So bewerben Sie kostenlos eine NFT-Sammlung | Bezahlte Alternativen im Artikel enthalten

Wir alle wissen, dass die NFT-Branche ein lukratives Unterfangen sein kann, und Statistiken gehen davon aus, dass bis 2028 der NFT-Marktumsatz voraussichtlich eine jährliche Wachstumsrate von 14,92 aufweisen wird %, mit einem rasanten Umsatz von 3.369,0 Millionen US-Dollar.

Auch wenn der NFT-Markt von Jahr zu Jahr mit vielen Projekten überschwemmt zu sein scheint, kann das Erlernen, wie man eine NFT-Sammlung effektiv bewirbt, neue NFT-Verdienstmöglichkeiten eröffnen, die Sie von anderen abheben das Gewöhnliche.

Sie müssen weiterlesen, wenn Sie ein Vermarkter, ein digitaler Künstler oder ein NFT-Kunstschöpfer sind. Sie werden effektive Marketingstrategien entdecken und erfahren, wie Sie NFT-Sammlungen auf eine Weise bewerben können, die die Neugier vieler Enthusiasten weckt und Ihre Zielgruppe erreicht.

Lassen Sie uns gemeinsam auf diese Reise gehen und kostenlose und kostenpflichtige Werbemöglichkeiten entdecken, um Ihre NFT-Sammlung im Jahr 2024 und darüber hinaus zu bewerben!

Warum eine NFT-Sammlung bewerben?

In der dynamischen Welt der NFTs ist der Aufbau eines Stammes mehr als die Schaffung einer Gemeinschaft; Es geht darum, eine gemeinsame Leidenschaft zu fördern und sinnvolle Kommunikation zu ermöglichen.

Sie können dies durch Ihre eigene Recherche angehen oder sich an eine erfahrene NFT-Marketingagentur wenden, aber jede Option hat Vor- und Nachteile. Lassen Sie sich von diesem informativen Reiseführer als Kompass dienen, während Sie diese aufregende Reise steuern und entscheiden, wie es weitergehen soll.

Gewinnen Sie Anerkennung in NFT-Communitys

Im stetig wachsenden Bereich der NFTs gilt das Erreichen der Markenbekanntheit als einer der wichtigsten Schritte, die ein NFT-Künstler, digitaler Schöpfer und Vermarkter unternehmen kann.

Durch die effektive Förderung Ihres Non-Fungible-Token-Geschäfts und Ihrer Non-Fungible-Token-Sammlung mithilfe einer Killer-Marketingstrategie, sei es über NFT-Marktplätze, Influencer-Marketing oder NFT-Werbegeschenke, können Sie bei potenziellen Käufern und NFT-Sammlern Anerkennung gewinnen.

Daher ist es wichtig zu lernen, wie Sie Markenbekanntheit und Wiedererkennungswert aufbauen, um Ihre Zielgruppen zu erreichen, um langfristig erfolgreiche NFT-Verkäufe zu fördern und sicherzustellen. Diese Marketingstrategie kann mithilfe von Social-Media-Kanälen wie Twitter Spaces, Medium und einer benutzerfreundlichen Website umgesetzt werden.

Kernkonzepte der NFT-Community:

  • Erzählen Sie eine überzeugende Geschichte. Als digitaler Künstler sollten Sie eine Geschichte haben, die bei Ihrem Publikum Anklang findet und Ihr NFT-Projekt hervorhebt.
  • Es geht Ihnen um mehr als nur Ihre Produkte. Ihre Non-Fungible-Token-Werbung sollte sich auf die Vorteile des Beitritts zu einer florierenden Community konzentrieren und nicht nur auf den Verkauf Ihrer digitalen Kunst.
  • Kontaktieren Sie und nutzen Sie Social-Media-Plattformen, um ein breiteres Publikum zu erreichen und mehr Interesse an Ihrer NFT-Sammlung zu wecken.

Bringen Sie Nutzen durch Ihr NFT-Projekt

Der NFT-Bereich ist wettbewerbsintensiv. Überlegen Sie daher, welchen Nutzen Ihr NFT-Projekt bringen könnte, bevor Sie über den Umsatz nachdenken. Dies wird Ihre neu gegründete Community binden und Ihre Position innerhalb der Non-Fungible-Token-Landschaft stärken.

