Ethereum besiegt Bitcoin, ETH/BTC-Verhältnis steigt: Wird sich dieser Trend fortsetzen?

Inmitten eines volatilen Kryptomarktes gewinnt Ethereum (ETH) an Dynamik und übertrifft seinen langjährigen Rivalen Bitcoin (BTC). Den Daten von Kaiko zufolge ist das ETH/BTC-Verhältnis stetig gestiegen und erholte sich von Mehrjahrestiefs.

Ethereum besiegt Bitcoin, ETH/BTC-Verhältnis steigt: Wird sich dieser Trend fortsetzen?

ETH/BTC-Verhältnis steigt, ETH-Momentum baut sich auf

Das ETH/BTC-Verhältnis misst technisch gesehen die Marktstimmung gegenüber diesen beiden führenden Kryptowährungen. Die jüngste Erholung deutet darauf hin, dass die Anleger das Potenzial von Ethereum im Vergleich zu Bitcoin zunehmend optimistisch beurteilen.

Dieser Aufwärtstrend wird durch den wachsenden Optimismus im Hinblick auf die mögliche Zulassung von Spot-Ethereum-ETFs und die allgemeine Zuversicht angetrieben, dass die Märkte im Jahr 2024 einen Aufwärtstrend verzeichnen werden. Die Aussicht auf den Markteintritt dieses Produkts hat auch neue Energie in das ETH-Ökosystem gebracht und den zweithöchsten Aufschwung gebracht wertvolle Münze nach Marktkapitalisierung.

Nach längeren Tiefstständen begann das ETH/BTC-Verhältnis sofort zu steigen, nachdem die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde (SEC) letzte Woche 11 Spot-Bitcoin-ETFs genehmigt hatte. Diese unerwartete Verschiebung ist laut Analysten in erster Linie auf das wachsende Vertrauen in die SEC zurückzuführen, die ein ähnliches Produkt für die ETH genehmigt.

Spot-Ethereum-ETFs, die ein direktes Engagement am Ethereum-Markt ermöglichen würden, würden es institutionellen Anlegern erleichtern, von der Volatilität der ETH zu profitieren. Bisher hat die SEC einen Ethereum-Futures-ETF genehmigt, der im Gegensatz zum Spot-ETF einen Index und nicht den direkten Preis dieses Vermögenswerts nachbildet.

Blackrock gehört zu den führenden Wall-Street-Giganten, die an der Ausgabe eines Spot-ETFs für Ethereum interessiert sind. Angesichts seiner Erfolgsgeschichte ist die Entscheidung eines der weltweit führenden Vermögensverwalter, sich für dieses Produkt zu bewerben, eine Bestätigung seiner Aussichten. Larry Fink, der CEO von BlackRock, sagte zuvor, dass Ethereum trotz seiner Skalierungsherausforderung in den kommenden Jahren die Vorreiterrolle bei der Tokenisierung übernehmen könnte.

Die US-Börsenaufsicht SEC muss noch klären, ob es sich bei Ethereum um eine Ware oder ein Wertpapier handelt

Dennoch muss die SEC noch klären, ob ETH, eine Münze, die vorab geschürft wurde und bei der einige Vermögenswerte an die Ethereum Foundation verteilt wurden, eine Ware wie Bitcoin ist. Zuvor wurde Gary Gensler, der Vorsitzende der SEC, von den politischen Entscheidungsträgern der Vereinigten Staaten dazu gedrängt, den Standpunkt der Agentur zu der Münze darzulegen, tat dies aber nicht.

Ethereum besiegt Bitcoin, ETH/BTC-Verhältnis steigt: Wird sich dieser Trend fortsetzen?

Dennoch wird ETH angesichts der Aussicht auf Ethereum-ETFs und der Dominanz von Ethereum im dezentralen Finanzwesen (DeFi) und bei nicht fungiblen Token (NFTs) in den kommenden Monaten wahrscheinlich weiterhin besser abschneiden als BTC. Daten zur Preisentwicklung zeigen, dass ETH in der vergangenen Handelswoche gegenüber BTC bereits um 20 % gestiegen ist.

Weiterlesen

2024-01-16 20:11