Krypto-Analyst verrät, warum 59.800 US-Dollar ein wichtiger Wert für Bitcoin sind

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Als erfahrener Krypto-Investor mit großem Interesse an den Preisbewegungen von Bitcoin finde ich die Analyse von Martinez aufschlussreich und faszinierend. Auch für mich ist die 59.800-Dollar-Marke ein entscheidender Preispunkt, da sie den realisierten Preis des kurzfristigen Inhabers darstellt. In der Vergangenheit hat Bitcoin die Tendenz gezeigt, während eines Aufwärtstrends von diesem Niveau abzuprallen. Sollte Bitcoin dies jedoch nicht schaffen und unter dieses Niveau fallen, könnten wir mit einigen bemerkenswerten Korrekturen rechnen.


Expertenmeinung des Krypto-Analysten Ali Martinez: Er erklärt den bedeutenden Preispunkt von 59.800 US-Dollar im zukünftigen Trend von Bitcoin und zeigt mögliche Konsequenzen auf, sollte Bitcoin auf dieses Niveau fallen.

Warum 59.800 US-Dollar ein wichtiges Niveau für Bitcoin sind

Martinez wies kürzlich in einem Beitrag auf X (ehemals Twitter) darauf hin, dass der aktuell realisierte Preis für kurzfristige Bitcoin-Inhaber bei etwa 59.800 US-Dollar liegt. Bemerkenswerterweise erholt sich Bitcoin in Bullenmärkten normalerweise von diesem Preispunkt. Sollte Bitcoin also auf dieses Niveau fallen, könnte dies möglicherweise einen erheblichen Preisanstieg auslösen.

Krypto-Analyst verrät, warum 59.800 US-Dollar ein wichtiger Wert für Bitcoin sind

Martinez gab eine warnende Stellungnahme zum aktuellen Preisniveau von Bitcoin ab. Er erklärte, dass die Konsequenzen zu erheblichen Korrekturen führen könnten, wenn sich Bitcoin von diesem Punkt aus nicht erholt. Obwohl er keine genaue Zahl nannte, impliziert seine Verwendung des Begriffs „bemerkenswert“, dass ein potenzieller Preisverfall bei Bitcoin erheblich sein könnte.

Als Krypto-Investor verfolge ich die STH-Metrik (Short-Term Holder) genau, die den durchschnittlichen Preis darstellt, zu dem Bitcoin von denjenigen gekauft wurde, die den Vermögenswert weniger als ein Jahr lang besitzen. Wenn diese Kennzahl deutlich sinkt, signalisiert dies, dass kurzfristige Anleger ihre Bestände verkauft und Gewinne erzielt haben. Dieser Massenverkauf bietet Bitcoin die Möglichkeit, sich zu erholen und möglicherweise erneut anzusteigen, nachdem diese Ausverkäufe nachgelassen haben.

Aus meiner Sicht als Analyst ist Martinez‘ Vorsicht, dass Bitcoin die 60.000-Dollar-Marke halten wird, von entscheidender Bedeutung. Sollte diese Unterstützung scheitern, deckt sich seine Warnung vor möglichen weiteren Rückgängen mit DonAlts Prognose. Letzteres deutet auf einen möglichen Rückgang des BTC-Preises zwischen 52.000 und 47.000 US-Dollar hin.

Gleichzeitig betonte Martinez die Bedeutung der 61.900-Dollar-Marke für Bitcoin im Kryptobereich. Er wies darauf hin, dass dieses Niveau in der Vergangenheit eine wichtige Unterstützung für die Kryptowährung darstellte. Wenn es Bitcoin gelingt, über dieser Schwelle zu bleiben, könnte er möglicherweise neue Höhen erreichen und auf bis zu 71.000 US-Dollar steigen.

Ist der BTC-Top-In?

In einem aktuelleren Artikel von X äußerte Martinez seine Meinung dazu, ob Bitcoin seinen Markthöhepunkt erreicht hat. Er untersuchte das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln. Zunächst wies er darauf hin, dass ein deutlicher Anstieg der realisierten Gewinne von Bitcoin traditionell mit Marktspitzen einhergeht. Später gab er bekannt, dass die realisierten Gewinne für Bitcoin auf erstaunliche 3,52 Milliarden US-Dollar anstiegen, als sie letzten Monat 73.880 US-Dollar erreichten.

Basierend auf den aktuellen Marktbedingungen ist es plausibel, dass der Marktgipfel bereits erreicht ist. Dennoch warnt Martinez, dass er ein zusätzliches Zeichen benötige, bevor er behaupten könne, dass der Markthöchststand definitiv Bestand habe. Er geht davon aus, dass diese Bestätigung eintreten wird, wenn Bitcoin einen längeren Schlusskurs unter seinem kurzfristig realisierten Wert verzeichnet, der derzeit bei etwa 59.800 US-Dollar liegt.

Als Analyst habe ich die Hypothese aufgestellt, dass ein Bitcoin-Preis von 66.250 US-Dollar möglicherweise die Markthöchsttheorie entkräften könnte. Wenn es Bitcoin jedoch gelingt, über diesen Preispunkt zu steigen und dort eine Unterstützung zu etablieren, wird er seinen Schwung zurückgewinnen und in Richtung des Widerstandsniveaus von 69.150 US-Dollar vordringen. Sobald BTC diesen Widerstand durchbricht, glaube ich, dass es das Potenzial hat, neue Höhen zu erreichen und möglicherweise ein neues Allzeithoch (ATH) bei 92.190 $ zu erreichen.

Als Krypto-Investor beobachte ich, dass der aktuelle Preis von Bitcoin basierend auf den neuesten Daten, die ich von CoinMarketCap überprüft habe, bei etwa 62.300 US-Dollar liegt. Allerdings ist sein Wert in den letzten 24 Stunden gesunken.

Krypto-Analyst verrät, warum 59.800 US-Dollar ein wichtiger Wert für Bitcoin sind

Weiterlesen

2024-04-30 21:04