In Zahlen: Seit April wurden über 1 Million neue Krypto-Token eingeführt

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Als Forscher mit Erfahrung im Kryptobereich finde ich diese Zahlen ziemlich erstaunlich. Die Schaffung von über einer Million Token über alle Ketten innerhalb eines Monats ist eine beispiellose Zahl, die die Anzahl der auf Ethereum zwischen 2015 und 2023 erstellten Token verdoppelt. Der Anstieg der Einführung neuer Token scheint in erster Linie auf Solana und den Memecoin-Rausch zurückzuführen zu sein.


Im vergangenen Monat hat die Krypto-Community über eine Million neue Token über alle Blockchains hinweg generiert, wobei Solana und Ethereum in diesem Token-Wahn besonders aktiv waren. Nach Einschätzung des Direktors von Coinbase stellt diese Produktionszahl einen deutlichen Anstieg dar, da sie die Anzahl der zwischen 2015 und 2023 auf Ethereum erstellten Token übersteigt.

Täglich werden über 22.000 neue Krypto-Token erstellt

Experte: Connor Grogan, Direktor von Coinbase, gab auf X bekannt, dass seit dem 1. April 2024 etwa 1 Million neue Token in Umlauf gebracht wurden. Davon wurden etwa 36 % innerhalb des Ethereum-Netzwerks erstellt. Konkret wurden in den letzten anderthalb Monaten rund 372.642 Token eingeführt.

Basierend auf den Erkenntnissen von Dune Analytics wurden etwa 88 % der insgesamt 327.553 Token oder etwa 281.042,72 Token auf der Layer-2-Blockchain Base eingeführt. Dieser deutliche Anstieg scheint durch die aktuelle Memecoin-Begeisterung angeheizt worden zu sein, die in diesem Marktzyklus an Dynamik gewonnen hat.

In Zahlen: Seit April wurden über 1 Million neue Krypto-Token eingeführt

Als Krypto-Investor habe ich beobachtet, dass die Anzahl neuer Token, die in den Netzwerken Ethereum und Arbitrum eingeführt wurden, im Vergleich zu früheren Zeiträumen deutlich geringer war. Konkret erblickten auf Ethereum nur 21.474 neue Token das Licht der Welt, während Arbitrum die Geburt von 19.284 neuen digitalen Assets erlebte.

Als Forscher habe ich herausgefunden, dass Solana seit dem 1. April etwa 643.227 Token generiert hat. Davon können rund 464.563 basierend auf Dune Analytics-Daten als Memecoins kategorisiert werden. Bemerkenswert ist, dass auf Solana durchschnittlich etwa 20.000 neue Token pro Tag erstellt werden.

Laut dem Bericht von Solana Floor stellte die Blockchain am Montag mit über 23.000 neu geprägten Token einen neuen Rekord auf, ein deutlicher Anstieg, der wahrscheinlich durch den Marktboom angeheizt wurde, den der einflussreiche Krypto-Händler Roaring Kitty nach seiner kürzlichen Rückkehr in die sozialen Medien auslöste. Nach seinem Comeback sind verschiedene Memecoins entstanden, und die Spitzenreiter haben dadurch ein erhebliches Wachstum erfahren.

AKTUELL: Über 23.000 neue SPL-Tokens wurden in den letzten 24 Stunden auf @solana erstellt, ein neues Allzeithoch.

— SolanaFloor | Unterstützt von Step Finance (@SolanaFloor), 14. Mai 2024

Mitglieder der Welt der Kryptowährungen waren von den beeindruckenden Zahlen verblüfft, was bei einigen dazu führte, dass sie Befürchtungen äußerten. Eine Person behauptete, dass ein erheblicher Teil dieser Token nichts weiter sei als „Müll, um Scharfschützen-Bots anzulocken“. Laut dieser Person erstellen einige Personen Token ausschließlich, um automatisierte Handelsroboter zu täuschen und zu manipulieren, die sie automatisch gekauft haben.

Der Kern der von einem anderen Nutzer spielerisch formulierten Geschichte lautet: Seien Sie vorsichtig bei Investitionen in Projekte, die nach Februar 2024 gestartet werden. Angesichts der Fülle an neuen Investitionsmöglichkeiten, die sich in diesem Jahr ergeben, haben leider viele davon zu Betrügereien und Betrügereien für ahnungslose Anleger geführt .

Überfluss an Altcoins?

Ende April stellte Thor Hartvigsen, ein DeFi-Forscher und Web3-Investor, einen beeindruckenden Anstieg der Verfügbarkeit alternativer Münzen in den ersten vier Monaten des Jahres fest.

Ich habe die Daten analysiert und festgestellt, dass der Markt aufgrund dieses Anstiegs einen Zufluss von 8,6 Milliarden US-Dollar verzeichnete. Hartvigsen erwähnte weiter, dass Krypto-Projekte in den kommenden Jahren voraussichtlich insgesamt 70,5 Milliarden US-Dollar freisetzen werden, wobei mehrere Token, die 2023 auf den Markt kommen sollen, auch in diesem Jahr auf den Markt kommen, da viele Klippen zu Ende gehen.

Darüber hinaus stellten Marktanalysten fest, dass die typische Marktgröße und die vollständig verwässerte Bewertung für die im ersten Quartal 2024 eingeführten Kryptowährungen durchschnittlich nur 13,6 % betrugen.

In Zahlen: Seit April wurden über 1 Million neue Krypto-Token eingeführt

Für ihn ist dies erst der Anfang auf dem Kryptomarkt, da ein großer Zustrom neuer Vorräte und Token erwartet wird. Er stellte eine Liste der Sektoren bereit, in denen seiner Meinung nach in diesem Jahr die meisten neuen Token eingeführt werden.

Die von ihm zusammengestellte Liste umfasste modulare Infrastrukturprotokolle, Liquid Restating Tokens (LRTs), Bridge- und Cross-Chain-Messaging-Technologien sowie dezentrale Börsen in Form von Perpetuals.

Dienstags stellte Ignas, ein Defi-Forscher, eine Sammlung neu eingeführter Low-Float-Token vor, die Hartvigsen zuvor hervorgehoben hatte. Ignas gab an, dass der durchschnittliche Verlust dieser Token etwa 63,6 % betrug.

Basierend auf den Erkenntnissen des Forschers sind die Preise der Token JUP, ONDO und STRK im Vergleich zu ihren Allzeithöchstständen um 49,2 %, 30,5 % bzw. 74,2 % gesunken.

In Zahlen: Seit April wurden über 1 Million neue Krypto-Token eingeführt

Weiterlesen

2024-05-16 06:04