Etherscan erweitert Blockchain-Datendienste durch die Übernahme von Solscan

Etherscan, ein renommierter Blockchain-Explorer mit Schwerpunkt auf dem Ethereum-Ökosystem, hat die Übernahme von Solscan angekündigt, einem weiteren bekannten Kryptodatenanbieter für das Solana-Protokoll.

In einer offiziellen Ankündigung vom 3. Januar 2024 sagte Etherscan, dass diese Übernahme ein strategischer Schritt sei, um die Zugänglichkeit von Blockchain-Daten über mehrere Netzwerke hinweg zu verbessern.

Erweiterung des Zugriffs auf Blockchain-Daten

Ethercan wurde 2015 von einer Gruppe von Blockchain-Enthusiasten ins Leben gerufen und ist unter Krypto-Benutzern als seriöse Plattform bekannt, die Daten, APIs, Einblicke und Analysen für die Ethereum-Community bereitstellt. Das Unternehmen wurde von Matthew Tan gegründet, der auch als Geschäftsführer fungiert.

Nachdem der Blockchain-Explorer der Branche über acht Jahre lang gedient hat, erweiterte er sein Produktangebot, um Solscan in seine Plattform zu integrieren. Konkrete finanzielle Details der Übernahme werden jedoch noch nicht bekannt gegeben.

Der CEO des Unternehmens, Tan, sagte, der Kauf von Solscan stehe im Einklang mit der Mission von Etherscan, den Benutzern glaubwürdige Dienste anzubieten. Er lobte auch die Kompetenz von Solscan, seinen Benutzern detaillierte Einblicke und Analysen zu bieten.

„Das Solscan-Team hat im Laufe der Jahre sein Fachwissen durch die Bereitstellung detaillierter Einblicke und Analysen unter Beweis gestellt. Ihre Expertise darin, Blockchain-Daten zugänglich und benutzerfreundlich zu machen, passt auch perfekt zu unserer Mission bei Etherscan“, sagte Matthew Tan.

Engagement für die Akzeptanz durch den Mainstream

Die als „kollaborative Zusammenführung“ beschriebene Integration soll sowohl den Nutzern von Ethereum (ETH) als auch Solana (SOL) zugute kommen. Durch diese Übernahme beabsichtigt Etherscan, weiterhin einen neutralen und gleichberechtigten Zugang zu Blockchain-Daten bereitzustellen.

Das Unternehmen plant außerdem die Einführung erweiterter Funktionen, um das Benutzererlebnis auf beiden Plattformen zu verbessern.

Darüber hinaus sagte der Blockchain-Explorer, dass er sich dafür einsetze, dem Krypto-Ökosystem zu einer allgemeinen Akzeptanz zu verhelfen und mit der Übernahme von Solscan weiterhin zum Wachstum der Branche beitragen werde.

„Es ist uns ein großes Anliegen, der Blockchain-Community dabei zu helfen, ihr Versprechen zu erfüllen und eine breite Akzeptanz zu erreichen. Mit diesem Neuzugang im Team hoffen wir, einen weiteren Beitrag zum Ökosystem zu leisten. Bleiben Sie dran für weitere Updates!“

Wie Etherscan hat auch Solscan das Vertrauen der Benutzer gewonnen und bietet der Solana-Community klare und ungefilterte Kryptowährungsanalysen. Der Blockchain-Explorer wurde 2021 gegründet und hat jeden Monat Dienste für mehr als drei Millionen Benutzer bereitgestellt.

Beide Plattformen teilen auch Funktionen, die den Benutzern von Etherscan bekannt sind, einschließlich detaillierter Adress-, Token- und Transaktionsinformationen. Solscan bietet Benutzern auch API-Dienste an und seine Dashboards und Metadaten für nicht fungible Token (NFT) sind mit denen von Etherscan vertraut.

Solana (SOL) ist jetzt die viertgrößte Kryptowährung

Unterdessen erfolgt die Übernahme von Solscan durch Etherscan zu einem Zeitpunkt, an dem Aktivitäten im Solana-Ökosystem aufgrund des Wiederauflebens von Meme-Tokens das Interesse von Krypto-Händlern geweckt haben.

SOL, die native Kryptowährung des Solana-Protokolls, wird derzeit über 100 US-Dollar gehandelt, nachdem sie letztes Jahr aufgrund des Zusammenbruchs von FTX unter 30 US-Dollar gefallen war.

Der Preisanstieg hat dazu geführt, dass der Token nach der Umstellung auf XRP zum fünftgrößten digitalen Vermögenswert nach Marktkapitalisierung geworden ist. Es überholte auch kurzzeitig BNB, bevor es wieder auf seinen aktuellen Platz auf der Liste der Top-10-Kryptowährungen der Welt nach Marktkapitalisierung zurückkehrte.

Weiterlesen

2024-01-03 14:45