Nehmen wir zum Beispiel Bored Ape, einen Pionier in der NFT-Nische. Sie bieten allen Benutzern unvergessliche Erlebnisse, von physischen Waren über ApeCoin-Drops bis hin zu tokengesteuerten Konzerten.

Erreichen Sie die Zielgruppe Ihres NFT-Projekts

Nachdem Sie nun die Aufmerksamkeit potenzieller Käufer auf sich gezogen haben, ist es an der Zeit, mit Ihrem Stamm in Kontakt zu treten.

Das Erreichen Ihrer Zielgruppe ist ein entscheidender Schritt, der sich direkt auf Ihre Marketingstrategie und die Positionierung Ihrer NFT-Sammlung in den beliebtesten und wachsenden NFT-Communitys auswirkt.

So entdecken Sie Ihre NFT-Zielgruppe

Da jeder vierte Amerikaner nicht weiß, was ein nicht fungibler Token ist, müssen Sie einfache, aber effektive Fragen beantworten, um Ihren Stamm zu enthüllen und nicht umsonst blinde Kugeln abzufeuern.

  • Was sind die Problempunkte meiner Zielgruppe?
  • Was ist das Alleinstellungsmerkmal  meines NFT-Projekts?
  • Wo ist meine Zielgruppe am aktivsten?
  • Welche Form von Inhalten könnte mein Publikum am besten ansprechen und seine Fragen beantworten?

Sobald Sie über eine solide Basis verfügen, könnte Ihr NFT-Geschäft für Aufsehen sorgen und in anderen Medienkanälen Fuß fassen, um ein noch breiteres Publikum zu erreichen.

Bauen Sie eine wachsende NFT-Community auf

Wenn Ihr NFT-Unternehmen das gewünschte Publikum erreicht und die Anerkennung erhält, die es verdient, ist es an der Zeit, eine eigene NFT-Community aufzubauen und zu pflegen. Wenn Sie sich anderen gleichgesinnten NFT-Erstellern und -Künstlern anschließen, können Sie den NFT-Bereich besser verstehen und mehr über Non-Fungible-Token-Aktionen erfahren.

Sie könnten Ihr NFT-Projekt so bewerben, dass es Interesse weckt und Community-Mitglieder dazu ermutigt, Ihre digitale Kunst zu teilen und anzunehmen, und so den NFT-Umsatz anzukurbeln.

Indem Sie überzeugende Artikel und Beiträge schreiben, die Interesse an Ihrer NFT-Kunst wecken, und sich an einem wachsenden NFT-Marktplatz beteiligen, unterstützen Sie Ihre bestehenden Kunden und erreichen potenzielle Krypto-Kunst-Enthusiasten.

Denken Sie unbedingt daran, dass Ihre Fähigkeiten zum Geschichtenerzählen Ihre Zielgruppe überzeugen, Ihr Kommunikationsstil hilft und Gleichgesinnte zusammenbringt und dass Ihre Angebote, Marketingpläne und die Nutzung verschiedener Plattformen aktiv zum Erfolg Ihrer NFT-Sammlung beitragen.

Wie bewirbt man kostenlos eine NFT-Sammlung?

So bewerben Sie kostenlos eine NFT-Sammlung | Bezahlte Alternativen im Artikel enthalten

Die meisten NFT-Projekte glauben, dass man nur mit einem interessanten digitalen NFT-Kunstwerk die Herzen vieler Enthusiasten, Käufer und Sammler erobern könnte, doch das ist alles andere als wahr.

Umfassende NFT-Marketingstrategien, die die richtigen Online-Communities erreichen und Interesse auf NFT-Marktplätzen wecken, könnten der richtige Weg sein. Darüber hinaus erweitert sich mit dem Fortschritt der Web3- und Blockchain-Technologie auch die Nutzbarkeit dieser digitalen Sammlerstücke.

Infolgedessen verstoßen einige NFT-Projekte gegen die Normen, die über NFT-Kunst und digitale Sammlerstücke hinausgehen. Von In-Game-Gegenständen bis hin zu virtuellen Immobilien, Ticketpässen, Supply-Chain-Management, Teileigentum, Abstecken und Ertragslandwirtschaft entwickelt sich der NFT-Bereich über das einfache Gefühl von Kunstwerken hinaus weiter.

Bitte bleiben Sie auf dem Laufenden, denn in den folgenden Kapiteln werden wir drei Möglichkeiten finden, Ihre NFT-Sammlung erfolgreich zu bewerben.

