Laut Analysten wird Bitcoin voraussichtlich die 73.000-Dollar-Marke durchbrechen, da sich ein „Bull Run“ abzeichnet

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Als Forscher mit Erfahrung in der Analyse von Kryptowährungen finde ich die Vorhersagen von Axel Adler faszinierend. Basierend auf seiner Analyse der Short-Term Holder Spent Output Profit Ratio (STH SOPR) und des Open Interest (OI) scheint es, dass wir uns mitten in einem 300-tägigen Bullenmarkt für Bitcoin befinden.


Nach einer zweimonatigen Pause auf seinem Rekordhoch steht Bitcoin (BTC) nach Einschätzung des Kryptowährungsanalysten Axel Adler vor einem weiteren starken Schlag. Er rechnet mit einem anhaltenden Bullenmarkt von 300 Tagen, der von erheblichen Gewinnen bei kurzfristigen Anlegern und einem widerstandsfähigen Markt mit noch erheblicher Dynamik getragen wird.

Profitable Schläge und Raum für mehr

Als Analyst würde ich Adlers Behauptung so interpretieren: Ich stelle eine Herausforderung mit den Zahlen zur Short-Term Holder Spent Output Profit Ratio (STH SOPR) dar, die Adler präsentiert hat. Diese spezielle Kennzahl gibt Aufschluss darüber, ob kurzfristige Inhaber derzeit Gewinne aus ihren Transaktionen erzielen.

Derzeit liegt der Durchschnitt der letzten 90 Tage für den SOPR von STH bei 1,015, was bedeutet, dass kurzfristige Inhaber einen Gewinn erzielt haben, aber noch nicht die intensiven Verkaufsargumente erreicht haben, die bei früheren Marktrallyes zu beobachten waren (ungefähr 1,06). Dies bedeutet, dass es für Händler möglicherweise zusätzliche Möglichkeiten gibt, ihre Gewinne auszuzahlen, bevor der Aufwärtstrend an Dynamik verliert.

Der Bullenmarkt floriert derzeit und es gibt keine Anzeichen einer Verlangsamung, und basierend auf den aktuellen Trends könnte er noch etwa 300 weitere Tage anhalten, mehr oder weniger. Allerdings könnten unerwartete katastrophale Ereignisse wie „Schwarze Schwäne“ diesen Verlauf möglicherweise stören.

Dies basiert auf der Gewinn- und Verlustanalyse kurzfristiger Inhaber mit einem gleitenden 90-Tage-Durchschnitt.

– Axel Adler Jr (@AxelAdlerJr), 21. Mai 2024

Open Interest: Die ungenutzte Kraftreserve

Als Forscher, der die Marktdynamik untersucht, möchte ich den Marktteilnehmern ein weiteres leistungsstarkes Tool vorstellen: Open Interest (OI). Diese wichtige Kennzahl stellt die aktuelle Anzahl offener Derivatkontrakte dar, darunter sowohl Futures als auch Optionen, die von Händlern auf den Märkten aktiv gehalten werden.

Ich habe in letzter Zeit einen beeindruckenden Preisanstieg festgestellt, aber der gleitende 7-Tage-Durchschnitt für offene Positionen (OI) hat nicht den signifikanten Anstieg gezeigt, der bei früheren Bullenmärkten zu beobachten war. Diese auf meiner Analyse basierende Beobachtung impliziert, dass es auf dem Markt eine verborgene Kraftreserve gibt. Mit anderen Worten: Es steht noch mehr potenzieller Treibstoff zur Verfügung, der der Rallye zugeführt werden kann.

Laut Analysten wird Bitcoin voraussichtlich die 73.000-Dollar-Marke durchbrechen, da sich ein „Bull Run“ abzeichnet
Technical Edge: Bulls Have Momentum On Their Side

Laut Adler umfasst die technische Analyse mehr als nur komplexe Verhältnisse und mysteriöse Diagramme. Er hebt mehrere technische Indikatoren hervor, die einen optimistischen Ausblick darstellen. Beispielsweise hat der Relative Strength Index (RSI), der die Dynamik misst, den Wert von 70 nicht überschritten – ein Schwellenwert, der üblicherweise mit überkauften Vermögenswerten in Verbindung gebracht wird.

Laut Analysten wird Bitcoin voraussichtlich die 73.000-Dollar-Marke durchbrechen, da sich ein „Bull Run“ abzeichnet

Die aktuelle Bitcoin-Rallye zeigt, dass es robust und langlebig ist. Darüber hinaus bedeutet ein Anstieg des Chaikin Money Flow (CMF) über 0,05 einen erheblichen Zufluss von Investitionskapital und ein erhöhtes Anlegerinteresse.

Can The Bulls KO Resistance Levels?

Obwohl die Bullen derzeit im Vorteil sind, gibt es noch Hindernisse, die überwunden werden müssen. Bemerkenswerte Widerstandsniveaus bleiben bei 79.000 $, 88.000 $ und 97.000 $ – bestimmt durch Fibonacci-Erweiterungsanalyse. Diese Preisschwellen könnten den Aufwärtstrend von Bitcoin behindern.

Wenn der aktuelle Trend anhält, könnten diese Widerstandsniveaus durchbrochen werden, was zu einer möglichen Rückkehr zum Rekordpreis von 73.700 US-Dollar und möglicherweise zu weiteren Gewinnen führen könnte.

Weiterlesen

2024-05-22 16:19