Ripple unterstützte Metaco bei der Bereitstellung von Custody-Dienstleistungen für die in Großbritannien ansässige BCB Group

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Die weit verbreitete Nutzung von Web3-Projekten und digitalen Assets hängt stark von der Verfügbarkeit vertrauenswürdiger Krypto-Verwahrer wie Metaco von Ripple Labs ab. Darüber hinaus verzeichnete die Tokenisierung realer Vermögenswerte (RWA) im vergangenen Jahr ein deutliches Wachstum, angeführt von namhaften Unternehmen wie BlackRock Inc. (NYSE: BLK). Einfacher ausgedrückt ist die zunehmende Akzeptanz von Web3-Projekten und digitalen Assets eng mit der Präsenz zuverlässiger Krypto-Speicherlösungen wie Metaco verbunden, während die Umwandlung realer Assets in digitale Token (Tokenisierung) dank Branchenführern wie Metaco an Dynamik gewonnen hat BlackRock.

Basierend auf früheren Berichten von Coinspeaker gibt es einen Zufluss von Investmentfonds in den Kryptowährungssektor, da in den letzten Monaten das Vertrauen der Anleger wiederhergestellt wurde.

BCB Group nutzt Ripples Metaco

Die BCB Group, ein führender Krypto-Zahlungsdienstleister mit Sitz im Vereinigten Königreich, hat eine strategische Partnerschaft mit Metaco von Ripple Labs angekündigt, einem in der Schweiz ansässigen Unternehmen, das Unternehmen beim sicheren Aufbau ihres digitalen Asset-Betriebs unterstützt. Der Ankündigung zufolge hat die BCB Group ihre Geschäftstätigkeit erfolgreich von einem externen Verwahrungsanbieter migriert und die Verwaltung ihrer Verwahrungsaktivitäten für digitale Vermögenswerte auf Metacos Flaggschiff-Verwahrungsplattform konsolidiert.

Oliver Tonkin, Mitbegründer und CEO der BCB Group, betonte, dass Partnerschaften mit Ripples Metaco und IBM Cloud für die Verbesserung ihrer Geschäftsfunktionen unerlässlich seien. Darüber hinaus arbeitet die BCB Group mit führenden Krypto-Unternehmen zusammen, darunter Bitstamp, Crypto.com, Gemini und Kraken, um nur einige zu nennen.

„Die Zusammenarbeit mit Ripple, Metaco und IBM Cloud ist ein bedeutender Schritt für die BCB Group und verbessert unsere Fähigkeit, der Digital-Asset-Community hervorragende erstklassige Dienste anzubieten. Diese Partnerschaft gewährleistet ein reibungsloses, sicheres und kostengünstiges Erlebnis. Zufälligerweise Wir warten noch auf die Genehmigung der ACPR und der AMF in Frankreich, um als E-Geld-Institut und Anbieter von Dienstleistungen für digitale Vermögenswerte zu fungieren. Sobald wir die Genehmigung erhalten haben, werden wir unser institutionelles Angebot im Europäischen Wirtschaftsraum erweitern.“ – Tonkin erklärte.

Basierend auf Informationen von Aaron Sears, Senior Vice President of Global Partner and Customer Success bei Ripple, wird die Zusammenarbeit mit der BCB Group eine reibungslose Ausweitung der Digital-Asset-Dienste unter Einhaltung regulatorischer Anforderungen ermöglichen.

„Laut Sears ist ein zuverlässiges und anpassungsfähiges System zum Schutz digitaler Vermögenswerte für die Expansion von Unternehmen auf dem Markt für digitale Währungen von entscheidender Bedeutung. Es ist wichtig, darauf vorbereitet zu sein, sowohl aktuelle als auch zukünftige Vorschriften in verschiedenen Teilen der Welt umgehend zu befolgen.“

Marktbild

Die anhaltende Nutzung der Angebote von Ripple Labs durch globale institutionelle Anleger ist ein wesentlicher Beitrag zur Liquidität des XRP-Marktes und zu zukünftigen Expansionsmöglichkeiten. Darüber hinaus bringt die Übernahme von Metaco durch Ripple nach dem 250-Millionen-Dollar-Deal im letzten Jahr wesentliche Einnahmen durch die Generierung von Einnahmen. Darüber hinaus hat Ripple Labs seine Produktlinie erweitert, um durch die Einführung von Lösungen wie On-Demand Liquidity (ODL), dem neu eingeführten Stablecoin und dem Automated Market Maker (AMM) mehr Finanzinstitute anzulocken.

In der letzten Woche ist der Preis von XRP um fast 5 % gestiegen und erreichte beim Handel am Dienstag etwa 61 Cent. Mit einer vollständig verwässerten Bewertung (FDV) von rund 61 Milliarden US-Dollar steht dieser große Altcoin am Rande eines bedeutenden Bullenmarktes. Basierend auf aktuellen Prognosen gehen viele Experten davon aus, dass der Preis von XRP steigen wird, sobald der laufende Rechtsstreit zwischen der SEC und Ripple zugunsten von Ripple endet.

Weiterlesen

2024-04-09 15:42