1. Arbeiten Sie an Ihrer Website und Ihrem Branding

Wir alle wissen, dass in diesen digitalisierten Zeiten, in denen wir alle leben, Ihre Website das digitale Schaufenster Ihres NFT-Unternehmens ist. Daher ist es klug, Zeit und Ressourcen in die Entwicklung eines erstklassigen UX-Designs mit einem klaren, aber ansprechenden Erscheinungsbild und einer einzigartigen Markenmission und -vision zu investieren.

Studien deuten darauf hin, dass 88 % der Online-Nutzer nach einer schlechten Erfahrung seltener auf eine Website zurückkehren. Und je länger die Wartezeit, desto eher ist ein Nutzer bereit, die Website zu verlassen der Standort.

So bewerben Sie kostenlos eine NFT-Sammlung | Bezahlte Alternativen im Artikel enthalten

Darüber hinaus sollten bei der Diskussion von NFT-Websites die Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität über eine einfache Landingpage hinausgehen. Daher ist die Entwicklung Ihrer NFT-Plattform, die es ihren Benutzern ermöglicht, diese digitalen Assets innerhalb der Blockchain-Technologie zu kaufen und auszutauschen, ein Muss für die kommenden Jahre und stellt die Authentizität sicher.

Web- und SEO-Content-Strategie

Darüber hinaus tragen NFT-Lerninhalte und -Ressourcen sowie ein guter FAQ-Bereich, der informative Antworten auf die Anliegen der Benutzer bietet, dazu bei, dass Ihre NFT-Marke die Loyalität und das Vertrauen der Benutzer stärkt.

Ganz zu schweigen davon, dass Sie in einfache SEO-Strategien und Marketing-Tools investieren könnten, um in Suchmaschinen einen höheren Rang zu erreichen und so die Sichtbarkeit Ihrer NFT-Sammlung zu erhöhen.

Sie könnten Anleitungen und Tutorials, Listicles mit Tipps und Tricks, Lehrvideoinhalte, Interviews mit branchenführenden Experten und NFT-Teaser für die kommenden NFT-Kollektionen erstellen.

2. Bauen Sie eine Community über soziale Medien und Messaging-Apps auf

5,3 Milliarden Internetnutzer weltweit oder 65,7 % der Weltbevölkerung nutzen täglich das Internet. Von der Weltbevölkerung sind 4,95 Milliarden Social-Media-Nutzer.

So bewerben Sie kostenlos eine NFT-Sammlung | Bezahlte Alternativen im Artikel enthalten

Warum bewerben Sie Ihre NFT-Sammlung angesichts dieser beeindruckenden Statistiken nicht auf verschiedenen Social-Media-Plattformen, steigern die Kundenbindung und helfen Ihrem Stamm, fundierte Investitionsentscheidungen zu treffen?

Web3-, Social Media- und NFT-Plattformen

Denken Sie daran, dass eine solide Markenpräsenz für Ihr NFT-Projekt zwingend erforderlich ist, um im Jahr 2024 und darüber hinaus auf dem NFT-Markt relevant zu sein.

Viele NFT-Künstler übernehmen diese Strategie und erstellen Konten auf verschiedenen Social-Media-Plattformen wie Reddit, Instagram, Discord und TikTok. Am beliebtesten sind jedoch nach wie vor Twitter und Twitter Spaces.

Durch die Implementierung von Inbound-Marketing-Strategien und das Schreiben von NFT-Inhalten im Zusammenhang mit Ihrer NFT-Sammlung können Sie potenzielle Käufer im NFT-Bereich anziehen, einbinden und begeistern.

Lassen Sie sich von beliebten Konten wie NFT Magazine und  inspirieren.

So bewerben Sie kostenlos eine NFT-Sammlung | Bezahlte Alternativen im Artikel enthalten

Sie können auch einige der Top-Web3-Social-Media-Plattformen nutzen, wie SteemIt, Diamond App und Minds. Web3-Social-Media-Kanäle bieten eine neue, sichere und private Art der Interaktion innerhalb der NFT-Community.

Sie könnten beispielsweise mit Ihrem NFT-Werbemarketingplan auf Twitter beginnen und, sobald Sie eine ausreichend große Fangemeinde haben, diese dazu bewegen, Discord als exklusive Community zu nutzen.

