verfügbar, nachdem er bereits im Wert von über 60 Millionen US-Dollar auf der Blockchain geprägt wurde. Folglich können Telegram-Benutzer USDT jetzt mühelos und nahezu augenblicklich über ihre Konten überweisen und empfangen.

Marktbild

Einfacher ausgedrückt hat sich der Wert des Web3-Sektors auf über eine Billion Dollar erhöht, angetrieben durch institutionelle Anleger, die reale Vermögenswerte in digitale Token (RWA) umwandeln möchten. Die Toncoin-Initiative ist in diesem florierenden Kryptowährungsmarkt besonders vorteilhaft, da sie bereits Unternehmen wie Cardano (ADA) überholt hat und während des anhaltenden Bullenmarkts für weiteres Wachstum gerüstet ist.

Die Toncoin-Initiative hat mehrere Gamified-Projekte wie Notcoin (NOT) begrüßt, die in kurzer Zeit eine große Anzahl von Spielern angezogen haben. Im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen birgt Toncoin Potenzial für eine schnellere Expansion in den nächsten Monaten.

Weiterlesen

2024-04-23 18:49