Ist die Bitcoin-Spitze bereits da? Dieses historische Muster sagt es

Genug von der deutschen BĂŒrokratie? đŸ˜€ Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💾

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!đŸ“Č


Ein bemerkenswerter Trend, der sich in den On-Chain-Daten von Bitcoin abzeichnet, könnte darauf hindeuten, dass der Höhepunkt dieses Vermögenswerts erreicht ist oder aufgrund historischer PrÀzedenzfÀlle unmittelbar bevorsteht.

Das Bitcoin-SOPR-VerhÀltnis bildet derzeit ein historisches Topmuster

Ein Analyst hat in einem aktuellen Artikel von CryptoQuant Quicktake einen Trend untersucht, der mit der SOPR-Rate zusammenhĂ€ngt. Dabei handelt es sich um eine wichtige Kennzahl, die anzeigt, ob Bitcoin-Investoren beim Verkauf ihrer MĂŒnzen derzeit Gewinne erzielen oder Verluste erleiden.

Wenn die Kennzahl 1 ĂŒberschreitet, bedeutet dies, dass in der aktuellen Marktsituation mehr MĂŒnzen mit Gewinn verkauft als gekauft werden. Wenn die Kennzahl hingegen unter den festgelegten Schwellenwert fĂ€llt, bedeutet dies, dass HĂ€ndler beim Transfer ihrer Coins im Durchschnitt einen Nettoverlust erleiden.

Bei der Erörterung des aktuellen Themas ist nicht der rohe SOPR (Spent Output Price Ratio) von Bedeutung; Stattdessen konzentrieren wir uns auf eine Variante namens SOPR Ratio. Obwohl der Name irrefĂŒhrend sein könnte, da SOPR von Natur aus ein VerhĂ€ltnis beinhaltet, bezeichnet dieses spezielle VerhĂ€ltnis den Vergleich zwischen zwei Gruppen von Bitcoin-Inhabern: langfristig orientierte Investoren und kurzfristig orientierte HĂ€ndler.

Es gibt zwei Hauptkategorien von Bitcoin-Investoren, die durch die LĂ€nge ihrer Haltedauer bestimmt werden. Anleger, die innerhalb der letzten 155 Tage gekauft haben, fallen unter die Short-Term Holders (STHs), wĂ€hrend Long-Term Holders (LTHs) diejenigen sind, die MĂŒnzen seit mehr als 155 Tagen besitzen.

Hier ist ein Diagramm, das die Entwicklung des 7-Tage-Gleitenden Durchschnitts des SOPR-VerhÀltnisses von Bitcoin im Laufe seiner Geschichte zeigt:

Ist die Bitcoin-Spitze bereits da? Dieses historische Muster sagt es

In der bereitgestellten Grafik ist das SOPR-VerhĂ€ltnis des gleitenden 7-Tage-Durchschnitts von Bitcoin seit Anfang 2023 gestiegen. Jetzt hat es jedoch einen Höhepunkt erreicht und beginnt zu sinken. Wenn das SOPR-VerhĂ€ltnis ĂŒber 1 liegt, verkaufen Langzeitinhaber (LTHs) mehr MĂŒnzen mit Gewinn als Kurzzeitinhaber (STHs).

Es scheint, dass diese engagierten Anleger, als der Bitcoin-Preis stieg und ein neues Rekordhoch (ATH) erreichte, damit begannen, einen Teil ihrer Gewinne aus ihrer verlĂ€ngerten Haltedauer auszuzahlen. Als der Preis einen neuen Höchststand erreichte, machten diese Anleger starke Gewinnmitnahmen. Seitdem sind ihre GewinnverkĂ€ufe zurĂŒckgegangen, aber sie erzielen immer noch deutlich höhere Gewinne als kurzfristige Inhaber.

In der Grafik weist der Analyst darauf hin, dass sich dieses Muster in der Vergangenheit des Vermögenswerts in verschiedenen Phasen wiederholt hat. Obwohl die GrĂ¶ĂŸe der Gewinnmitnahmespitzen bei Langzeitinhabern (LTHs) im Laufe der Zyklen abgenommen hat, bleibt es bemerkenswert, dass die höchsten Punkte der Kennzahl mit den Preisspitzen in jedem Zyklus ĂŒbereinstimmten.

Der Analyse des Quants zufolge könnte das jĂŒngste Hoch der Kennzahl der Höhepunkt dieses Zyklus sein. Diese Annahme hĂ€ngt jedoch von der Genauigkeit des im Indikator identifizierten AbwĂ€rtstrends ab.

Der Höchststand des Bitcoin-Preises könnte höher sein als sein aktuelles Niveau, aber niedriger als der Höchststand des vorherigen Zyklus, was mit dem historischen Trend der Bitcoin-Preisschwankungen ĂŒbereinstimmt.

UnabhÀngig von der Situation ist es wichtig zu beachten, dass das Erreichen eines scheinbaren Höchstwerts des SOPR-VerhÀltnisses auf der Grundlage dieses einzelnen Datenpunkts auf einen AbwÀrtstrend in naher Zukunft hinweisen könnte.

BTC-Preis

In den letzten Tagen erlebte Bitcoin eine allmĂ€hliche Erholung. Derzeit liegt sein Wert erneut bei ĂŒber 66.100 US-Dollar.

Ist die Bitcoin-Spitze bereits da? Dieses historische Muster sagt es

Weiterlesen

2024-04-23 21:04