Mit Telegram können Sie verschiedene Gruppenchats erstellen, um Ihr NFT-Projekt durch ehrliche Diskussionen und Networking zu fördern und Ihren organischen Traffic auf Ihrer Website durch das Teilen Ihrer NFT-Inhalte zu steigern.

Strategie für benutzergenerierte Inhalte

Sie können die Strategie für benutzergenerierte Inhalte auch nutzen, um einen Marken-Hashtag zu erstellen, mit dem Sie Ihre großartigen Neuigkeiten im Zusammenhang mit Ihren NFT-Werbeaktionen veröffentlichen oder erneut teilen können.

Ermutigen Sie Menschen, Inhalte im Zusammenhang mit Ihrer NFT-Sammlung auf Social-Media-Plattformen, Foren, Threads oder anderen Online-Diskussionen zu erstellen. Je mehr UGC im Zusammenhang mit Ihrem NFT-Projekt Sie wecken, desto einfacher ist es für die Leute, Ihre Inhalte zu finden.

Auf der anderen Seite könnten Sie die UGC regelmäßig sammeln und zentralisieren, was für Ihre NFT-Sammlung spannend und attraktiv ist. Sie können sie mit einem Dankesbrief erneut teilen, um ihnen Ihre Wertschätzung zu zeigen und zu zeigen, dass Sie in der Non-Fungible Token-Community aktiv sind.

NFT-Marktplätze für den Einstieg

Ein weiterer großer Vorteil der Teilnahme an einigen der beliebtesten NFT-Marktplätze ist die Möglichkeit, ein globales Publikum zu erreichen und Ihren potenziellen Käufern und NFT-Sammlern näher zu kommen.

Basierend auf DappRadar sind dies die am häufigsten genutzten NFT-Marktplätze, denen Sie beitreten können, um Ihre NFT-Werbestrategie zu stärken.

Besuchen Sie unbedingt diese NFT-Marktplätze, um Ihre NFT-Sammlung effektiv zu bewerben, Ihre NFT-Verkäufe anzukurbeln und neue Wege zu erschließen.

So bewerben Sie kostenlos eine NFT-Sammlung | Bezahlte Alternativen im Artikel enthalten

3. Nutzen Sie Airdrops und Giveaways

Dies ist eine unterhaltsame und attraktive Möglichkeit, Interesse zu wecken, NFT-Benutzer zu binden und Ihre NFT-Werbung als digitaler Künstler effektiv zu starten – NFT-Airdrops und Giveaways.

Beginnen Sie mit der Implementierung eines NFT-Giveaways oder Airdrops. NFT-Künstler können mit Mindestbedingungen für die Teilnahme von Community-Mitgliedern ein breiteres Publikum und eine breitere Fangemeinde erreichen. Dadurch können Sie bei den Rätseln und Wettbewerben kreativ sein und innerhalb Ihrer NFT-Community um Teilen oder Unterstützung in den sozialen Medien bitten.

Sie können NFT-Sammler und potenzielle Käufer binden, indem Sie verschiedene Seltenheitsstufen erstellen, Exklusivität bieten und Anreize für die Benutzer schaffen.

Eine weitere Marketingstrategie ist das Teilen Ihrer NFT-Drops in den sozialen Medien über Twitter Spaces und Instagram, wie es bei anderen Künstlern und NFT-Erstellern der Fall ist. Schauen Sie sich einige der großen Player auf dem NFT-Markt an und lassen Sie sich davon inspirieren, wie sie ihre NFT-Kollektionen bewerben.

Beispielsweise veröffentlicht Nifty Gateway regelmäßig einen NFT-Kalender auf seinem Twitter-Konto. Sie können diese Marketingstrategie also stehlen und umsetzen, um für Ihre NFT-Sammlung zu werben, um Aufsehen zu erregen und einen Schneeballeffekt zu erzielen, der Ihren organischen Traffic steigert und das Publikum Ihrer Social-Media-Plattform vergrößert.

So bewerben Sie kostenlos eine NFT-Sammlung | Bezahlte Alternativen im Artikel enthalten

4. Arbeiten Sie mit anderen NFT-Erstellern zusammen

Eine weitere Möglichkeit, Ihre NFT-Sammlung zu bewerben, besteht darin, mit anderen einflussreichen NFT-Künstlern zusammenzuarbeiten, um soziale Beweise zu liefern, Ihre Glaubwürdigkeit zu stärken und sich als neuer und führender Schöpfer digitaler NFT-Kunst zu positionieren.

