Merlin Chain führt seinen nativen BRC-20-basierten Token MERL ein

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Nach mehrmonatiger sorgfältiger Vorbereitung und Konstruktion stellte Merlin Chain, das führende Bitcoin-zentrierte Layer-2-System (L2), seinen eigenen Token namens MERL vor. Die Einführung von MERL-Tokens ist für die zukünftigen Expansionspläne von Merlin Chain von entscheidender Bedeutung. Da Bitcoin an diesem Wochenende seine vierte Halbierung erleben wird, gab Merlin Chain bekannt, dass Händler nun $MERL auf verschiedenen Kryptowährungsplattformen wie OKX und Bitget kaufen und verkaufen können.

Ab dieser Woche können Sie MERL-Tokens auf Börsen wie Hashkey Global, Gate.io, KuCoin, ByBit und mehr kaufen und verkaufen. Als auf dem Bitcoin-Standard (BRC-20) basierender Token ist MERL der Schlüssel zur Verbesserung der Fähigkeiten von Bitcoin mit fortschrittlichen Layer-Two-Technologien.

Besitzer von MERL-Token haben die Macht, die zukünftige Entwicklung von Merlin durch Governance zu beeinflussen. Sie können ihre Token zusätzlich hinterlegen, um die Belohnungen zu erhöhen und die Netzwerksicherheit zu stärken. Darüber hinaus werden MERL-Tokens zur Zahlung von Transaktionsgebühren bei den Upgrades der dritten Ebene des Merlin-Projekts verwendet.

Mitglieder der Community können bei der Verwaltung des Netzwerkbetriebs helfen, indem sie entweder Collator-Aufgaben an andere delegieren oder persönlich ihre eigenen Collators mit MERL-Token betreiben. Darüber hinaus spielt MERL eine Doppelrolle als native Liquidität und Sicherheit innerhalb des Ökosystems und ermöglicht reibungslose Transaktionen und robuste Kreditfunktionen. (Erklärung des Merlin-Chain-Teams umschrieben)

Schauen Sie sich den Merlin-Marktausblick und die Tokenomics von $MERL genauer an

Zuvor war das Bitcoin-Netzwerk aufgrund der schnellen Expansion großer L1-Ketten wie Ethereum vom Aussterben bedroht. Jüngste Marktzahlen deuten jedoch darauf hin, dass Bitcoin inzwischen einen Wert von über einer Milliarde Dollar aus bedeutenden Web3-Projekten wie dezentralen Börsen (DEXs), Landwirtschaftsplattformen, Kreditsystemen und kettenübergreifenden Frameworks beherbergt.

Die Merlin-Kette ist von entscheidender Bedeutung, um Bitcoin als führende Kraft auf dem Markt für digitale Vermögenswerte zu halten und seinen Betrieb zu steuern.

Darüber hinaus verfügt die Merlin Chain über einen Gesamtwert von über 904 Millionen US-Dollar, der aus ihren Web3-Initiativen stammt, zu denen MerlinSwap, Mage Finance, Surg Protocol und andere gehören. Die Entwickler der Merlin-Kette betrachten die Einführung des MERL-Tokens als einen wichtigen Schritt zur Förderung des Ökosystemwachstums.

Bezeichnenderweise verfügen die MERL-Token über ein Gesamtvolumen von 2,1 Milliarden. Diese Token wurden sorgfältig entwickelt, um der Community Macht zu verleihen. Den Privatverkäufen A und B wurden unterschiedliche Zuteilungen zugewiesen: 1,33 % für A und 13,9 % für B. Bei Privatverkauf A müssen Token-Inhaber vor einer Ausschüttung eine Wartezeit von 6 Monaten einhalten, gefolgt von einer weiteren 18-monatigen Vesting-Phase. Umgekehrt unterliegen MERL-Token, die während des Privatverkaufs B erworben wurden, einer Haltefrist von 12 Monaten vor der Verteilung und einer verlängerten Sperrfrist von 36 Monaten.

Bei der Merlin’s Seal-Veranstaltung, bei der Merlin Chain vorgestellt wurde, erhielten die Teilnehmer 20 % des gesamten MERL-Token-Pools. Die Merlin-Kettengemeinschaft und das Merlin-Ökosystem beanspruchten jeweils erhebliche Anteile: 16,57 % bzw. 40 %.

Weiterlesen

2024-04-19 19:17