Krypto-Händler prognostiziert die nächste 100-fache Chance nach 170-fachen und 520-fachen Gewinnen

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Ansem (@blknoiz06), ein bekannter Kryptowährungshändler in der Community, hat mit seiner neuesten Prognose für Aufsehen gesorgt. Er hat eine potenzielle 100-fache Gewinnchance identifiziert, die auf einer neuen Weiterentwicklung im Bitcoin-Netzwerk basiert. Ihm zufolge wird diese Entwicklung derzeit vom Markt unterschätzt.

Ansem erklärte über X:

Der nächste 100-fache Gegner ist Runen auf Bitcoin, 95 % der CT achten überhaupt nicht darauf. Vergleichen Sie die Volumina auf Solana-Memecoins mit dem aktuellen Unisat-Volumen und berücksichtigen Sie den Vermögenseffekt, wenn Bitcoiner ihre eigenen nativen Altcoins zum Kauf haben Wird auch hier meiner Meinung nach b v imp sein.

Eine ausführliche Analyse der Erfolge von Ansem

Nach Angaben des vertrauenswürdigen On-Chain-Analyseunternehmens Lookonchain haben sie eine eingehende Untersuchung der jüngsten Kryptowährungstransaktionen und des Investitionsansatzes von Ansem durchgeführt. Ihre Ergebnisse deuten darauf hin, dass Ansem in der Vergangenheit schon früh in aufstrebende Kryptowährungen investiert hat, die schließlich erhebliche Renditen erbrachten.

Ansem(@blknoiz06) – der beste Krypto-Händler, der:
170x bei $SOL, 520x bei $WIF, 80x bei $BONK
Gestern hat er getwittert, dass der nächste 100-fache Gegner Runen auf Bitcoin sind.
1/ Schauen wir uns seine Handelsstrategie genauer an.
– Lookonchain (@lookonchain) 17. April 2024

Am 1. Januar 2021 kaufte Ansem Solana für nur 1,5 US-Dollar. Bis November desselben Jahres war der Preis von Solana bemerkenswert auf erstaunliche 260 US-Dollar gestiegen – mehr als das 170-fache der ursprünglichen Investition von Ansem. Diese beträchtliche Rendite übertraf die Marktprognosen.

Ansems Gespür für Marktwachstum zeigte sich einmal mehr mit seinen Investitionen in WIF und BONK. Am 12. Dezember 2023 twitterte er, dass WIF vergleichbare Aussichten wie SHIB (Shiba Inu) habe. Anschließend erlebte WIF einen deutlichen Wertzuwachs von 0,09 $ auf 4,85 $.

Gerade als seine Befürwortung von BONK zu einem bemerkenswerten 80-fachen Preisanstieg führte, übertraf BONK nach Ansems Tweet am 30. Oktober 2023, in dem er seine positive Meinung über die Münze äußerte („bonk greatcoin“), innerhalb von vier Monaten den Wert von 0,000047 $.

„Laut Lookonchain schafft Ansems Anlagestrategie ein Gleichgewicht zwischen dem Halten von 70 % in langfristigen Vermögenswerten und dem Handeln von 30 % für kurzfristige Gewinne. Auf diese Weise minimiert er effektiv das Risiko und maximiert gleichzeitig die Gewinne aus Marktchancen. Seine Erfolge zeugen von seinem umfangreichen Umfang.“ Marktkenntnis, strikter Investitionsplan und schnelle Umsetzungsfähigkeiten.“

So folgen Sie der Vorhersage der Krypto-Händler

Als Reaktion darauf untersuchte der bekannte Krypto-Analyst Cyclop (@nobrainflip) mit einer Fangemeinde von 346.000 Menschen die aktuelle Prognose von Ansem. Er wies darauf hin, dass sich die Aufregung um ein kürzlich entwickeltes Protokoll namens Runes dreht. Dieses Protokoll wurde von Rodarmor, dem Erfinder der Ordinalzahlen, erstellt. Runes ermöglicht die Ausgabe fungibler Token direkt im Bitcoin-Netzwerk und fungiert als nahtloserer Ersatz für das BRC-20-Protokoll.

Anstatt das Kontomodell wie BRC-20 zu verwenden, übernehmen Runes das UTXO-System (Unspent Transaction Output) von Bitcoin. Dieser Ansatz könnte es für Runes einfacher machen, im Einklang mit dem aktuellen Bitcoin-Rahmen zu arbeiten.

Bezeichnenderweise sind Runes nicht nur ein Ersatz, sondern haben die Absicht, BRC-20 auf Bitcoin vollständig zu ersetzen. Für die Prägung von Token werden in Bitcoin Gebühren erhoben, und der Start ist für den Halbierungstag von Bitcoin, den 19. April, geplant. Das Runes-Ökosystem nimmt Fahrt auf und zahlreiche Projekte, Tools und Plattformen beginnen sich zu verwirklichen.

Runes, das neue Protokoll, das voraussichtlich während der nächsten Halbierung von Bitcoin am 19. April eingeführt wird, sorgt für ein schnelles Wachstum des damit verbundenen Ökosystems. Mehrere Projekte bereiten sich bereits auf den Einsatz von Runes vor, während Entwickler fleißig an der Erstellung wichtiger Tools, Launchpads und anderer Ressourcen arbeiten.

Die bemerkenswertesten sind laut Cyclop:

    Runecoin (RSIC): Dieses Projekt ermöglicht es Benutzern, Token im Vorfeld der Veröffentlichung von Runes zu schürfen. Es hat bereits einen Airdrop von 21.000 RSIC-Minern an über 9.000 Wallets verteilt, die Ordinal-Sammlungen enthalten.
    Runes Terminal (RUNI): Diese Plattform richtet sich an Entwickler und erstellt eine Testumgebung für Bitcoin-Anwendungen, die das Runes-Protokoll nutzen und so Innovationen und Vereinfachungen beim Übergang zu neuen Anwendungen im Bitcoin-Netzwerk ermöglichen.
    Pups Token (PUPS): Mit einem Vorrat von 10 Millionen Token vor der Prägung plant dieses Projekt einen Airdrop für Inhaber von Rune Pup-Ordinalzahlen, die auch an Token-Verbrennungsveranstaltungen teilnehmen können, um den Vorrat zu reduzieren und möglicherweise Wert steigern.

Ein Krypto-Experte wies darauf hin, dass die Aufregung um Runes gerade erst beginnt. Die „Ordinals-Community hat verschiedene Initiativen ins Leben gerufen und Runen über Airdrops verteilt. Praktischerweise sammelt Magic Eden alle verifizierten Sammlungen, die ihren Besitzern Runen anbieten, in einem einzigen Tab.“

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde PUPS bei 48,96 $ gehandelt, was einem Rückgang von 68 % gegenüber seinem Allzeithoch entspricht.

Krypto-Händler prognostiziert die nächste 100-fache Chance nach 170-fachen und 520-fachen Gewinnen

Weiterlesen

2024-04-18 14:46