Daher entsteht eine NFT-Projektzusammenarbeit durch gegenseitiges Interesse und gemeinsame Werte, die zusammenwirken, um im NFT-Bereich erfolgreich zu sein.

Hier sind drei Möglichkeiten, wie Sie eine Partnerschaft eingehen und mit der Förderung von NFT-Projekten beginnen können:

Erstellen Sie gemeinsame NFT-Projekte

Was für eine neue und aufregende Möglichkeit, Ihre NFT-Sammlung zu bewerben, wenn nicht mit anderen Künstlern zusammenzuarbeiten, um neue Zielgruppen zu erreichen und gleichzeitig Ihr Netzwerk zu erweitern.

Ein hervorragendes Beispiel für eine solche Marketingstrategie ist der Bored Ape Yacht Club (BAYC). Dieses führende NFT-Projekt arbeitete mit mehreren Künstlern von Beeple und führenden Modemarken wie Gucci und Adidas zusammen.

Cross-Promotion der NFT-Sammlungen

Wenn Sie diesen spannenden Weg eingeschlagen haben, ist es ebenso wichtig, die NFT-Sammlungen der anderen auf Ihren Social-Media-Kanälen und Websites zu teilen und zu bewerben. Dadurch könnten Sie den qualitativen Traffic zu beiden NFT-Projekten steigern, für Begeisterung für das Konzept sorgen und Ihre NFT-Verkäufe steigern.

Veranstalten Sie gemeinsame NFT-Podcasts und -Events

Von hier aus könnten Sie sich zusammenschließen und gemeinsame Werbegeschenke erstellen, gemeinsam Veranstaltungen wie „Ask Me Anything“-Sitzungen veranstalten, eine Co-Creation-Herausforderung, bei der Benutzer ihr geplantes NFT-Design vorstellen und andere dafür stimmen, und am Ende könnten Sie eine Partnerschaft eingehen mit dem Gewinner.

Dieser NFT-Marketingansatz bringt Spannung und künstlerisches Können in einer kreativen Kombination an die Oberfläche, die neue Sammler anziehen könnte.

Durch die gemeinsame Erstellung von Podcasts können Sie spannende NFT-Diskussionen mit anderen NFT-Erstellern veranstalten, Einblicke in die NFT-Branche gewinnen und Ihr NFT-Projekt noch weiter vorantreiben. Darüber hinaus könnte die NFT-Podcast-Strategie Ihren Karriereweg von einem neuen NFT-Ersteller zu einem Vordenker und Experten in der Branche verändern.

So können Sie Ihr NFT-Projekt durch gemeinsam moderierte Interviews bewerben, exklusive NFT-Prämien und aufschlussreiche Diskussionen anbieten und dem Publikum den einzigartigen Wert Ihrer NFT-Sammlung präsentieren.

5. Nehmen Sie an Krypto-Events teil

Wenn Sie möchten, dass Ihr neues NFT-Projekt und Ihre NFT-Sammlung an Bedeutung gewinnen, müssen Sie als erfolgreicher NFT-Künstler angesehen werden. Die Teilnahme an einigen der bekanntesten Krypto-Events, wie Meta Ventures und der European Blockchain Convention, könnte Ihre Markenbekanntheit bei potenziellen Käufern und NFT-Sammlern steigern.

Darüber hinaus sind Krypto- und NFT-Ereignisse:

  • Ausgezeichnete Orte zum Networking;
  • Ideen austauschen;
  • Aufbau florierender Beziehungen;
  • Interesse für Ihren NFT-Werbeplan wecken;

Da es bei Krypto-Veranstaltungen häufig Stände und Präsentationen gibt, könnte dies eine großartige Möglichkeit sein, Ihre NFT-Sammlung zu präsentieren und NFT-Plattformen zu nutzen, um für die Veranstaltung zu werben und Aufsehen zu erregen.

Nicht zuletzt ziehen Sie durch die Teilnahme an verschiedenen Krypto- und NFT-Events Medienpräsenz an, was sich langfristig in einem breiteren Publikum, Engagement in den sozialen Medien und zusätzlichem Interesse an Ihrem NFT-Projekt niederschlägt.

