Krypto-Analyst prognostiziert einen XRP-Preisausbruch auf 22,39 $, hier ist der Zeitpunkt

Der XRP-Preis befand sich in letzter Zeit in einer langwierigen Konsolidierungsphase. Eine kürzlich vom Chart-Spezialisten Egrag Crypto vorgelegte technische Prognose deutet jedoch darauf hin, dass sich eine bevorstehende Trendwende abzeichnen könnte. Der von Eggag geteilte 5-Tage-XRP/USD-Chart deutet auf einen möglichen Preisausbruch hin, mit einem langfristigen Preisziel über 22 $.

Egrags Kommentar ist anschaulich und eindringlich: „XRP: Es braut sich zusammen: Der Chart für XRP verschärft sich wie ein Schnellkochtopf, der kurz vor dem Explodieren steht!“ Ein Ausbruch scheint unausweichlich und die Vorfreude steigt schneller denn je. XRP-Armee bleibt stabil, der Druck steigt und es sieht so aus, als würde etwas Großes losbrechen!“

Der Ausbruch des XRP-Preises bahnt sich an – hier erfahren Sie, wann

Das Diagramm weist ein symmetrisches Dreiecksmuster auf. Dieses Muster in der technischen Analyse stellt häufig eine Konsolidierungsphase vor einem Ausbruch dar. Seit Anfang 2017 schwankt der XRP-Preis innerhalb dieser konvergierenden Trendlinien, was auf einen Verengungsbereich hindeutet, der typischerweise erheblichen Preisbewegungen vorausgeht.

Darüber hinaus weist Egrag Crypto auf eine Reihe von Fibonacci-Retracement-Levels hin. Der Grafik zufolge könnten diese Niveaus als wichtige Widerstandspunkte fungieren. Das unmittelbarste Niveau, das man im Auge behalten sollte, ist das 0,5-Fibonacci-Niveau bei etwa 0,7579 US-Dollar, gefolgt vom 0,618-Niveau bei etwa 1,1150 US-Dollar. Die Grafik zeigt ein zinsbullisches Szenario, bei dem der Preis diese Niveaus durchbrechen könnte, wobei ein Ziel bei 1,9704 US-Dollar angestrebt wird, was dem 1-Fibonacci-Niveau entspricht.

Krypto-Analyst prognostiziert einen XRP-Preisausbruch auf 22,39 $, hier ist der Zeitpunkt

Eggrag stellt außerdem zwei mögliche Szenarien für den Preisausbruch aus dem symmetrischen Dreieck vor. Im ersten Szenario geht er davon aus, dass der XRP-Preis um den 10. Februar herum aus dem Muster ausbrechen könnte, was einen Durchbruch über das 0,5-Fibonacci-Retracement-Level erfordert. Dieser Schritt würde den Weg für das Anpeilen der Marke von 1,1150 US-Dollar ebnen, wobei dort ein starker Widerstand und ein anschließender erneuter Test des Ausbruchsniveaus zu erwarten wären, was möglicherweise einen parabolischen Anstieg bis zum Jahr 2025 einleiten würde.

Alternativ schlägt Eggag ein Szenario vor, bei dem der XRP-Preis zunächst in Richtung der unteren Trendlinie sinkt. Wenn die Unterstützung anhält, könnte der Preis in Richtung der oberen Trendlinie steigen, wobei ein Ausbruch um den 4. Juli 2024 beim 0,5-Fibonacci-Niveau erwartet wird. Anschließend würde das Fibonacci-Niveau von 0,702 bei 1,1150 US-Dollar als lokales Hoch fungieren, bevor es zu einem erneuten Test des Ausbruchs aus dem symmetrischen Dreieck kommt, was möglicherweise die Voraussetzungen für einen massiven Aufwärtstrend schafft.

In beiden Szenarien wäre das mittelfristige Ziel das Hoch von 2021 bei 1,9704 US-Dollar, gefolgt vom Niveau von 3,7148 US-Dollar, was dem Allzeithoch von XRP entspricht. Im Preisfindungsmodus identifiziert Eggag die Fibonacci-Erweiterungsniveaus von 1,618 und 2,272 als langfristige Ziele und liegt bei 6,41 bzw. 22,39 US-Dollar.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde XRP bei 0,6335 $ gehandelt. Auf dem Tages-Chart ist das 0,382-Fib-Retracement-Level bei 0,6379 US-Dollar derzeit der wichtigste Widerstand, den es zu überwinden gilt, um neuen Schwung aufzubauen.

Krypto-Analyst prognostiziert einen XRP-Preisausbruch auf 22,39 $, hier ist der Zeitpunkt

Weiterlesen

2024-01-02 17:14