Pudgy Penguins NFT Collection dominiert Spielzeugmarkt mit über 1 Million verkauften Plüschtieren

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Als Forscher mit Erfahrung in der NFT-Branche, der die Entwicklung verschiedener NFT-Projekte aufmerksam verfolgt hat, finde ich die Erfolgsgeschichte von Pudgy Penguins wirklich faszinierend. Der jüngste Meilenstein des Projekts, über eine Million Plüschtiere zu verkaufen und zu großen Einzelhändlern wie Target zu expandieren, ist eine beeindruckende Leistung, die es von vielen Mitbewerbern in diesem Bereich abhebt.


Im vergangenen Jahr wurden über eine Million Stofftiere der beliebten NFT-Kollektion Pudgy Penguins aus dem Jahr 2021 gekauft, was sie volumenmäßig zu einer der zehn meistgehandelten NFT-Kollektionen macht.

Expansions- und Einzelhandelspartnerschaften

Bevor das NFT-Projekt das Umsatzziel erreichte, stellte es auf seiner X-Seite seine Wachstumsstrategie vor. Sie teilten begeistert mit, dass Pudgy Toys und Pudgy World jetzt bei Target, einem beliebten Einzelhandelsgeschäft, erhältlich sind. In einem Video, das CEO Luca Netz auf seiner Seite

Die Expansion geht weiter.

Pudgy Toys mit Pudgy World sind jetzt in @Target verfügbar.

Weitere Informationen unten.

– Pudgy Penguins (@pudgypenguins), 12. Mai 2024

Als Krypto-Investor freue ich mich, einige spannende Neuigkeiten mit Ihnen zu teilen. Luca gab bekannt, dass wir Pläne haben, unsere Partnerschaften über den Krypto-Bereich hinaus auszuweiten. Wir werden mit großen Einzelhandelsunternehmen wie Walmart und Target sowie mit Unternehmen wie Smiths und Hot Topic zusammenarbeiten. Darüber hinaus arbeiten wir mit Spezialisten in Asien und verschiedenen anderen Ländern zusammen. Diese Partnerschaften werden neue Möglichkeiten für Nachbestellungen und andere Vorteile mit sich bringen. Ich muss zugeben, dass dieser Umsatzanstieg mein bisher größter Erfolg in der Konsumgüterbranche ist.

„Auf Stückbasis ist das mein größter Erfolg bei Konsumgütern überhaupt.“

Mit Blick auf die Zukunft hob der CEO die bedeutenden Erfolge hervor, die das NFT-Projekt Pudgy Penguins kurzfristig im Vergleich zu anderen in der Branche erzielt hat. Im Gegensatz zu einigen NFTs, die ausschließlich von Zukunftsaussichten abhängen, hat Pudgy Penguins bereits in der Gegenwart Erfolg gehabt. Der CEO wies darauf hin, dass große Einzelhändler großes Interesse an ihrem Projekt gezeigt hätten, da dies ein Beweis für den aktuellen Erfolg und nicht nur eine bloße Möglichkeit für die Zukunft sei. Im Video brachte er dies mit den Worten zum Ausdruck:

Ich bewundere die Leistungen anderer im Weltraum sehr. Dies ist ein fortlaufender Prozess, der sich in der Gegenwart abspielt und bei dem selbst kleine Unternehmen es schaffen, ihre Produkte bei einigen der größten Einzelhändler auf der ganzen Welt zu platzieren.

Als Analyst würde ich es wie folgt umformulieren: Im Jahr 2022 erwarb Netz Pudgy Penguins, ein Projekt, das zunächst aufgrund von Vorwürfen gegen seinen Gründer wegen Rug-Pull-Aktivitäten vor Herausforderungen stand. Allerdings blüht die NFT-Community seitdem unter neuer Leitung auf. Jetzt können Pudgy Penguins-Inhaber eine Umsatzbeteiligung von 5 % aus dem Verkauf von Waren mit ihren exklusiven Pinguin-Designs erhalten.

NFT-Konkurrenten übertreffen

Als Forscher, der die Trends bei den Verkäufen von Non-Fungible Token (NFT) untersucht, ist mir ein faszinierendes Muster aufgefallen. Etwa Mitte Februar kam es zu einem deutlichen Anstieg der Tagesverkäufe unserer Kollektion, die mit 439 verkauften Einheiten einen Höchststand erreichten. In diesem Zeitraum wurde jeder Artikel im Durchschnitt für 20 Ether (ETH) verkauft. Das Verkaufsvolumen ging jedoch zurück und liegt laut dem Bericht vom 6. Mai derzeit bei etwa 269.

Derzeit belegt Pudgy Penguin den 16. Platz unter den Top-NFT-Sammlerstücken, die in den letzten 24 Stunden auf CryptoSlam verkauft wurden.

Weiterlesen

2024-05-13 13:45