Was sind die kostenpflichtigen Alternativen zur Werbung für eine NFT-Sammlung?

So bewerben Sie kostenlos eine NFT-Sammlung | Bezahlte Alternativen im Artikel enthalten

Wenn Sie bezahlte Werbung nutzen, um für Ihr NFT zu werben, gehen die Dinge in einem anderen Tempo vor sich. An diesem Punkt könnten Sie jedoch eine NFT-Marketingagentur beauftragen, die Sie bei Ihren Geschäfts- und Marketingbemühungen unterstützt, oder Sie könnten gehen Solo, recherchieren Sie und sehen Sie, wie sich Ihre NFT-Marketingstrategien entwickeln.

In den folgenden Kapiteln besprechen wir einige der bekanntesten bezahlten NFT-Marketingstrategien, um Ihnen den richtigen Einstieg zu ermöglichen, Ihr NFT-Projekt in Suchmaschinen mit den besten Ergebnissen zu platzieren und Ihren NFT-Kunstverkauf zu steigern.

Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, mit bezahlten Kampagnen von vorne zu beginnen, müssen Sie noch einige wichtige Aspekte selbst entscheiden, um Ihre NFT-Sammlung zu bewerben.

Sie müssen noch einen Social-Media-Kalender erstellen, Ihre NFT-Sammlung auf den NFT-Marktplätzen auflisten und einen NFT-Kalender für Drops und Giveaways erstellen.

Sie können bezahlte Werbekampagnen nutzen

Bezahlte Kampagnen sind dafür bekannt, relativ schnelle Ergebnisse zu erzielen, was ein vielversprechender Ansatz für diejenigen sein könnte, die ihre NFT-Sammlung beispielsweise vor den Weihnachtsfeiertagen schnell bewerben möchten.

Sie müssen ein Budget für die Durchführung bezahlter Kampagnen bereitstellen, da diese Art von Werbung Pay-per-Click-Mechanismen verwendet, um Ihre NFT-Werbung zu erstellen, bereitzustellen und zu präsentieren.

Durch den Einsatz bezahlter Kampagnen können Sie Ihre gewünschte Zielgruppe strukturierter und kontrollierter erreichen, da Sie nach demografischen Merkmalen, geografischen Standorten, Interessen und mehr filtern können.

Wenn wir bezahlte und kostenlose Werbung zur Bewerbung Ihrer NFT-Sammlung vergleichen, können wir sagen, dass bezahlte Anzeigen zu einem höheren Engagement und mehr Website-Traffic führen und Ihr NFT-Geschäft in Suchmaschinen und SERP-Funktionen ankurbeln könnten.

Darüber hinaus könnte ein effektives Krypto-Werbenetzwerk wie Coinzilla dazu beitragen, die Position Ihrer NFT-Marke gegenüber der Konkurrenz durch hochwertige Werbeplatzierungen, wunderschön gestaltete Designs und ansprechende Anzeigentexte zu stärken.

Warum sollten Sie sich die Mühe machen, alles selbst zu machen, wenn Sie mit einem Branchenführer problemlos Ihr Publikum erreichen, den Traffic steigern und Ihre NFT-Verkäufe steigern können? Machen Sie Ihre Displays auf einigen der größten Websites der Kryptobranche sichtbar und überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen.

Bewerben Sie Ihre NFT-Sammlung über ein beliebtes Krypto-Social-Media-Konto

Nehmen Sie Kontakt mit einigen der bedeutendsten Social-Media-Konten in der NFT-Landschaft auf, um Ihre neu erstellte NFT-Sammlung zu posten, zu teilen und für sie zu werben. Gehen Sie diese Marketingstrategie jedoch einige Wochen im Voraus an, da Sie Zeit für die Erstellung von Marketingmaterialien oder Video-Teasern benötigen.

Für diese Marketingstrategie ist es am besten, zu recherchieren und zu sehen, welchen NFT- und Krypto-Führern Sie in Bezug auf Mission und Vision ähneln, da Sie das Image Ihrer Marke mit dem besagten Konto verknüpfen. Sie können damit beginnen, nach den beliebtesten Social-Media-Konten auf Twitter, Discord, Instagram, Reddit, TikTok und anderen zu suchen.

