SingularityNET arbeitet mit Cardanos Minswap für KI-gesteuertes DeFi zusammen

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


SingularityNet, das auf KI auf der dezentralen Plattform spezialisiert ist, gab am 17. April eine Zusammenarbeit mit Minswap Labs, einem in Cardano ansässigen DEX-Team, bekannt. Ziel ist es, das dezentrale Finanzwesen (DeFi) auf der Cardano-Blockchain durch die Zusammenführung von DeFi-Technologie und künstlicher Intelligenz zu revolutionieren (KI).

Eine neue Zusammenarbeit zwischen Minswap Labs und SingularityNet markiert den Beginn einer innovativen Ära, die erweiterte Funktionen und optimierte Leistung für KI und DeFi in der Web3-Community bringt.

Wir bringen KI in das DeFi-Ökosystem von Cardano

Der Ankündigung zufolge ist die neue Zusammenarbeit zwischen Minswap und SingularityNET komplex und umfasst mehrere wesentliche Aspekte. Eines der Hauptziele besteht darin, dass die KI-Fähigkeiten von SingularityNET Minswap stärken. Daher beabsichtigt Minswap, die KI-Technologiesuite von SingularityNET einzusetzen, um die Benutzererfahrungen zu verbessern, Transaktionen zu rationalisieren und die Liquiditätsbereitstellung durch intelligente Auswertung und Prognosen zu optimieren.

Darüber hinaus wird diese neue Allianz zwischen SingularityNET und Minswap die Reichweite und Funktionalität des SingularityNET-Tokens AGIX verbessern. Durch die Integration mit Minswap werden AGIX-Inhaber neue Möglichkeiten zur Teilnahme an Decentralized Finance (DeFi)-Initiativen innerhalb des Cardano-Netzwerks entdecken.

Darüber hinaus planen die beiden Unternehmen, durch die Zusammenführung von KI- und DeFi-Funktionen bei der Entwicklung innovativer Angebote für die Web3-Plattform zusammenzuarbeiten. Sie freuen sich auch über die Entwicklung neuer Produkte und Lösungen für die gesamte Web3-Community und konzentrieren sich dabei auf effektive Methoden zur Zusammenführung von KI- und DeFI-Technologien, die gegenseitige Vorteile bringen.

Ben Goertzel, der CEO von SingularityNET, zeigte sich begeistert von der jüngsten Zusammenarbeit und wies darauf hin, dass künstliche Intelligenz (KI) zahlreiche Veränderungen auf der Minswap-Plattform bewirken könnte.

Moderne KI-Technologie kann die Funktionalität einer erstklassigen dezentralen Börse wie MinSwap erheblich verbessern. Es bietet Funktionen wie intelligente Benutzeroberflächen, die es Benutzern erleichtern, die Funktionen von MinSwap zu maximieren. Darüber hinaus kann KI in Transaktionsagenten integriert werden, was prädiktive und kausale Analysen ermöglicht, um effizientere Transaktionen zu ermöglichen und die Liquiditätsbereitstellung zu unterstützen.

Gemeinsam werden die beiden Unternehmen Liquiditätspools (LPs) und Verbindungen entwickeln und möglicherweise die Token-Bridge-Funktion von SingularityNET in Minswap integrieren. Diese Synergie könnte eine reibungslosere Interaktion zwischen AGIX und ADA ermöglichen und ihre Funktionalitäten auf beiden Plattformen und innerhalb des breiteren Cardano-Ökosystems verbessern.

ADA und AGIX Bereit für die Preisrallye?

Die jüngsten Nachrichten über die neue Zusammenarbeit zwischen Cardano (ADA) und AgroIntegrity (AGIX) haben zu einer Preisänderung beider Kryptowährungen geführt. Konkret ist ADA in den letzten 24 Stunden um etwa 3,3 % gesunken, während AGIX einen Rückgang von etwa 2 % verzeichnete. Ab sofort wird ADA bei 0,4443 $ und AGIX bei 0,8054 $ auf CoinmarketCap gehandelt.

Weiterlesen

2024-04-17 18:36