Peter Brandt prognostiziert im Gegensatz zur Prognose von Arthur Hayes einen neuen Höchststand für Bitcoin während der BTC-Halbierung 2024

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Am Montag startete Bitcoin (BTC) stark mit einer bullischen Haltung, nachdem er sich von einem kleinen Wimpelmuster befreit hatte. Derzeit erlebt es jedoch einen Rückzug, um die logarithmische Abwärtstrendlinie erneut zu überprüfen. Bitcoin baut Energie auf, um den bedeutenden Widerstand von etwa 74.000 US-Dollar zu überwinden.

Darüber hinaus wird die erwartete vierte Bitcoin-Halbierung voraussichtlich in etwa 11 Tagen stattfinden, was zu einem Rückgang der jährlichen Inflationsrate von etwa 1,68 % auf etwa 0,84 % führen wird.

Überblick über den Bitcoin-Markt

Im ersten Quartal gab der Bitcoin-Preis den Takt für deutliche Zuwächse bei den Altcoins auf dem Kryptomarkt vor. Dieser Anstieg erfolgte nach der Zulassung von Spot-Bitcoin-ETFs in den USA. Darüber hinaus ist die Menge an Bitcoin, die an zentralisierten Kryptowährungsbörsen gehalten wird, erheblich zurückgegangen und hat Anfang des Jahres ein Rekordtief erreicht. Laut Glassnodes Analyse der Blockchain-Daten wurden im vergangenen Monat über 111.000 Bitcoins, was etwa 7,5 Milliarden US-Dollar entspricht, von großen Krypto-Börsen abgezogen.

Den meisten Experten zufolge dürften Bitcoin und der breitere Altcoin-Markt in den kommenden Quartalen ein deutliches Wachstum verzeichnen, das auf das anhaltende Ungleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage zurückzuführen ist. Darüber hinaus sind die Goldpreise und die wichtigsten Aktienindizes gestiegen, was darauf hindeutet, dass derzeit die Bullen den Markttrend bestimmen.

Der Goldmarkt rechnet definitiv mit niedrigeren Zinssätzen im Voraus $GC_F

– Peter Brandt (@PeterLBrandt), 8. April 2024

Im aktuellen Konjunkturzyklus gelten die erwarteten Zinssenkungen der US-Notenbank im Laufe dieses Jahres als äußerst optimistische Signale. Laut dem erfahrenen Händler Peter Brandt hat sich Gold in der Vergangenheit nach jedem Abschluss der Zinserhöhungen durch die Fed gut entwickelt.

Peter Brandts Vorhersage zur BTC-Preisentwicklung

Das Preisverhalten von Bitcoin während seiner Vierjahreszyklen könnte zum ersten Mal einen historischen Meilenstein erreichen: das Allzeithoch des vorherigen Zyklus bei der bevorstehenden Halbierung übertreffen, wie aus Brandts Analyse anhand des HSBLD-Indikators hervorgeht. (HSBLD ist das Bullish Hump Slump Bump Lump Dump Muster)

Diesem Trend folgend rechnet der bekannte Bitcoin-Händler mit weiteren Preissteigerungen für Bitcoin, die möglicherweise ein neues Allzeithoch erreichen, bevor es nach der Halbierung zu einem möglichen Rückgang kommt. Darüber hinaus ist es wahrscheinlich, dass die bevorstehende Halbierung von Bitcoin kurzzeitig zu Verkaufsdruck führen könnte, bevor sich die Preise wieder erholen.

Dasselbe Grundmuster war in früheren Bullenmärkten bei Bitcoin üblich

– Peter Brandt (@PeterLBrandt), 9. April 2024

Auf der Kehrseite

Der Bitcoin-Markt hat in letzter Zeit gegenüber den alternativen Kryptowährungen bzw. Altcoins an Boden verloren, da die Marktdominanz von Bitcoin in den letzten Monaten auf unter 54 % gesunken ist. Laut Analyst Brandt wird erwartet, dass Ethereum ein deutliches Wachstum verzeichnen wird, wenn das ETH/BTC-Paar ein langfristiges Tief erreicht und ein zinsbullisches Signal auf dem wöchentlichen Relative Strength Index (RSI) erscheint.

Derzeit äußerte Hayes in seinem jüngsten Blogeintrag, dass er glaubt, dass die Maßnahmen der Fed und die bevorstehende Halbierung von Bitcoin einen erheblichen Ausverkauf bei Kryptowährungen auslösen könnten.

„Der Glaube, dass die Preise für Bitcoin und Kryptowährungen nach der Halbierung steigen, ist weithin akzeptiert. Aber wenn die Mehrheit diese Ansicht vertritt, führt dies oft zum gegenteiligen Ergebnis. Daher prognostiziere ich einen Preisverfall für Bitcoin und Kryptowährungen zum Zeitpunkt der Halbierung.“ „, erklärte Hayes.

Weiterlesen

2024-04-09 12:13