Statista weist uns darauf hin, dass dies einige der am häufigsten genutzten Social-Media-Plattformen im Jahr 2023 sind, mit der besten Anzahl an monatlich aktiven Nutzern. Auch wenn Facebook, wie Sie sehen, eine wichtige führende Social-Media-Plattform ist, bedeutet das nicht, dass die Durchführung von Social-Media-Kampagnen Ihnen gut tut.

Sie sollten den geografischen Standort, die Nische, in Ihrem Fall Krypto und NFT, einige der einflussreichsten Konten usw. berücksichtigen.

So bewerben Sie kostenlos eine NFT-Sammlung | Bezahlte Alternativen im Artikel enthalten

Darüber hinaus sollten Sie auf die Anzahl der Follower der besagten Social-Media-Konten achten, auf die Art und Weise, wie sie mit ihren Followern interagieren, auf den Zeitrahmen für ihre Veröffentlichungen und auf andere Warteschlangen, die etwas mehr über ihre Marketingstrategie verraten könnten.

Da nichts feststeht, besprechen Sie, wie Sie Ihre NFT-Sammlung bewerben möchten, welche Anforderungen Sie haben und wie Sie sicherstellen können, dass Ihre NFT-Sammlung sichtbar ist und das Publikum am besten erreicht.

Veröffentlichen Sie kostenpflichtige Artikel über Ihre NFT-Sammlung

Eine Krypto- und NFT-Marketingagentur oder einen erfahrenen Freiberufler mit der Erstellung Ihrer Pressemitteilungen, gesponserten Artikel und anderen schriftlichen Materialien zu beauftragen, ist eine der besten NFT-Marketingstrategien, die Sie für die kommenden Jahre übernehmen können.

Wenn Sie Ihre NFT-Kunst durch kostenpflichtige Artikel bewerben, stellen Sie sicher, dass Ihre NFT-Sammlung schnell das richtige Publikum erreicht, da diese Veröffentlichungen auf einigen der bekanntesten Krypto- und NFT-Website-Veröffentlichungen erscheinen.

Normalerweise haben diese spezialisierten Websites bereits ihr Publikum, und durch die Veröffentlichung Ihrer kostenpflichtigen Artikel könnten Sie ein breiteres Publikum erreichen und so Ihre NFT-Sammlung effizienter und gezielter bewerben.

NFT Plazas, Coindoo.com und NFT News Today sind nur einige Krypto- und NFT-Publikationen, die kostenpflichtige Artikel zur Werbung für Ihr NFT-Kunstprojekt akzeptieren.

Arbeiten Sie mit Influencern zusammen

Influencer-Marketing ist nicht neu, dennoch ist es eine nützliche Marketingstrategie, um Ihr NFT-Projekt einfach zu bewerben. Indem Sie Ihr gewünschtes Publikum und darüber hinaus erreichen und eine branchenführende Persönlichkeit an Ihrer Seite haben, verbinden Sie Vertrauen und Loyalität mit Ihrem NFT-Projekt.

Es ist bekannt, dass einige der wichtigsten NFT-Sammler Ihre NFT-Sammlung eher in Betracht ziehen und Empfehlungen von den wichtigsten NFT-Influencern innerhalb der Non-Fungible Token-Community annehmen.

Am besten wählen Sie einen NFT-Influencer, der an Ihr Projekt glaubt und es weiter befürwortet, um ein breiteres Publikum zu erreichen, insbesondere auf Social-Media-Plattformen.

Andererseits müssen wir zugeben, dass die Einführung einer Influencer-Marketingstrategie teurer sein könnte als das Posten auf Ihren Social-Media-Plattformen. Dennoch sind die Vorteile real und könnten sich erheblich auf Ihren gesamten Marketingplan auswirken.

So recherchieren Sie Influencer, um Ihre NFT-Sammlung zu bewerben

So gut es auch klingen mag, es ist ratsam, das Influencer-Marketing mit Vorsicht und Recherche anzugehen, bevor man sich einem Influencer anschließt, dafür bezahlt und mit ihm zusammenarbeitet. Daher geben wir Ihnen in den folgenden Kapiteln einige Tipps und Tricks, wie Sie die einflussreichsten NFT-Investoren, -Sammler und -Befürworter selbst recherchieren können.

Entdecken Sie Ihre NFT-Nische

Es ist wichtig, die Nische Ihres NFT-Projekts zu entdecken – egal, ob Sie Kätzchen in voller Rüstung, Cosplay oder Muscle-Cars mögen, wählen Sie eine Kategorie und bleiben Sie dabei.

