RoadMap für Bitcoin-Halbierung: Analyst skizziert drei Phasen für die Marktdynamik

Nach einer starken Erholung liegt Bitcoin derzeit knapp über 70.000 US-Dollar. Der jüngste Preisanstieg hat einige Krypto-Befürworter dazu veranlasst, eine optimistischere Sicht auf die zukünftige Entwicklung von Bitcoin vor der bevorstehenden Halbierung einzunehmen.

3 unterschiedliche Aspekte der Bitcoin-Halbierung

Die Untersuchung von Rekt Capital untersucht die Preistrends von Bitcoin kurz vor und nach der bevorstehenden Halbierung, die voraussichtlich in diesem Monat eintreten wird. In der Woche vor diesem Vorfall hob der Kryptowährungsexperte drei wichtige Phasen hervor, auf die man achten sollte, um ein günstiges Ergebnis zu erzielen.

Die drei Phasen sind der letzte Rückzug vor der Halbierung, die Phase des erneuten Sammelns von Münzen und der explosive Aufwärtstrend. Rekt Capital konzentrierte sich auf die Anfangsphase und wies darauf hin, dass dieser Rückzug vor der Halbierung aus früheren Ereignissen bekannt sei.

RoadMap für Bitcoin-Halbierung: Analyst skizziert drei Phasen für die Marktdynamik

In der Vergangenheit verzeichnete Bitcoin einen Rückgang von 18 %, im Gegensatz zu den Preisrückgängen von 38 % im Jahr 2016 und 19 % im Jahr 2020. Ein Experte meint, dass diese jüngste Korrektur vor der Bitcoin-Halbierung die letzte Gelegenheit bot, mit einem Abschlag zu kaufen die Phase vor der Halbierung.

Nach Abschluss des jüngsten Abwärtstrends gab Rekt Capital bekannt, dass der Grundstein für die Reakkumulationsphase gelegt wurde. Es ist erwähnenswert, dass diese Phase mehrere Wochen vor der bevorstehenden Halbierung stattfindet und etwa im gleichen Zeitraum mit einem Ausbruch daraus endet.

Die Dauer kann mehrere Wochen bis etwa 150 Tage betragen, was etwa fünf Monaten entspricht. In diesem Zeitraum spielt das Preisverhalten von Bitcoin, einschließlich seines Seitwärtstrends während des Halbierungsprozesses, eine wichtige Rolle bei seiner Entwicklung.

In dieser Phase rät der Experte den Anlegern zur Vorsicht und Geduld, da Bitcoin-Investitionen möglicherweise keine nennenswerten Gewinne abwerfen, was bei vielen dazu führt, dass sie sich entmutigt, gelangweilt oder desillusioniert fühlen. Infolgedessen könnten sie das Vertrauen verlieren und vorzeitig aus dem Markt ausscheiden und so potenzielle zukünftige Gewinne verpassen.

Die BTC-Rallye nach der Halbierung könnte den vorherigen Trend widerspiegeln

Laut der Analyse von Rekt Capital wird der parabolische Aufwärtstrend für Bitcoin voraussichtlich beginnen, sobald es aus der aktuellen Akkumulationsphase ausbricht. In dieser Phase steigt der Preis von Bitcoin typischerweise schneller.

Die Beobachtung eines Experten ist, dass diese Phase in der Regel etwa ein Jahr andauert und sich manchmal auf etwas mehr als 385 Tage erstreckt. Aber angesichts der sich abzeichnenden Anzeichen eines möglicherweise schnelleren Zyklus könnte sich die Dauer während dieses speziellen Bullenmarktlaufs halbieren.

Rekt Capital teilte seine Erkenntnisse mit, als Bitcoin Widerstandsfähigkeit zeigte und sich darauf vorbereitete, sein bisheriges Rekordhoch von 73.000 US-Dollar erneut zu erreichen. In jüngster Zeit hat Bitcoin ein Wachstum von über 6 % verzeichnet.

Nachdem er am Mittwoch auf 67.000 US-Dollar gefallen war, erholte sich Bitcoin wieder und nähert sich nun 71.000 US-Dollar. Derzeit liegt sein Wert bei 70.854 US-Dollar – was einem Anstieg von fast 7 % in den letzten sieben Tagen entspricht.

Der Marktwert dieses Vermögenswerts ist um 1 % gestiegen, seine Handelsaktivität ist jedoch innerhalb der letzten 24 Stunden deutlich um über 21 % zurückgegangen. Angesichts der aktuellen Situation auf dem Kryptowährungsmarkt könnte Bitcoin in den kommenden Monaten ein weiteres erhebliches Wachstum verzeichnen.

RoadMap für Bitcoin-Halbierung: Analyst skizziert drei Phasen für die Marktdynamik

Weiterlesen

2024-04-12 16:34