Marktexperte, der den Anstieg von Bitcoin auf über 69.000 US-Dollar vorhersagte, enthüllt neues Ziel

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Als Krypto-Investor, der den Markt in den letzten Jahren aufmerksam verfolgt hat, finde ich die Analysen und Prognosen von BitQuant ziemlich faszinierend. Seine Fähigkeit, die Preisbewegungen von Bitcoin vor großen Ereignissen wie Halbierungen genau vorherzusagen, ist beeindruckend.


Als Krypto-Analyst bei BitQuant war ich nicht überrascht, als Bitcoin vor der vierten Halbierung über 69.000 US-Dollar schoss und im Jahr 2024 ein neues Allzeithoch von 73.000 US-Dollar erreichte. Im Gegensatz zu vielen anderen hatte ich diese Entwicklung vorhergesehen. Tatsächlich habe ich genau vorhergesagt, dass der BTC-Preis vor dem Abschluss der Halbierung im Jahr 2023 einen neuen Höchststand erreichen würde. Nach dem Erfolg meiner vorherigen Vorhersage habe ich erneut eine fundierte Prognose über die zukünftige Entwicklung und mögliche Höhe von Bitcoin erstellt.

Krypto-Analyst sagt, dass der Bitcoin-Preis 95.000 US-Dollar erreichen wird

Experte hier: BitQuant hat kürzlich eine neue Prognose für den Bitcoin-Preis veröffentlicht, die trotz der volatilen Marktbedingungen sicherlich denjenigen Freude bereiten wird, die eine optimistische Prognose haben. Der Analyst von BitQuant ist zuversichtlich, dass der Preis von Bitcoin deutlich steigen und 95.000 US-Dollar erreichen wird.

Der Analyst von BitQuant findet es bemerkenswert, dass er davon ausgeht, dass Bitcoin das Ziel von 95.000 US-Dollar schnell und plötzlich erreichen wird. Dies bedeutet einen erheblichen Anstieg von etwa 50 % gegenüber dem aktuellen Wert von rund 62.000 US-Dollar. Folglich wird dieser Anstieg wahrscheinlich eine Kettenreaktion auf dem gesamten Markt auslösen.

Der Beitrag lautete:

Als Forscher, der die Volatilität der Bitcoin-Märkte untersucht, kann ich zuversichtlich sagen, dass das Erreichen von 95.000 US-Dollar unmittelbar bevorsteht, doch der Zeitpunkt bleibt ungewiss – er könnte heute, morgen oder sogar übermorgen sein. Die Ungewissheit darüber, wann dieser wichtige Meilenstein erreicht wird, könnte bei einigen Anlegern Unbehagen auslösen. Wenn jedoch die Angst vor möglichen Marktschwankungen unerträglich wird, empfehle ich dringend, eine Handelspause einzulegen und darüber nachzudenken, den Markt ganz zu verlassen, um unnötigen Stress zu vermeiden. In den folgenden Monaten könnten diejenigen mit schwächeren Nerven erhebliche Schmerzen erleben, da Bitcoin seine volatile Reise fortsetzt.

BitQuant folgte der Analyse des Krypto-Experten Mikybull, der im Abschwung von Bitcoin ein „Cup and Handle“-Chartdesign entdeckte. Seiner Einschätzung nach ist dieses Muster ein Vorbote eines deutlichen Anstiegs, der Bitcoin auf seinen Höhepunkt im aktuellen Zyklus bringen wird.

Marktexperte, der den Anstieg von Bitcoin auf über 69.000 US-Dollar vorhersagte, enthüllt neues Ziel

Sind 250.000 US-Dollar noch im Spiel?

Im Jahr 2023 prognostizierte BitQuant als erstes Unternehmen, dass Bitcoin vor der geplanten Halbierung einen rekordverdächtigen Preis erreichen würde. Diese vom Kryptoanalysten geteilte Vorhersage bedeutete nicht, dass Bitcoin genau zu diesem Zeitpunkt seinen Höhepunkt erreichen würde. Obwohl dieses Ereignis in der Geschichte von Bitcoin beispiellos ist, ist es keine Garantie dafür, dass ein neues Allzeithoch auch seinen endgültigen Höhepunkt markiert.

Der Analyst geht davon aus, dass der Bullenmarkt über das Halbierungsereignis hinaus anhalten wird, bei dem der Preis voraussichtlich seinen Höhepunkt erreichen wird. Ursprünglich hatte BitQuant einen Spitzenpreis von 250.000 US-Dollar am Ende des Zyklus prognostiziert. Dieses Ziel fehlt jedoch in den neueren Einschätzungen des Analysten.

Jüngste Prognosen deuten auf einen potenziellen Preis von rund 95.000 US-Dollar für Bitcoin hin, wobei ein Analyst voraussagt, dass dieser Wert im Mai erreicht wird. Nach der Prognose von BitQuant vom letzten Monat wird jedoch erwartet, dass der Preis zunächst auf etwa 49.000 US-Dollar sinkt, dann wieder auf 75.000 US-Dollar ansteigt und schließlich in Richtung 95.000 US-Dollar steigt.

Als Analyst, der den Bitcoin-Markt verfolgt, sind mir einige interessante Preisentwicklungen aufgefallen: Anfangs überstiegen wir die 49.000-Dollar-Marke; anschließend stiegen wir auf 75.000 $; Derzeit bewegen wir uns bei rund 95.000 US-Dollar. Der nächste bedeutende Schritt wird enthüllt, sobald wir diese Marke überschreiten und eine kurze Pause zum Nachdenken unter dem Zelt einlegen. #Bitcoin

– BitQuant (@BitQua), 25. April 2024

Weiterlesen

2024-05-16 01:16