Es ist gut, in mehrere Kategorien einzusteigen, aber die Wahl der richtigen Person, die sich für Ihr NFT-Projekt einsetzt, ist zwingend erforderlich, um Ihre NFT-Sammlung durch einflussreiches Marketing zu bewerben.

Marketingplanung

Dieser Schritt ist immer ratsam, unabhängig von bezahlter oder kostenloser Werbung. Daher müssen Sie herausfinden, wo sich Ihre aktivsten Benutzer aufhalten, wie und auf welche Weise Sie sie besser erreichen können. Wenn Sie also mit einem Influencer zusammenarbeiten, haben Sie alles zur Hand und wissen, wonach Sie fragen müssen.

Bestimmen Sie Ihr Marketingbudget

Lassen Sie uns über die Finanzen sprechen und darüber, wie viel Sie zahlen werden, um Ihre NFT-Sammlung zu bewerben. Dies ist ein wesentlicher Schritt, um genau zu wissen, wo Sie sich positionieren müssen, und liegt im Rahmen des bezahlten Kampagnenbudgets.

Top-NFT-Influencer-Social-Media-Konto, dem man 2024 folgen wird

1. Gary Vaynerchuk

So bewerben Sie kostenlos eine NFT-Sammlung | Bezahlte Alternativen im Artikel enthalten

Wir können sagen, dass jeder von ihm gehört hat, dem CEO einer der führenden Kreativ- und Medienagenturen. Wenn nicht durch seine Arbeit, so doch zumindest durch seinen Twitter-Account, wo er eine führende Persönlichkeit auf dem NFT- und Unternehmermarkt ist.

Er begann 2017 damit, die Kunstsammlung CryptoPunks zu promoten und sie an Prominente wie Mr. Beast, Paul Logan und andere zu verkaufen. Darüber hinaus brachte Gary seine eigene NFT-Sammlung namens VeeFriends auf den Markt.

2. Pransky

So bewerben Sie kostenlos eine NFT-Sammlung | Bezahlte Alternativen im Artikel enthalten

Wenn Sie sich von einigen der besten NFT-Influencer inspirieren lassen möchten, haben Sie einen Platz auf dieser Liste verdient. Pranksy ist vor allem als prominenter NFT-Kunstinvestor bekannt und außerdem Mitbegründer von NFT Boxes, dessen einziger Zweck darin besteht, monatlich hochwertige NFT-Sammlerstücke in einer Box zu liefern, die bei 0,65 ETH beginnt.

3. RyandCrypto

So bewerben Sie kostenlos eine NFT-Sammlung | Bezahlte Alternativen im Artikel enthalten

Wenn Sie nach einem Mentor-ähnlichen NFT- und Krypto-Influencer suchen, folgen Sie . Dieser NFT-Influencer teilt seine Erkenntnisse und einige der erfolgreichsten Geschichten mit seinen Followern aus den Bereichen Krypto und NFT.

Durch das Anbieten von Tipps und Tricks gelingt es Ryan, eine beeindruckende Fangemeinde aufzubauen und aktiv mit ihnen in Kontakt zu treten. Seien Sie also auf Twitter und schauen Sie sich seine Strategie an.

Abschluss

Am Ende ist es wichtig, Ihre Marketingerwartungen aufzuschreiben und was Sie zu investieren bereit sind in die Werbung für Ihre Non-Fungible-Token-Sammlung. Sie können verschiedene Ressourcen und Finanzen einbeziehen und Ihre Recherchen durchführen, um den Elefanten zu zerlegen.

Unabhängig von Ihrer Erfahrung wäre es hilfreich, diese kostenlosen und kostenpflichtigen Marketingtaktiken mit Vorsicht anzugehen und zu analysieren, wie sie sich auf Ihre NFT-Sammlung anwenden lassen und welche neuen Möglichkeiten Sie durch deren Umsetzung erreichen könnten.

Ein weiterer entscheidender Faktor ist Ihre Geduld, also wie lange Sie warten können, um die Kennzahlen zu analysieren, Schlussfolgerungen zu ziehen und eine endgültige Entscheidung zu treffen. Unternehmer erwarten oft schnelle Ergebnisse und ändern ihre Marketingstrategie genau dann, wenn die Dinge ins Rollen kommen.

Weiterlesen

2023-12-28 17:34