Ethereum Classic (ETC) explodiert in einem massiven Preissprung um über 50 % – hier ist der Grund

Die lang erwartete Einführung eines Bitcoin-Spot-ETF in den USA hat einen Anstieg der Kryptowährungspreise ausgelöst, wobei Ethereum Classic unter den Altcoins an der Spitze steht.

Nachdem Ethereum Classic (ETC) monatelang um die 20-Dollar-Marke schwankte, ist er in den letzten sieben Tagen um über 50 % gestiegen und pendelt sich derzeit um die 29,45-Dollar-Marke ein und ist nur noch einen Atemzug davon entfernt, die 30-Dollar-Marke zurückzuerobern.

Diese beeindruckende Rally findet inmitten eines breiteren Marktaufschwungs statt, der durch die historische Genehmigung des Bitcoin Trust ETF durch die Securities and Exchange Commission (SEC) am 10. Januar 2024 ausgelöst wurde.

Ethereum Classic Surge: Eine Kombination von Faktoren

ETF-getriebener Optimismus: Die Zulassung des Bitcoin-Spot-ETF bedeutet ein erhöhtes institutionelles Interesse am Kryptomarkt, eine Entwicklung, die traditionell dem gesamten Ökosystem zugute kommt, einschließlich Altcoins wie ETC. Dieser Optimismus spiegelt sich in der starken Performance anderer wichtiger Kryptowährungen wider, wobei Ethereum einen Anstieg von 10 % verzeichnete und kurzzeitig ein 20-Monats-Hoch von über 2.600 US-Dollar erreichte.

Der einzigartige Reiz von Ethereum Classic: Im Vergleich zu seinem Ethereum-Gegenstück verfügt Ethereum Classic über eine geringere Marktkapitalisierung und niedrigere Transaktionsgebühren, was es möglicherweise zu einer attraktiveren Option für Händler macht, die höhere Renditen und günstigere On-Chain-Aktivitäten anstreben. Die jüngsten Netzwerk-Upgrades haben auch das Vertrauen in seine technologischen Fähigkeiten gestärkt.

Spillover-Effekt und Community-Hype: Die Genehmigung des Bitcoin-ETF hat zweifellos eine allgemeine Aufwärtsstimmung in der gesamten Kryptolandschaft geschürt und die Stimmung der Anleger gegenüber Altcoins mit vermeintlichem Potenzial beeinflusst. Darüber hinaus tragen die starke Unterstützung der Community und die aktive Entwicklung rund um Ethereum Classic weiter zu seiner Aufwärtsdynamik bei.

ETC-Handelsvolumen steigt

Der Anstieg beschränkt sich nicht nur auf den Preis. Auch das Handelsvolumen von Ethereum Classic ist in den letzten 24 Stunden um unglaubliche 276 % gestiegen und hat ein Volumen von 1,8 Milliarden US-Dollar erreicht.

Dieser Anstieg der Handelsaktivität bestätigt das Interesse des Marktes an Ethereum Classic und deutet möglicherweise auf einen anhaltenden Aufwärtsdruck auf den Preis hin.

Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass der Kryptomarkt nach wie vor sehr volatil ist. Während die Zulassung des Bitcoin-Spot-ETF und die jüngste Performance von Ethereum Classic positive Indikatoren sind, sollten Anleger gründliche Recherchen durchführen und sowohl die potenziellen Vorteile als auch die Risiken abwägen, bevor sie Anlageentscheidungen treffen.

Mit seiner starken Community, den technologischen Fortschritten und nun auch dem Rückenwind der Bitcoin-ETF-Zulassung hat sich Ethereum Classic als Spitzenreiter in der aktuellen Altcoin-Rallye positioniert.

Ob es seine Dynamik beibehalten und die 30-Dollar-Marke durchbrechen kann, bleibt abzuwarten, aber seine jüngste Leistung signalisiert ein erneutes Maß an Begeisterung für dieses robuste Blockchain-Projekt.

Weiterlesen

2024-01-12 14:46