Solana Congestion Patch-Lösung vom Validator-Kunden Anza veröffentlicht

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Anza, die einen der Validator-Clients für das Agave-Netzwerk von Solana erstellt, hat einen Fix veröffentlicht, der dazu beitragen soll, die aktuellen Netzwerküberlastungsprobleme zu lindern. Das Team arbeitet fleißig daran, die effektivste Methode zur Bewältigung der Stauprobleme von Solana zu finden.

Anzas vorgeschlagene Solana-Überlastungslösung

Anzza gab auf der X-Plattform bekannt, dass sie ein neues Update, Version 1.18.11, im Entwicklungsnetzwerk von Solana veröffentlicht haben. Er forderte die Validatoren von Solana im Testnetz auf, die Leistung herunterzuladen und zu bewerten.

Anza forderte alle auf, sofort ein Upgrade durchzuführen, damit wir mit der Untersuchung der Auswirkungen der vorgeschlagenen Verkehrslösungen beginnen können. Diese Aktion ist für unser Team von entscheidender Bedeutung, da sie es uns ermöglicht, die erforderlichen Anpassungen zu bewerten und vorzunehmen, bevor wir das Update im primären Netzwerk veröffentlichen.

Solana-Testnet-Validatoren: Die neue Version 1.18.11 von Solana wurde veröffentlicht und ist jetzt auf Devnet verfügbar. Wir empfehlen, so bald wie möglich ein Upgrade durchzuführen, um uns bei der Bewertung der Auswirkungen der vorgeschlagenen Überlastungslösungen zu helfen.

– Anza (@anza_xyz), 12. April 2024

Ein Upgrade für Anza wurde vor nicht allzu langer Zeit angekündigt, nachdem Solanas Geschäftsführer Austin Federa Bestätigungen über laufende Entwicklerinitiativen zur Behebung von Netzwerküberlastungen erhalten hatte. Er erklärte, dass die unerwartet hohe Nachfrage aufgrund des Anstiegs ein überschaubares Problem in ein Problem verwandelt habe, das erheblich verbessert werden müsse.

Federa identifizierte die Staus als Folge der Einführung von QUIC auf Agave bei der Bearbeitung mehrerer Anfragen. Diese Überlastung führte zu längeren Verarbeitungszeiten und vermehrten Transaktionsfehlern, was sich negativ auf die Benutzererfahrung auswirkte. Zuvor berichtete Coinspeaker, dass etwa drei Viertel der nicht stimmberechtigten Transaktionen auf der Solana-Blockchain zusammen mit Netzwerkspitzen scheiterten.

Darüber hinaus kann die Architektur von Solana, die Transaktionen sofort abwickelt, anstatt wie bei anderen Blockchains eine Warteschlange zu verwenden, zu erhöhtem Datenverkehr und Belastung in Stoßzeiten führen. Dennoch soll das Team aktiv verschiedene Methoden zur Linderung dieses Problems erforschen.

Es ist erwähnenswert, dass Solana kurz nach der Veröffentlichung eines provokativen Videos, das sich an ETHMAXI und Ethereum richtete, durch das Solana-Community-Superteam mit Überlastungsproblemen konfrontiert wurde. In diesem Video wurde angedeutet, dass mehrere Entwickler beim Versuch, Solana über die Wormhole-Brücke zu übertragen, auf Probleme mit ETHMAXI gestoßen seien. Sowohl der offizielle Bericht der Solana-Stiftung als auch ihr Vorsitzender äußerten sich öffentlich zu dieser Situation.

Auswirkungen des Wachstums des Meme-Coin-Ökosystems auf den SOL-Preis

Im März nahmen die Nutzung und der Wunsch nach der Solana-Blockchain deutlich zu, was zu einem Anstieg von über 224 % mehr Transaktionen an seinen dezentralen Börsen (DEXs) im Vergleich zum Vormonat führte. Allerdings ist der Preis von Solanas nativer Kryptowährung SOL in den letzten 24 Stunden um 0,85 % gefallen. Darüber hinaus ist der Gesamtmarktwert von SOL um 0,83 % auf 77,4 Milliarden US-Dollar gesunken, und das Handelsvolumen ist um 19,13 % auf 2,6 Milliarden US-Dollar gesunken.

Im März könnte der Ausbau des Netzwerks mit einem gestiegenen Interesse an SOL-basierten Meme-Coins verbunden sein. Diese Münzen erfreuen sich bei Anlegern großer Beliebtheit und tragen zu ihrer steigenden Beliebtheit bei. Etablierte Meme-Coins wie BONK und WEN haben sich auf diesem Markt bereits einen Namen gemacht. Allerdings nehmen immer wieder Neulinge an der Konkurrenz teil, die für Furore sorgen wollen.

Beispielsweise hat Donk.meme, das auf der Solana-Blockchain basiert, kürzlich seinen Vorverkauf für den DONKM-Token bekannt gegeben. Der Name und das Thema dieser Meme-Münze sind von der gesprächigen Eselfigur aus der Shrek-Geschichte abgeleitet. Ziel der Macher ist es, nicht nur für Unterhaltung zu sorgen, sondern auch eine einzigartige Identität für Donk.meme innerhalb der Solana-Community der Meme-Coins zu schaffen.

Weiterlesen

2024-04-15 10:40