Filecoin: Der steinige Start erreicht das Protokoll mit langsamen Fortschritten im neuen Jahr – hier ist der Grund

Obwohl der breitere Markt dieses Jahr einen starken Start erlebt, hat Filecoin das Jahr im Schneckentempo begonnen. Laut Coingecko ist der Token in den letzten 24 Stunden um über 4 % gestiegen. Allerdings begann die Woche mit einer FIL-Blutung von fast 27 %.

Da die Anleger von der anhaltenden allgemeinen Marktrallye nicht begeistert sind, könnte FIL nach einem positiven Ende des Jahres 2023 einige schwierige Monate bevorstehen.

On-Chain-Wachstum verhindert eine größere Katastrophe 

In ihrem neuesten Blogbeitrag heben sie die jüngsten Errungenschaften des Ökosystems hervor. Über 2.442 einzigartige Smart Contracts werden in der Kette bereitgestellt, mit über 3.000 nativen Projekten auf Filecoin. Aber insgesamt war Filecoin in Bezug auf die Entwicklung ziemlich ruhig, obwohl es über eine äußerst aktive Entwicklerbasis mit über 15.000 Mitwirkenden auf GitHub verfügt.

Swan Chain – ein Layer-2-Protokoll, das von Filecoin selbst unterstützt wird – sorgt für positives Aufsehen. In ihrem jüngsten Beitrag zu X veröffentlichte das Protokoll eine Roadmap für dieses Jahr.

Filecoin: Der steinige Start erreicht das Protokoll mit langsamen Fortschritten im neuen Jahr – hier ist der Grund

Wenn Swans geplante Roadmap befolgt und umgesetzt wird, könnte sich die allgemeine pessimistische Haltung gegenüber FIL umkehren. Dies wird jedoch zwangsläufig Zeit in Anspruch nehmen und den Anlegern wertvolle Momente im Minus kosten, anstatt das Jahr im Plus zu beginnen.

Aber 2023 war ein reiches Jahr für Swan Chain. In dem Blogbeitrag, der die Erfolge des Protokolls im letzten Jahr detailliert beschreibt, deckten ihre Testnetze Lagrange und Mars verschiedene Aspekte des Ökosystems ab und verzeichneten große Erfolge. Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass Anleger langfristig agieren sollten, anstatt kurzfristige Gewinne zu erwarten.

Filecoin: Kurz- bis mittelfristig mehr Schmerzen?

Zum Zeitpunkt des Schreibens ist der Token nach einer beeindruckenden Jahresendrallye vollständig im Minus. Die Bullen kämpfen nun um die Kontrolle über das Preisniveau von 5,825 $, das langfristig eine bessere Plattform für höhere Höchststände bieten wird. Dies wird jedoch in den nächsten Tagen möglicherweise nicht der Fall sein.

Filecoin: Der steinige Start erreicht das Protokoll mit langsamen Fortschritten im neuen Jahr – hier ist der Grund

 

Der FIL-Markt wird von den Bären dominiert, die den Preis des Tokens unweigerlich auf unter 5 US-Dollar drücken werden, wenn die Baisse anhält. Dies bietet den Bullen jedoch auch die Möglichkeit, den Rückgang des Tokens zu verlangsamen, bis sie auf lange Sicht starke Unterstützung finden.

Derzeit wird 5,231 US-Dollar der Punkt sein, an dem die Bullen die Abwärtsspirale von FIL verlangsamen werden. Wenn es gelingt, dieses Preisniveau langfristig zu halten, werden Anleger und Händler nach und nach Gewinne verzeichnen.

Weiterlesen

2024-01-09 18:06