Hello Pal gibt einen 12-Monats-Höchstumsatz im Krypto-Mining von 1,82 Millionen US-Dollar bekannt

Inmitten der anhaltenden Turbulenzen in der Kryptoindustrie nach dem jüngsten Cyberangriff zwischen dem Iran und Israel meldete Hello Pal, eine weit verbreitete Social-Messaging-App, zusammen mit verschiedenen Unternehmen im vergangenen Jahr einen beeindruckenden Umsatzanstieg für seinen Krypto-Mining-Sektor.

Laut einer aktuellen Ankündigung hat der Krypto-Mining-Zweig von Hello Pal im letzten Jahr zwischen 170.000 und 317.000 CAD pro Monat eingebracht. Die größte monatliche Aufnahme wurde im März verzeichnet. Die Gesamteinnahmen des Unternehmens aus dem Mining von Dogecoin (DOGE) und Litecoin (LTC) beliefen sich auf ca. 2,5 Mio. CAD bzw. ca. 1,82 Mio. USD. Es wird berichtet, dass fast ein Drittel dieser Einnahmen aus Stromkosten stammten.

Das Live-Streaming-Geschäft von Hello Pal verzeichnet eine positive Rendite

Neben der erfolgreichen Kryptowährungsbranche verzeichneten auch andere Unternehmensbereiche Wachstum. Die Initiative von Hello Pal, seine Live-Streaming-Dienste international auszuweiten, führte zu einem profitablen Einkommen.

Im vergangenen Jahr haben unsere Initiativen monatliche Einnahmen zwischen 200.000 und 580.000 kanadischen Dollar generiert.

Wie in der jüngsten Ankündigung angegeben, hat das Unternehmen seine Produktpalette seit dem Ausstieg aus dem chinesischen Markt weiter weiterentwickelt. Sie haben ihre führende App speziell für Benutzer im Nahen Osten angepasst.

Die App wird mit Funktionen entwickelt, die auf Benutzer außerhalb Chinas zugeschnitten sind. Neue Veröffentlichungen stehen bevor und das Unternehmen hofft auf höhere Live-Streaming-Einnahmen in der Region Naher Osten.

Ein geschäftlicher Rückschlag

Obwohl es positive Fortschritte gab, sind die Stammaktien von Hello Pal derzeit vom Handel ausgeschlossen, da das Unternehmen seine geprüften Finanzberichte für das im Jahr 2023 endende Jahr nicht vorgelegt hat.

Das Unternehmen benötigt einen Wirtschaftsprüfer, der die Finanzberichte prüft, bevor es mit dem Handel fortfahren kann. Nach der Beauftragung eines Wirtschaftsprüfers wird Hello Pal eine grobe Schätzung darüber abgeben, wann die verzögerten Finanzzahlen zum Jahresende 2023 dem Markt vorgelegt werden.

Letztes Jahr stieß Hello Pal auf vergleichbare Schwierigkeiten. Im Juni 2023 beantragten sie bei den Wertpapieraufsichtsbehörden in British Columbia, Alberta und Ontario eine Verwaltungsstoppanordnung. (Eine Unterlassungsverfügung des Managements ist eine rechtliche Maßnahme, die die Aktivitäten des Unternehmens im Zusammenhang mit Wertpapieren bis auf weiteres einstellt.)

Das Unternehmen forderte die Aufsichtsbehörden auf, seinen CEO und amtierenden CFO daran zu hindern, die Wertpapiere des Unternehmens für das Jahr 2022 zu kaufen oder zu verkaufen, bis sie geprüfte Finanzberichte vorgelegt hatten. Diese Einschränkung hatte keine Auswirkungen auf die Öffentlichkeit, die weiterhin mit diesen Wertpapieren handeln konnte.

Weiterlesen

2024-04-17 20:21