Krypto-Veteranen sichern sich eine Finanzierungsrunde in Höhe von 28 Millionen US-Dollar für Arbelos Markets unter der Leitung von Dragonfly

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Als Forscher mit einem Hintergrund in der Kryptoindustrie finde ich das neueste Projekt von Joshua Lim und Shiliang Tang, Arbelos Markets, besonders faszinierend. Mit ihrer umfangreichen Erfahrung bei Circle Financials und LedgerPrime, zwei führenden Akteuren im Bereich digitaler Vermögenswerte, haben sie nun 28 Millionen US-Dollar gesammelt, um eine Handelsplattform für digitale Vermögenswerte aufzubauen, die auf Derivate und die Bereitstellung von Liquidität für Kunden spezialisiert ist.


Joshua Lim und Shiliang Tang, zwei Krypto-Veteranen, die zuvor bei Circle Financials und LedgerPrime gearbeitet haben, einem Hedgefonds für digitale Vermögenswerte, der von FTX vor seinem Zusammenbruch im November 2022 übernommen wurde, haben in einer Finanzierungsrunde unter der Leitung von Dragonfly Capital, einem der Unternehmen, erfolgreich 28 Millionen US-Dollar eingesammelt führenden Investmentgesellschaften der Branche.

Laut einem am Mittwoch veröffentlichten Fortune-Artikel heißt es in einem Interview mit dem Duo, dass an der jüngsten Finanzierungsrunde mehrere bekannte Branchenakteure beteiligt waren, die zuvor ihre Arbeitgeber waren. Zu diesen Unternehmen gehören FalconX, Circle, Paxos, Polygon und Deribit.

Mit Arbelos Markets neue Horizonte betreten

Als erfahrener Krypto-Investor freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass zwei Branchenveteranen planen, ihr neues Unternehmen vorzustellen: Arbelos Markets, eine Handelsplattform für digitale Vermögenswerte. Obwohl das Unternehmen im dritten Quartal 2023 offiziell gegründet wurde, blieb es bisher unter Verschluss, sodass der Markt über seine Angebote und potenziellen Innovationen im Unklaren blieb.

Mit der jüngsten Finanzspritze wird Arbelos sein Angebot erweitern und Benutzern den Kauf und Verkauf von Kryptowährungsanlagen ermöglichen. Nach ihrer Fertigstellung wird sich diese Plattform auf den Derivatehandel konzentrieren und als Liquiditätsquelle für Kunden dienen.

Als Krypto-Investor würde ich es so ausdrücken: „Dieser strategische Wandel stellt unser Unternehmen klar gegen starke Konkurrenten wie Jane Street Capital und Cumberland, das zu DRW gehört.“

Lim und Tang teilten Fortune ihr Engagement für die Wahrung der Anlegerinteressen durch starke Risikomanagementsysteme auf der Plattform mit. Arbelos zieht Lehren aus früheren Finanzturbulenzen und möchte die Fehltritte vermeiden, die während der Marktkrise 2022 zum Untergang prominenter Unternehmen wie Three Arrows Capital (3AC) und FTX führten.

„Lim äußerte die Hoffnung, dass mit der Entwicklung von Kryptowährungen zu einem anerkannten globalen Finanzwert ein Bedarf an erfahrenen Vermittlern besteht, die mit Risiken umgehen und Geschäfte ausführen. Unser Unternehmen möchte die notwendige Infrastruktur für diese Funktion bereitstellen.“

Wir setzen uns für Transparenz und Compliance ein

Dem Fortune-Artikel zufolge wird Arbelos ausschließlich institutionelle Anleger bedienen und ihnen derivative und außerbörsliche Finanzdienstleistungen anbieten.

Lim und Tang gaben bekannt, dass die Plattform darauf abzielt, ein „Transparenzsystem“ zu entwickeln, um Transparenzbedenken in Schwellenländern anzugehen. Diese Funktion nutzt die On-Chain-Funktionalität, um Kunden wichtige Informationen wie Portfoliodetails bereitzustellen. Darüber hinaus können Benutzer die Standorte ihrer Vermögenswerte verfolgen, um ihre Gelder zu überwachen und das Risikoniveau der Plattform einzuschätzen.

Ein Unternehmen mit einem Team von nur 12 Mitarbeitern, das überwiegend im Ingenieurwesen tätig ist, verfügt über umfangreiche Erfahrungen im quantitativen Handel.

Arbelos betreibt sein Offshore-Geschäft derzeit von den Britischen Jungferninseln aus. Um den Betrieb innerhalb des lokalen Rechtsrahmens frei durchführen zu können, strebt das Unternehmen eine behördliche Lizenz der regionalen Finanzbehörden an. Aufgrund regulatorischer Unsicherheiten werden US-Händler jedoch nicht auf die Krypto-Derivate-Plattform zugreifen können, wenn diese in Betrieb geht. Seit seiner sanften Einführung im Jahr 2023 hat Arbelos erfolgreich ein beeindruckendes Handelsvolumen von 25 Milliarden US-Dollar ermöglicht.

Weiterlesen

2024-05-08 18:15