Meme Coin Mania legt eine Verschnaufpause ein, da große Solana- und Basis-Token einen Einbruch erleiden

Einfacher ausgedrückt scheint die Aufregung um Meme-Coins auf dem Kryptowährungsmarkt vorerst nachzulassen. In den letzten drei Tagen ist der Wert mehrerer beliebter Meme-Tokens gesunken. Beispielsweise ist der Gesamtmarktwert der Meme-Coins auf der Solana-Plattform innerhalb des letzten Tages um 2 % gesunken. Ebenso verzeichneten Basis-Meme-Coins im gleichen Zeitraum einen Rückgang von 3,5 %.

Innerhalb der Solana-Kryptowelt ist Bonk (BONK) einer der Meme-Coins, die einen Rückschlag erlitten haben. Sein Wert ist seit Beginn dieser Woche von 0,000028 $ auf 0,000023 $ gesunken, was zu einem Preisrückgang von 17,8 % führte.

Vor drei Tagen begann Dogwifhat (WIF) von einem Wert von 4,8 $ zu fallen und erreichte am Vortag ein Allzeittief von 3,6 $. Trotz seiner beeindruckenden Leistung in letzter Zeit verzeichnete der Token in nur drei Tagen einen erheblichen Rückgang um 25 %.

Kürzlich überschritt der Preis von Book of Memes (BOME) sein bisheriges Widerstandsniveau bei etwa 0,015 $. Aufgrund des allgemeinen Abschwungs am Kryptomarkt verzeichnete die Münze am Vortag jedoch einen Wertverlust von 16 %. Heute ist der Preis von BOME weiter gestiegen, aber die Bullen müssen stark bleiben, um den rückläufigen Markteinfluss zu überwinden und die Preise weiter anzukurbeln.

Der Preis von BONK, einem Solana-Meme-Coin, ist gesunken, und PEPE, ein weiterer Meme-Coin im selben Netzwerk, verzeichnete in den letzten 24 Stunden ebenfalls einen Rückgang von 0,905 %.

BRETT hatte nach seiner beeindruckenden Erholung seit dem 23. März Schwierigkeiten, unter die Widerstandsmarke von 0,08 $ zu fallen. Obwohl es nach einem deutlichen Rückgang um 37 % in den letzten drei Tagen eine Erholung gab, müssen die Bullen zunächst diesen Widerstand überwinden, damit die Rallye weiter voranschreiten kann stattfinden.

DEGEN, der Meme-Coin im Base-Ökosystem, hat erhebliche Preisschwankungen durchgemacht. Zwischen dem 21. und 31. März stieg er um über 2.000 % und erreichte einen Höchstwert von 0,065 $, ausgehend von seinem ursprünglichen Preis von 0,0029 $. Seitdem hat DEGEN jedoch einen starken Rückgang von etwa 50 % erlebt und ist vor drei Tagen auf einen aktuellen Preis von 0,32 US-Dollar gefallen. Das Diagramm zeigt nun einen Aufwärtstrend an, für ein weiteres Wachstum könnten jedoch weitere positive Nachrichten oder Ereignisse erforderlich sein.

Die Ursachen für den jüngsten Rückgang der Memecoins sind nicht vollständig geklärt. Es wird jedoch angenommen, dass dieser Trend mit dem sinkenden Preis von Bitcoin zusammenhängt. Bitcoin und andere Kryptowährungen haben eine starke Verbindung. Das heißt, wenn der Wert von Bitcoin steigt, ziehen andere digitale Währungen aufgrund der positiven Stimmung oft nach. Wenn dagegen der Wert von Bitcoin sinkt, sinkt auch der Wert von Altcoins.

Wale wetten immer noch auf Memecoins

Trotz des jüngsten Markteinbruchs hat die Aufregung um Memecoins möglicherweise noch nicht ganz nachgelassen. Wie aus Daten von Lookonchain hervorgeht, hat ein Großinvestor Ethereum (ETH) im Wert von 2 Millionen US-Dollar an das Base-Netzwerk übertragen und fast 39 Millionen DEGEN-Token für jeweils etwa 0,05 US-Dollar mit einer Investition von 197.685 US-Dollar gekauft. Dieser Schritt unterstreicht das anhaltende Interesse vermögender Anleger an Memecoins in bestimmten Marktsektoren.

Ein Wal übertrug ETH im Wert von 552 Dollar, was 2 Millionen Dollar entspricht, zurück an Base und gab dann ETH im Wert von 551,37 Dollar, was ebenfalls 2 Millionen Dollar entspricht, aus, um etwa 38,95 Millionen DEGEN-Token zu einem Preis von 0,052 zu kaufen Dollar pro Token.
– Lookonchain (@lookonchain) 1. April 2024

Der jüngste Marktabschwung könnte nur ein kurzer Rückschlag oder ein Zeichen dafür sein, dass größere Probleme bevorstehen. Die Aufregung um Meme-Coins hat jedoch das Interesse von Investoren und Unterstützern geweckt und in der Kryptowelt deutliche Spuren hinterlassen, die wahrscheinlich von Dauer sein werden.

Weiterlesen

2024-04-03 14:24