Jitter vor der Halbierung: Der Bitcoin-Preis rutscht kurzzeitig unter 60.000 US-Dollar

Genug von der deutschen B├╝rokratie? ­čśĄ Dann ab in die Krypto-Welt! ­čÜÇ­čĺŞ

­čĹëKlick auf "Beitreten" und erlebe den Spa├č!­čô▓


In letzter Zeit erlebte der Wert von Bitcoin zunehmende H├Âhen und Tiefen und fiel vor├╝bergehend unter den bemerkenswerten Wert von 60.000 US-Dollar ÔÇô ein Niveau, das er zuletzt am 5. M├Ąrz erreichte.

Die Preissenkung erfolgt unmittelbar vor der mit Spannung erwarteten Halbierung dieser Woche, die f├╝r Freitag geplant ist. In der Vergangenheit wurde dieses Ereignis aufgrund seines Einflusses auf die Anzahl der im Umlauf befindlichen Token als vorteilhaft f├╝r den Wert von Bitcoin angesehen.

Einige Anleger fragen sich, ob sich die Auswirkungen der Bitcoin-Halbierung bereits in der aktuellen Marktsituation niedergeschlagen haben und m├Âglicherweise zu einer anhaltenden pessimistischen Stimmung beitragen.

Langfristig optimistische Aussichten ├╝berwiegen

Der Preis von Bitcoin fiel nach einem R├╝ckgang um 5 % auf 59.890 $, machte aber sp├Ąter einen Teil dieser Verluste wieder wett. Seit dem Erreichen seines Rekordhochs von 73.700 US-Dollar am 14. M├Ąrz ist der Wert von Bitcoin um rund 18 % gesunken.

Andere bedeutende Kryptow├Ąhrungen wie Ethereum (ETH), Solana (SOL) und Dogecoin (DOGE) folgten dem gleichen r├╝ckl├Ąufigen Muster und mussten am Mittwoch R├╝ckg├Ąnge hinnehmen.

Die bevorstehende Bitcoin-Halbierung, die alle vier Jahre stattfindet und eine Aktualisierung des Codes mit sich bringt, sorgt f├╝r Verunsicherung bei den Anlegern. Einige glauben, dass es sich um ein gro├čes Marktereignis handeln k├Ânnte, das die Preise erheblich beeinflusst, w├Ąhrend andere glauben, dass es von anderen Faktoren ├╝berschattet werden k├Ânnte, wie etwa den j├╝ngsten Entwicklungen auf dem Bitcoin-ETF-Markt, der weniger Abfl├╝sse verzeichnete.

Nathana├źl Cohen, Mitbegr├╝nder des INDIGO Fund, wies darauf hin, dass Anleger aufgrund der anhaltenden Unsicherheiten und der eskalierenden Spannungen zwischen Israel und Iran im Nahen Osten vorsichtiger werden. Diese zus├Ątzliche Instabilit├Ąt erh├Âht den Druck auf riskante Verm├Âgenswerte.

Einfacher ausgedr├╝ckt beschleunigte sich der R├╝ckgang des Bitcoin-Preises letzte Woche, als ├╝ber 780 Millionen US-Dollar an Wetten auf einen Anstieg der Kryptow├Ąhrungen zwangsweise verkauft wurden.

Trotz der j├╝ngsten volatilen Marktbedingungen von Bitcoin bleiben einige Anleger hinsichtlich seines zuk├╝nftigen Wachstums optimistisch. Einige glauben, dass die j├╝ngsten Marktturbulenzen und die daraus resultierende Abschaffung ├╝berm├Ą├čiger Fremdfinanzierung positive Entwicklungen f├╝r die Kryptoindustrie darstellen.

Ravi Doshi, der Marktleiter bei FalconX, signalisierte, dass Anleger in ihrer Derivateabteilung mehr Call-Optionen mit l├Ąngeren Verfallsdaten kaufen. Dies deutet darauf hin, dass diese Kunden davon ausgehen, dass die Preise in der zweiten Jahresh├Ąlfte steigen werden.

Der Bitcoin-Preis erholt sich ├╝ber 61.000 US-Dollar

Nach einem kurzen R├╝ckgang unter 60.000 US-Dollar erholte sich der Bitcoin-Preis wieder und liegt nun bei 61.600 US-Dollar. Dieser Aufschwung wird als positiv angesehen, da der allgemeine Aufw├Ąrtstrend f├╝r Bitcoin anh├Ąlt, sofern die wichtigen Unterst├╝tzungsniveaus bei 51.000 $ und 42.000 $ beibehalten werden.

Jitter vor der Halbierung: Der Bitcoin-Preis rutscht kurzzeitig unter 60.000 US-Dollar

Der Markt beobachtet genau, ob die Theorie, dass der Halbierungspreiskatalysator bereits die aktuellen Marktpreise beeinflusst hat, g├╝ltig ist. Dar├╝ber hinaus ist das Verhalten von Bitcoin-ETFs in den USA und ihre m├Âglichen Auswirkungen darauf, den Bitcoin-Preis wieder auf fr├╝here H├Âchstst├Ąnde zu treiben, ein Thema von gro├čer Bedeutung.

Eine weitere Entwicklung: Das k├╝rzlich erteilte gr├╝ne Licht f├╝r einen Bitcoins-Spot-ETF in Hongkong k├Ânnte die Popularit├Ąt von Bitcoin steigern. Auch wenn es m├Âglicherweise nicht die gleichen Auswirkungen wie der US-ETF-Markt hat, besteht die starke ├ťberzeugung, dass dies zu einem Preisanstieg f├╝hren und die Stellung von Bitcoin noch weiter festigen wird.

Letztlich sind die Auswirkungen der Bitcoin-Halbierung und der Marktver├Ąnderungen bei den US- und Hongkong-ETFs noch ungewiss. Wir werden die F├Ąhigkeit von Bitcoin im Auge behalten, sich zu erholen und das Interesse erneut zu steigern.

Weiterlesen

2024-04-18 05:46