Ripple bereitet sich darauf vor, den 150-Milliarden-Dollar-Markt mit der bevorstehenden Einführung eines neuen Stablecoins aufzumischen

Insbesondere Ripple Labs, ein bekanntes Blockchain-Unternehmen, gab seine Absicht bekannt, einen Stablecoin einzuführen, dessen Wert dem US-Dollar (USD) entspricht.

Ripple betritt den boomenden Stablecoin-Markt

Das Unternehmen gab am Donnerstag bekannt, dass die Reserven, die seine Stablecoin stützen, US-Dollar-Einlagen, kurzfristige US-Schatzwechsel und nicht näher bezeichnete Zahlungsmitteläquivalente umfassen werden. Diese Vermögenswerte werden einer externen Prüfung durch eine renommierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft unterzogen. Ripple beabsichtigt, diese monatlichen Audits zu veröffentlichen, um die Transparenz zu erhöhen.

Da der Marktwert von Stablecoins derzeit etwa 150 Milliarden US-Dollar beträgt, stellt der Einstieg von Ripple einen bemerkenswerten Schritt dar. Es wird prognostiziert, dass dieser Markt bis 2028 auf über 2,8 Billionen US-Dollar anwachsen wird, was das enorme Potenzial für Expansion und Akzeptanz unterstreicht.

Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, betonte die Bedeutung der Zusammenarbeit mit vertrauenswürdigen, auf Kryptowährungen ausgerichteten Partnern, um in diesem Sektor erfolgreich zu sein. Er stellte die Errungenschaften von Ripple vor, darunter die Einführung neuer Produkte und den Kauf von Unternehmen in verschiedenen Wirtschaftsperioden.

Laut Garlinghouse ist diese Aktion nicht nur für Ripple von Vorteil, sondern bringt auch positive Veränderungen für die XRP-Ledger-Community (XRPL). Es wird erwartet, dass es die Anzahl der Anwendungen erhöht, die Liquidität verbessert und sowohl Benutzern als auch Entwicklern neue Entwicklungsmöglichkeiten bietet.

Institutionelle und DeFi-Einführung in mehreren Ökosystemen

Zunächst ist der Stablecoin sowohl im XRP-Ledger als auch auf Ethereum (ETH) zu finden. Ripple beabsichtigt, seine Reichweite in Zukunft auf weitere Blockchains und dezentrale Finanzplattformen und -tools (DeFI) auszudehnen.

Monica Long, Präsidentin von Ripple, erklärte, dass die Veröffentlichung des Stablecoins auf XRPL und Ethereum neue Möglichkeiten für institutionelle und DeFi-Anwendungen in verschiedenen Systemen eröffnen würde. Sie hat hinzugefügt:

Das XRP-Ledger verfügt über einzigartige Funktionen wie eine dezentrale Börse und einen automatisierten Market Maker, die alle darauf ausgelegt sind, XRP zur Verbindungswährung zu machen. Die Einführung eines zuverlässigen Stablecoins auf XRPL wird mehr Benutzer und Entwickler anziehen und eine lebendige Community fördern.

Zu gegebener Zeit wird der Stablecoin von Ripple voraussichtlich noch in diesem Jahr auf den Markt kommen, sofern die behördliche Genehmigung in den USA erteilt wird. Diese bevorstehende Einführung stellt einen entscheidenden Moment dar, da sie die Stablecoin-Branche neu definieren und neue Vorteile für Institutionen, Entwickler und Einzelpersonen gleichermaßen bieten kann.

Ripple bereitet sich darauf vor, den 150-Milliarden-Dollar-Markt mit der bevorstehenden Einführung eines neuen Stablecoins aufzumischen

Weiterlesen

2024-04-04 17:28