Ethereum-Wale lösen einen massiven Ausverkauf inmitten der ETH-Preisvolatilität aus

Genug von der deutschen Bürokratie? 😤 Dann ab in die Krypto-Welt! 🚀💸

👉Klick auf "Beitreten" und erlebe den Spaß!📲


In letzter Zeit kam es bei Ethereum (ETH), dem gemessen am Marktwert zweitgrößten digitalen Vermögenswert, zu einigen Preisschwankungen. In der vergangenen Woche sank der Wert der ETH auf den niedrigsten Stand seit Februar und lag bei 2.800 US-Dollar. Käufer versuchten, den Preis wieder auf etwa 3.200 US-Dollar zu erhöhen, aber er ist erneut gefallen und wird jetzt bei etwa 3.000 US-Dollar gehandelt.

Wale zahlen Millionen aus Ethereum-Beständen aus

Großinvestoren, oft als „Wale“ bezeichnet, haben als Reaktion auf die jüngsten Preisänderungen große Mengen an Ethereum (ETH) verkauft, wie durch On-Chain-Analysen beobachtet wurde. Als Beleg für diesen Trend wurden namhafte Transaktionen identifiziert.

Ein Bericht von Spot On Chain über Diese Transaktion fand vor nicht allzu langer Zeit statt und der durchschnittliche Preis pro ETH lag bei etwa 2.997 US-Dollar.

Ein #Ethereum #ICO-Teilnehmer kehrte vor 6 Stunden zurück, um 2.000 $ETH für 6 Mio. $USDC für 2.997 $ zu verkaufen.
Bezeichnenderweise erhielt der Wal während der Genesis-Veranstaltung von Ethereum am 30. Juli 2015 33.213 Dollar an ETH zu einem Preis von etwa 0,31 Dollar. Bisher wurden 5.110 ETH an Kraken übertragen oder an einer dezentralen Börse für jeweils rund 12.674 US-Dollar gehandelt.
– Spot On Chain (@spotonchain) 18. April 2024

Eine weitere Erkenntnis aus dem Bericht war, dass der Besitzer des identifizierten Wal-Wallets bei der Einführung von Ethereum am 30. Juli 2015 insgesamt 33.213 Ether erhalten hatte. Der Wert jeder Münze betrug zum Zeitpunkt des Erwerbs etwa 0,31 US-Dollar. Anschließend hat der Wal 5.110 Ether über dezentrale Plattformen entweder transferiert oder gehandelt, mit einem durchschnittlichen Verkaufspreis von rund 2.545 US-Dollar. Trotz dieses jüngsten Handelsverhaltens befinden sich jedoch immer noch etwa 29.700 Ether im Wallet, was einem aktuellen Wert von etwa 89,4 Millionen US-Dollar entspricht.

Ein Krypto-Investor und Hedgefonds-Manager namens Thomas Kralow gab in einem neuen Bericht bekannt, dass eine Person im September 2022 96.638 Ether gekauft hat. Kürzlich hat dieser Großinvestor, auch bekannt als „Wal“, 5.000 ETH an die bekannte Kryptowährungsbörse Kraken transferiert . Obwohl er eine beträchtliche Menge von 76.000 ETH im Wert von rund 233,56 Millionen US-Dollar hält, ist unklar, ob dieser große Ether-Inhaber während der aktuellen Marktschwankungen weiter verkaufen oder mehr kaufen wird.

Darüber hinaus zeigen Daten aus der Blockchain, dass vier Großinvestoren insgesamt 31.683 ETH im Wert von etwa 106 Millionen US-Dollar verkauft haben. Diese jüngsten Walverkäufe waren ein wesentlicher Faktor für den Preisverfall von ETH um 15 % in der letzten Woche.

Regulatorische Unsicherheit treibt den Ausverkauf von Walen voran

Der Anstieg der Walverkäufe könnte auf Gerüchte über eine mögliche Ablehnung eines vorgeschlagenen Ether-ETF von VanEck durch die SEC zurückzuführen sein. Der CEO von VanEck, Jan van Eck, hat Zweifel an der Genehmigung ihres ETF-Antrags durch die SEC geäußert. Darüber hinaus führte das kürzlich erteilte grüne Licht für einen ETF in Hongkong nicht zu einem wesentlichen Preisanstieg für Ethereum, was die Unklarheit noch verstärkte.

Obwohl die Wale ihr Ethereum veräußerten und es auf andere Kryptowährungsplattformen transferierten, blieb das Handelsvolumen der Münze mit einem Anstieg von 20 % in den letzten 24 Stunden im grünen Bereich. Die bevorstehende Halbierung von Bitcoin macht es schwierig zu bestimmen, ob Ethereum seinen Rückgang fortsetzen oder seinen Aufwärtstrend wieder aufnehmen wird.

Weiterlesen

2024-04-18 19:07