KuCoin gibt strategische Partnerschaft mit Bugcrowd bekannt, um die sichere Krypto-Handelsumgebung zu verbessern

Genug von der deutschen B√ľrokratie? ūüė§ Dann ab in die Krypto-Welt! ūüöÄūüíł

ūüĎČKlick auf "Beitreten" und erlebe den Spa√ü!ūüď≤


Als erfahrener Analyst bin ich fest davon √ľberzeugt, dass diese strategische Partnerschaft zwischen der erstklassigen Kryptow√§hrungsb√∂rse KuCoin und Bugcrowd eine positive Entwicklung f√ľr beide Beteiligten darstellt. Die anhaltende Bedrohung durch Cyberangriffe im Web3-Bereich, insbesondere durch Gruppen wie Lazarus, unterstreicht, wie wichtig es ist, der Sicherheit in dieser schnell wachsenden Branche Priorit√§t einzur√§umen.


Die f√ľhrende Kryptow√§hrungsplattform KuCoin mit √ľber 30 Millionen Nutzern weltweit hat eine strategische Zusammenarbeit mit Bugcrowd bekannt gegeben, einem Pionier f√ľr Crowdsourcing-Cybersicherheitsl√∂sungen. Ziel der Allianz ist es, die Sicherheitsma√ünahmen von KuCoin zu st√§rken und seinem Kundenstamm ein reibungsloseres Benutzererlebnis zu bieten.

Dar√ľber hinaus zieht der Web3-Bereich mittlerweile ber√ľchtigte Hackerteams an, angef√ľhrt von der Lazarus-Gruppe, die vermutlich von nordkoreanischen Beh√∂rden unterst√ľtzt wird.

Um die Teilnahme am Programm zu f√∂rdern, bieten KuCoin und Bugcrowd strukturierte Belohnungen f√ľr entdeckte Fehler an. Der Wert dieser Belohnungen variiert je nach Schwere der Schwachstelle und liegt zwischen 100 und 10.000 US-Dollar.

Wenn ich als Krypto-Investor eine schwerwiegende Schwachstelle an der KuCoin-Börse entdecke, kann ich bis zu 10.000 US-Dollar als Belohnung verdienen. Als kritisch eingestufte Schwachstellen bringen mir zwischen 5.000 und 3.000 US-Dollar ein. Mittelschwere Schwachstellen bringen mir Belohnungen zwischen 1.000 und 2.000 US-Dollar ein, während Schwachstellen mit geringem Risiko zwischen 200 und 400 US-Dollar einbringen.

Johnny Lyu, der CEO von KuCoin, betonte, wie wichtig es sei, die Verm√∂genswerte der Benutzer bei People’s Exchange zu sch√ľtzen. Er bekr√§ftigte ihr Engagement f√ľr die Sicherung von Benutzerverm√∂gen und Transaktionen durch st√§ndige Bem√ľhungen. Die Einbeziehung einer Forschergemeinschaft ist f√ľr die weitere Verbesserung der Sicherheit von entscheidender Bedeutung. Die Kompetenz von Bugcrowd bei der Entdeckung versteckter Schwachstellen wird erheblich zur Schaffung einer robusteren Handelsplattform beitragen.

Das KuCoin-Bug-Bounty-Programm priorisiert die Identifizierung kritischer Probleme, darunter Schwachstellen in Webkomponenten, potenzielle Exploits im Zahlungssystem, M√∂glichkeiten zur Codeausf√ľhrung aus der Ferne und Bedrohungen im Zusammenhang mit der Offenlegung vertraulicher Daten.

Marktauswirkungen auf KuCoin und KCS Token

Die Zusammenarbeit zwischen KuCoin und Bugcrowd wird es KuCoin erm√∂glichen, auf Augenh√∂he mit f√ľhrenden Krypto-B√∂rsen wie Coinbase Global Inc (NASDAQ: COIN) und Binance Holdings Ltd. zu konkurrieren. Dar√ľber hinaus ist eine robuste und sichere Handelsplattform f√ľr Kryptow√§hrungen f√ľr die breite Akzeptanz von Web3-Anwendungen und unerl√§sslich digitale Verm√∂genswerte.

‚ÄěAngesichts der schnellen Expansion des Kryptow√§hrungssektors ist es von entscheidender Bedeutung, dass Vertrauen und Sicherheit Vorrang haben‚Äú, so Dave Gerry, CEO von Bugcrowd. Um ein sichereres Handelserlebnis f√ľr alle zu schaffen, freuen wir uns, mit KuCoin bei der Einf√ľhrung von Bug Bounty zusammenzuarbeiten Unser Ziel ist es, die F√§higkeiten der weltweiten Hacker-Community zu nutzen, um die Sicherheit von Kucoin zu st√§rken und seine Benutzer vor neuen Risiken zu sch√ľtzen.‚Äú

Nach der j√ľngsten Ank√ľndigung stieg der Preis des nativen KuCoin-Tokens KCS auf etwa 10,59 US-Dollar. Mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund 1,5 Milliarden US-Dollar zeigt dieser mittelschwere Altcoin trotz regulatorischer Herausforderungen Aufw√§rtstendenzen.

Angesichts der versch√§rften Kryptow√§hrungsvorschriften in den USA, die dazu f√ľhren, dass fast alle B√∂rsen betroffen sind, bildet KuCoin keine Ausnahme. Bereits im M√§rz 2024 erhob eine gro√üe Jury im s√ľdlichen Bezirk von New York Anklage gegen KuCoin.

Trotz des gestiegenen Interesses an digitalen Währungen funktionieren Kryptowährungsbörsen weiterhin regelmäßig.

Weiterlesen

2024-05-07 19:12