Ethereum Whale geht auf 127.000 ETH-Kauftour, war es wieder Justin Sun?

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


Es gibt Hinweise darauf, dass ein bedeutender Ethereum (ETH)-Investor, vermutlich Justin Sun, der Gründer von Tron, seit Ende März aktiv große Mengen an ETH kauft. Der Gesamtwert dieser Käufe übersteigt 405 Millionen US-Dollar. Darüber hinaus besteht der Verdacht, dass ein anderes mit Sun verbundenes Konto in diesem Jahr ebenfalls umfangreiche ETH-Transaktionen getätigt hat.

Ein neuer Wal am Horizont, ist es Justin Sun?

Nach Angaben der Blockchain-Explorationsseite Lookonchain kauft ein großer Investor, der als Wal bezeichnet wird, seit Ende März (genauer gesagt ab dem 31. März) aggressiv Ethereum (ETH) von Kryptowährungsbörsen.

Basierend auf dem Artikel entnahm eine kryptische Zahl zunächst Stablecoins im Wert von 96,8 Millionen US-Dollar von der Kryptoplattform von Binance. Anschließend begann dieser Großinvestor, Ethereum nicht nur von Binance, sondern auch von dezentralen Börsen zu kaufen.

Hat #JustinSun seit dem 8. April 127.388 $ ETH (405,19 Mio. $) gekauft?
Seit dem 31. März hat eine Wallet, von der angenommen wird, dass sie #JustinSun gehört, über das Tron-Netzwerk rund 787 Millionen Dollar in USDT an #Binance überwiesen.
Am 31. März tauchte eine rätselhafte Ethereum-Wallet auf und entnahm Binance etwa 96,8 Millionen US-Dollar an Stablecoins. Könnte das sein…?
– Lookonchain (@lookonchain) 22. April 2024

Zwischen dem 8. und 20. April kaufte eine neu identifizierte Adresse etwa 127.388 ETH im Wert von etwa 405,19 Millionen US-Dollar. Der durchschnittliche Preis für jeden Token betrug etwa 3.172 US-Dollar. Dieses Kaufmuster ähnelt dem, das bei der mutmaßlichen Justin Sun-Adresse beobachtet wurde, basierend auf Untersuchungen einer seriösen Plattform.

Es ist möglich, dass die Transaktion zwischen den beiden Adressen nur ein Zufall war. Der Zeitpunkt und die Höhe ihrer Transaktionen lassen jedoch etwas anderes vermuten: Am 31. März tätigte eine Adresse, die vermutlich im Besitz von Sun ist, mithilfe von Tron eine große Einzahlung von 787 Millionen USDT bei Binance. Gleichzeitig hat eine mysteriöse neue Adresse einen entsprechenden Betrag von Binance abgehoben.

Dem Bericht von NewsBTC zufolge folgte das mutmaßliche Wallet von Justin Sun dem Muster, zwischen dem 12. und 24. Februar große Mengen Ethereum zu kaufen. In diesem Zeitraum sammelte das Wallet etwa 168.396 ETH an, was zu diesem Zeitpunkt einen Wert von etwa 580,5 Millionen US-Dollar hatte. Der durchschnittliche Preis für jede ETH betrug etwa 2.894 US-Dollar.

Laut der Analyse von Lookonchain ist es plausibel, dass diese Adressen Justin Sun gehören. Wenn dies zutrifft, dann hat Sun in den letzten zwei Monaten etwa 295.757 ETH gekauft, was einem Wert von rund 891 Millionen US-Dollar entspricht.

Der Ethereum-Preis erholt sich inmitten der Wal-Akkumulation

Einige Benutzer von X waren den Berichten zufolge besorgt über die fragwürdigen Aktionen von Sun. Diese Nutzer empfanden die Transaktion mit Sun zunächst als verdächtig.

Ein Benutzer gab an, dass Sun die Ursache für den bevorstehenden Marktabschwung sein könnte. Einige hielten es für eine Überlegung wert, wenn Sun plante, seine ETH-Bestände zu verkaufen. Eine alternative Perspektive deutet jedoch darauf hin, dass Sun in Erwartung der Genehmigung der Spot Exchange Traded Funds (ETF) von Ethereum möglicherweise mehr ETH kauft.

Kürzlich stieß die Nachricht, dass Sun möglicherweise umfangreiche Bitcoin-Käufe getätigt hat, auf größeren Optimismus. Ein Beobachter betrachtete diese Entwicklung als potenziell gutes Zeichen für Bitcoin, die zweitgrößte Kryptowährung, da eine Zunahme der groß angelegten Käufe durch „Wale“ zu einem Preisanstieg für den Token führen könnte.

Am Freitag fiel der Preis von Ether auf 2.865 US-Dollar, ein Niveau, das seit Ende Februar nicht mehr erreicht wurde. Am Wochenende begann sich ETH jedoch von seinem jüngsten Rückgang zu erholen, als es zu einer Walkaufwelle kam.

Nach einer schwierigen Phase und dem Verlust der 3.100-Dollar-Marke erholte sich der führende Altcoin wieder und liegt nun bei 3.192 Dollar. Dies ist ein Anstieg von 2 % gegenüber dem Preis am letzten Tag und ein Wertanstieg von 1,5 % in der vergangenen Woche.

Darüber hinaus ist das Handelsvolumen für Ethereum (ETH) um 8,7 % gestiegen und beläuft sich auf 11,42 Milliarden US-Dollar pro Tag. Ebenso ist der Marktwert der zweitgrößten Kryptowährung innerhalb des vergangenen Tages um 1,78 % gestiegen.

Ethereum Whale geht auf 127.000 ETH-Kauftour, war es wieder Justin Sun?

Weiterlesen

2024-04-23 02:10